Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.717 Aquarien mit 152.925 Bildern und 1.821 Videos von 18.143 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Was man bei einem Umzug mit Aquarium bedenken sollte

Jeder Umzug bedarf eine richtige und genaue Planung, damit er reibungslos und ohne Schäden durchgeführt werden kann. Ein Umzug jedoch, bei dem man mit einem Aquarium samt Pflanzen und Fischen umzieht, kann eine wahre Herausforderung bedeuten und sollte nach Möglichkeit von den Profis übernommen werden. Was man beim Umzug bedenken sollte, erfährt man in den folgenden Umzugstipps.

Den Umzug richtig vorbereiten

Ein Umzug in eine neue Wohnung mit Aquarium, Fischen und Zubehör zu organisieren ist schon eine schwierige Sache. Man sollte aber im Vorfeld klären, ob die künftige Wohnung für das Aufstellen des Aquariums überhaupt geeignet ist. Vor allem muss man sich erstens die wichtigen Informationen über die Statik der Wohnung einholen. Ein mit Wasser gefülltes Aquarium kann je nach Größe mehrere 100 Kilogramm auf die Waage bringen, was nicht jedem Standort gerecht ist. Darüber hinaus sollte man sich über die Wasserhärte und mögliche Belastungen an dem neuen Wohnort informieren. Wenn man darauf nicht im Vorfeld achtet, kann es später den Fischen schaden oder sogar das Betreiben eines Aquariums ganz unmöglich machen.

Was vor dem Umzug noch erledigt werden muss

Hat man sich auf einen bestimmten Umzugstermin festgelegt, sollten vor allem Transportbehältnisse in ausreichender Menge vorbereitet werden. Fischtransportbeutel, Gummiringe zum Verschließen und Styroporboxen können zu günstigen Preisen im Zoofachhandel gekauft werden. Für den Transport der Pflanzen kann man ruhig auch die Fischtransportbeutel, Mülltüten oder Plastikbeutel verwenden. Die Pflanzen müssen beim Transport nicht im Wasser liegen, es reicht vollkommen, wenn sie feucht transportiert werden. Mit der Fütterung hört man zwei Tage vor dem Umzug auf, damit das Wasser beim längeren Transport nicht zu stark verunreinigt wird.

An dem Umzugstag zu beachten

An diese Regel sollte man sich beim Umzug halten: Das Aquarium sollte als letztes Stück ab- und an dem Bestimmungsort wieder aufgebaut werden. Damit wird die Transportzeit der Fische so kurz wie möglich gehalten. Die Fische werden vorsichtig gefangen und in die Transportbehältnisse verfrachtet. Dabei sollte man bedenken, dass die Beutel Wasser und Luft im Verhältnis 1:2 enthalten sollten. Die Beutel mit den Fischen werden behutsam in die Styroporboxen gelegt, die nach Bedarf mit Stroh ausgepolstert werden können. Das entleerte Aquarium Becken sollte von Algen und anderem Schmutz gereinigt werden. Den Filter als Letztes entfernen und nach der Herausnahme nicht waschen, damit die wichtigen Bakterienstämme erhalten bleiben. Beim Transport sollte das Becken im Wagen optimal fixiert werden, so kann es beim Verrutschen nicht kaputtgehen. Die Beutel mit den Fischen sollte man quer zur Fahrtrichtung legen. Dadurch wird verhindert, dass die Fische zu viel geschüttet werden.

Titel: Was man bei einem Umzug mit Aquarium bedenken sollte
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Zwergkärpflinge beiderlei Geschlechtes
BIETE: Zwergkärpflinge beiderlei Geschlechtes
Preis: 1.00 €
Themen im Forum:
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 23.05.2018 um 18:12 Uhr
(Wie) kann ich meinen Besatz erweitern? von Faker Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:12 Uhr
sind 2 Filter 60L so gut wie 1 Filter 120L? von Papa Rainer Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:02 Uhr
tunze pumpe trotz co2 anlage von Christian P. Letzte Antwort am 04.05.2018 um 11:15 Uhr
Wer hat Erfahrungen mit Medaka und Corydoras? von Uwe Herzog Letzte Antwort am 10.04.2018 um 01:14 Uhr
Besatz zusammenstellen anhand der Wasserwerte von Uwe Herzog Letzte Antwort am 05.04.2018 um 10:50 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht