Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.020 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.021 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Vivaline 330 von Christian Kunze

Beispiel
Userbild von Christian Kunze
Ort / Land: 
Hannover /
Aquarianer seit: 
1996 mit Unterbrechung 2007 - 2015
Hardscape

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Januar 2017
Grösse:
150x50x42 = 310 Liter
Letztes Update:
17.03.2018
Besonderheiten:
Die Abmessungen des Beckens sind entgegen dem aktuellen Aquascaping-Trend, bei dem die Becken eher hoch als breit sind, mit einer Tiefe von 50cm und einer Höhe von ca. 42cm genau richtig, zur Erzielung einer guten Tiefenwirkung.
Das Gewicht des Beckens ist gemäß alter DIN 1055 noch stellbar in einer Mietwohnung ohne Nachweise (Stahlbetondecke).
Ich nutze es als Raumteiler direkt neben dem Sofa.
Hauptansicht vorn 17.03.2018
Hauptansicht Rückseite 17.03.2018
Hauptansicht Seite 17.03.2018
Hauptansicht oben bei Wartungsarbeiten 17.03.2018
Hauptansicht oben bei Wartungsarbeiten 17.03.2018
Hemianthus glomeratus (rund) 17.03.2018
06.01.2018
06.01.2018
06.01.2018
06.01.2018
06.01.2018
20.01.2018
Abenddämmerung 20.01.2018 von `vorn`
Abenddämmerung 20.01.2018 von `hinten`
21.01.2018: Eheim LED+ bei 35% und 2 eingeschaltete Eheim T5 freshpower daylight
17.02.2018 vorn
17.02.2018 hinten
17.02.2018 Seite

Dekoration

Bodengrund:
Katholische Variante (kein Soil):
-> Dennerle Deponit Mix 9 in 1: 2x9, 6kg
-> Dennerle Crystal Quarz Kies Diamantschwarz: 25kg
-> JBL Sansibar River 10kg
-> ADA Koke Stone ca. 10kg
Aquarienpflanzen:
- Microsorum pteropus "True Needle Leaf"
- Microsorum pteropus 'Trident'
- Microsorum pteropus 'Petit'
- Lobelia cardinalis 'Mini'
- Eleocharis acicularis
- Hemianthus glomeratus
- Hemianthus callitrichoides "Cuba"
- Microsorum pteropus "Green Gnome"
- Vallisneria nana
- Bucephalandra sp. "Kedagang"
- Bucephalandra pygmaea "Bukit Kelam / Sintang"
- Bacopa caroliniana
- Helanthium tenellum (keine parvulum)
- Micranthemum sp. "Montecarlo"
- Hydrocotyle leucocephala
- Hydrocotyle cf. tripartita
- Anubias barteri var. nana 'Pinto'
- Taxiphyllum barbieri "Javamoos"
- Taxiphyllum sp. "Spiky Moss"
Micranthemum sp. `Montecarlo` 17.03.2018
Eleocharis acicularis 17.03.2018
Hemianthus glomeratus 17.03.2018
Valisneria nana + Bacopa carolinia 17.03.2018
HCC umgeben von Lobelia cardinalis mini 17.03.2018
Hydrocotyle cf. tripartita 03.02.2018
Echinodorus tenellus, dahinter Hemianthus glomeratus 17.02.2018
Vallisneria nana 17.02.2018
Taxiphyllum sp. `Spiky Moss` 17.02.2018
17.02.2018
17.02.2018
Bucephalandra pygmaea `Bukit Kelam / Sintang` 17.02.2018
neu Taxiphyllum sp. `Spiky Moss` vorn. Hinten Taxiphyllum barbieri `Javamoos` aufgebunden
Baustelle: Hemianthus callitrichoides `Cuba`, 20.01.2018
Microsorum pteropus `True Needle Leaf`
Microsorum pteropus `Green Gnome` + Bucephalandra sp. `Kedagang`
Bacopa caroliniana
Eleocharis acicularis
Weitere Einrichtung: 
3 XL Fingerwurzeln
1 M Mangrovenwurzel
ADA Koke Stone

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Am 11.01.2018 habe ich den ersten LED Balken in Betrieb genommen und am 31.01.2018 die zweite Eheim Power LED+ Leuchte 1349mm fresh daylight mit 6750K und max. 5839Lumen. Die Lichtsteuerung erfolgt über den Eheim LED Control. Die Lichtprogrammierung erfolgt über die mitgelieferte Software am PC. Lichtsteuerung zwischen 0 - 100% in ein Prozent Schritten ist möglich, auch getrennt für jeden "Leuchtstreifen" - auch Farbsteuerung bei entsprechenden LEDs. Einzig eine Gewittersimulation ist nicht möglich.
Filtertechnik:
Eheim Classic 2215/ 350
Weitere Technik:
Dennerle Co2 Anlage mit Do!aqua Music Glass-CO2-Diffusor 50 D
500g Mehrwegflasche
Die Co2 Versorgung ist mit der Nachtabschaltung an die Beleuchtungszeiten gekoppelt.
Die Bodenheizung JBL Pro Temp b20 ist jetzt in der kühleren Jahreszeit durchgängig in Betrieb.
Überwachung des CO2 Gehalts mit dem Co2 Langzeittest "Correct + pH" von Dennerle.
keine Heizung: Im Sommer ca. 25 Grad. Im Winter ca. 22 - 23 Grad.
Technik im Aquarium Vivaline 330
Nachtabschaltung
Eheim LED Control
Eheim Power LED+ fresh daylight
Eheim Power LED+ fresh daylight
Daytime Eheim Adapter Profil 150
Do!aqua Music Glass-CO2-Diffusor
Eheim Software für die Lichtsteuerung

