Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.489 Aquarien mit 146.634 Bildern und 1.618 Videos von 17.714 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 12504

von Gunvor
Offline (Zuletzt 10.11.2013)Beispiel
Aquarianer seit: 
2007
Aquarium Hauptansicht von Becken 12504
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
100 x 40 x 50 = 200 Liter
Letztes Update:
25.10.2009
Dekoration
Bodengrund:
feiner Aquariumsand
Aquarienpflanzen:
3 x Javafarn
1 x Cryptocoryne balansae (genoppter Wasserkelch)
Cryptocoryne aponogetifolia (seit August 2009, bin mir aber nicht 100% sicher ob es genau die genannte Art ist)
Wasserlinsen

(Nymphaea lotus var. Viridis, güner Tigerlotus)raus seit Oktoberi 2009
(Vallisneria asiatica) weg seit Juni 2009
(Vallisneria Rubra Serpenta) weg seit Juni 2009

(1 x täglich geringe Düngung mit Flüssigdünger (statt einmal wöchentlich ne größere Menge) wegen des UV-C Klärers)) Vorerst Düngung mit Düngerkugeln direkt an den Wurzeln!
Weitere Einrichtung: 
Steine aus dem Baumarkt in "gletschergrau"; 45kg
Rückwand schwarz gestrichen
40 x Weinbergschneckenhäuser


(kleine Wurzel (Wurzel befand sich mehrere Jahre in einem anderen Becken und wurde mehrmals ausgekocht, keine Veränderung der Wasserwerte zu beobachten ;-))
Wurze ist raus!
Dekoration im Aquarium Becken 12504
Dekoration im Aquarium Becken 12504
Dekoration im Aquarium Becken 12504
Dekoration im Aquarium Becken 12504
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1 x JBL Solar Tropic
1 x JBL Solar Natur
Filtertechnik:
Eheim Außenfilter Professional 2224
Hagen Powerhead 402 (990L/h) mit Schnellfilterpatrone, gefüllt mit blauen Filterschaum

+ Silicarbon und Zeolith im Außenfilter (seit Juli 09)
Weitere Technik:
JBL UV-C - Klärer 9 Watt
Jäger Heizstab 150 Watt

Beleuchtung 10:00 - 21:00 (11h)
Technik im Aquarium Becken 12504
Besatz
(2/2 Lamprologus Caudopunctatus) weg seit 01.07.09
5 Altolamprologus compressiceps
4 Lamprologus meleagris
Besatz im Aquarium Becken 12504
Besatz im Aquarium Becken 12504
Besatz im Aquarium Becken 12504
Besatz im Aquarium Becken 12504
Besatz im Aquarium Becken 12504
Besatz im Aquarium Becken 12504
Wasserwerte
25°C
pH 8,0
KH 14
GH 10
PO4 <0,02mg/L
NO2 <0,1 mg/L (Nachweisgrenze des Testes)
NO3 <2mg/L

Wasserwechsel: Jede Woche 30%

Bestimmt mit Tröpfchentest (filterking.eu)

Zum Start des Beckens wurde eine Flasche Filterbakterien (sera) hinzugegeben
Futter
Artmenia tiefgefroren, Weiße Mückenlarven, Seelachs, Tropical Tanganyika, Tropical Chilid Grain und JBL Grana Chilid
Sonstiges
Wer noch einen Besatz-Tip fürdie Kompletierung des Beckens hat - immer her damit!
Infos zu den Updates
01.03.09: Einzug von 5 x Altolamprologus compressiceps. Wenn sich ein Paar gefunden hat, kommen die anderen weg.

20.03.09: Die Braunalgen wachsen momentan schneller als die Pflanzen, als erste Aktion wurden zunächst die Röhren getauscht, mal abwarten.

31.07.09: Algenproblem hat sich gelöst, ein Glück. Momentan helfen noch vier junge Antennenwelse und einige Schnecken das Becken von den Algen zu befreien. Beide Vallisneria Arten sind leider eingegangen, dafür ist ein grüner Tigerlotushinzu gekommen (Nymphaea lotus var. Viridis ).
Als zusätzliches Futter wird Tropical Tanganyika verfüttert. Die Altolamprologus sind schon tüchtig gewachsen, leider gab es mit den "caudopunctatus" einige Probleme (sind nacheinander eingegangen :-( ).Dafür sind 5 Lamprologus meleagris eingezogen, wenn sich Paare gefunden haben wird auch hier ausgedünnt.
Die Wurzel ist weg, der Algenpelz war einfach nicht mehr zu entfernen!
Als Problem für das starke Kieselalgenwachstum wurde ein zu hoher Silikat Wert ausgemacht. Diesem wurde mit der Filterung über Zeolith und Silicarbon beigekomen.

Vielen Dank für die Bewertung und die Anregungen.

Bezüglich der Wasserwerte: Natürlich ist KEIN Nitrit im Wasser, die Nachweisgrenze des Testes liegt jediglich bei <0,1 mg/L. Futter wird noch um weitere Sorten ergänzt.
Vielen Dank

25.10.09 Pflanze wurden aktualisiert, im rechten Beckenbereich ist eine Cryptocoryne aponogetifolia seit August hinzugekommen. Die Pflanze ist tüchtig angewachsen und breitet sich im Becken aus. Mit Algen hab ich seit August nie wieder Probleme gehabt.
Der Tigerlotus ist aufgrund mangelden Wachstums aus dem Becken geflogen.
Bei meinen Lamprologus meleagris habe ich den ersten Nachwuchs, leider hat es keiner der kleinen geschafft :-(. Das Futterspecktrum wurde um zwei weitere Sorten erweitert.

Neues Hauptbild!
User-Meinungen
Baeltes schrieb am 02.11.2009 um 12:19 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wirklich perfekt für `nen 200l-Tümpel!
Bin derzeit im Aufbau eines identischen Beckens und habe mir gute Anregungen bei Dir holen dürfen.
Gruss,
Sascha
Malawi-Guru.de schrieb am 29.10.2009 um 19:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Gunvor!
Ein absolut schön gestaltetes Becken....sehr sehr schön gemacht ...Kompliment !
Klasse echt !!!
Lg
Flo
Gunvor schrieb am 24.03.2009 um 19:00 Uhr
Bewertung: - keine -
Vielen Dank,
ich hab noch Hoffnung das die Technik irgendwann von den Pflanzen verdeckt wird, deshalb hab ich zusätzlich noch eine Vallisneria Rubra Serpenta eingesetzt. Die sollte jedenfalls hoch genug werden.
Bezüglich der Wurzel stelle ich keinerlei Probleme fest, die Werte sind stabil und lockert die Optik ein wenig auf.Natürlich ist das ganze Geschmackssache.
Ich würde momentan vielleicht noch ein paar Schneckis einsetzen, wobei die Caudopunktatus dieses Revier ganz tüchtig verteidigen - mal sehen.
Gruß Gunvor
Marcel1811 schrieb am 10.03.2009 um 21:09 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Gunvor
bleib bei den Neolamprologus multifasciatus kann ich nur empfehlen sehr interessanter Fisch und mit dem Altolamprologus wirst du die reproduktion im griff haben.
Dominik Schmidt schrieb am 19.02.2009 um 19:25 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
Becken sieht sehr schön aus!
Von den Neolamprologus brichardi würde ich dir aufgrund der Etagenbrut in einem 200L Becken abraten
lg Domi
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Gunvor das Aquarium 'Becken 12504' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
37654 Aufrufe seit dem 10.02.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Gunvor. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2486
von Thomas Schlechter
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika 200L
von Benjamin Heinemeyer
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjikasee
von Marko Mischke
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 3894
von Florian Beck
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 13130
von Maze
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 755
von Reinhard Boll
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Kleiner Tanganjikasee
von jules
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 13215
von gonzi
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 8939
von gruengold
200 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika
von Thimo Schneider
200 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.010.796
Heute
13.554
Gestern:
12.433
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.489
User:
17.714
Fotos:
146.657
Videos:
1.618
Aquaristikartikel:
775
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
878