Besatz

ca. 7 Platys
ca. 26 Schrägschwimmer
ca. 30 Schmucksalmler
5 Siamesische Rüsselbarben
23 Amanogarnelen
Die Schrägschwimmer und Schmucksalmer wurden von mir erst vor 2 Wochen (ca. 03.03.2018 auf dieses Niveau ca. verdoppelt. Die Amanogarnelen kamen jetzt neu hinzu. Bisher sehe ich sie leider nur vereinzelt. Sie scheinen sich anscheinend unentwegt zu verstecken vor mir.
Schmucksalmler, Siamesische Rüsselbarbe, Platy
Schmucksalmler
Schrägschwimmer
Schrägschwimmer 17.03.2018
Schmucksalmler 17.03.2018
Schmucksalmler 17.03.2018
Schmucksalmler 17.03.2018

Wasserwerte

KH: 4 -> Enthärtung des Leitungswassers durch Osmosewasser: Wasserwechsel mit 10 Liter Wasser = 5 Liter Leitungswasser und 5 Liter Osmosewasser.
GH: /
PH: ca. 6, 7, Dennerle Ei ist hell-grün
Co2: /
Wasser ist ausreichend gepuffert: Fische sind wohl auf und die Pflanzen wachsen.
Wasserwechsel wöchtentlich > 50 Prozent. Die Hälfte des neuen Wassers durch Osmose.

Futter

Meist Flocke und Tabs.
Lebendfutter: weiße Mückenlarven.

Videos

Video Vivaline 330 - Raumteiler von Christian Kunze (EMhBD0qRCj4)

Sonstiges

Nach Gefühl erfolgt die Zugabe von:
- Dennerle NPK Booster
- Dennerle Scaper's Green
- ergänzt durch den Aqua Rebell Advanced GH Boost N um den Nitratgehalt zu puschen
Z.Zt folgend:
-> täglich ca. 15ml NPK Booster + 6ml Advanced GH Boost N
-> die Eisenzufuhr ist weiterhin nach Gefühl unter der Woche. Als Indikatorpflanze nutze
ich hier z. Zt. gern die Hydrocotyle leucocephala. Nach dem Wasserwechsel einmal
erfolgt natürlich die Aufdüngung nach Beipackzettel.

Infos zu den Updates

17.03.2018:
-> -> Video mit dem Smartphone erstellt/ hochgeladen Limit sind leider 100MB
die Microsorum pteropus 'Trident' hat sichtbar an Wuchs zugelegt. Die Hemianthus
callitrichoides "Cuba" ist nun nach 2 Monaten dabei sich zu verbreitern. Die ersten
Wochen stellte ich da leider gar keinen Wuchs fest. Auch die Hydrocotyle cf. tripartita
kommt wieder. Sie ist mir für meinen Geschmack noch etwas zu hellgrün
(Nitratmangel?). Zumindest habe ich jetzt die Wasserwechsel-Menge erhöht auf
wöchtlich ca. 50 +x Prozent. Das scheint auch meiner Micranthemum sp. "Montecarlo"
zu gefallen.
03.03.2018:
-> 10 Schrägschwimmer und 17 Schmucksalmler sowie 23 Amanogarnelen eingesetzt.
17.02.2018:
-> ratlos bin ich noch bei meiner Hydrocotyle cf. tripartita. Sie will nicht mehr wachsen
wollen bzw. bilden sich Blätter unvollständig aus. Triebe die an der Wasseroberfläche
fluteten (aber auch dort nur langsamer Wuchs) und die ich am Bodengrund fixierte,
sind innerhalb von Tagen ohne Blätter. Vermute einen Phosphatmangel vorstellen, da
auch die Bacopa caroliniana insgesamt etwas rötlich ist.
16.02.2018:
-> sera flore CO2 Druck-Diffusor durch Do!aqua Music Glass-CO2-Diffusor 50 D ersetzt,
da ich bei der Größe des Beckens und bei stattfindender Kohlenstoff-Assimilation
keine 30mg/ l CO2 mit dem Sera-Gerät gewährleisten konnte. Anwuchsprobleme der
CO2 liebenden Hemianthus callitrichoides "Cuba" führten mich nun zu diesem Schritt.
Zudem habe ich die Beleuchtungsdauer verlängert und dünge zusätzlich Nitrat mit
Aqua Rebell Advanced GH Boost N. Ich hoffe der Erfolg stellt sich ein!
31.01.2018
-> 2. LED Eheim Power LED+ Leuchte 1349mm fresh daylight in Betrieb genommen.
Konnte nun den Standard T5 Leuchtbalken außer Betrieb nehmen. Die Auflage des T5
Leuchtbalkens habe ich durch das Daytime Adapter-Profil EHEIM 150 ersetzt.
20.01.2018:
-> Hygrophila polysperma durch Bacopa caroliniana ersetzt ("Luftwurzeln" und der
schiefe Wuchs gefielen mir nicht)
-> Helanthium tenellum an einer Stelle durch Hemianthus callitrichoides "Cuba" ersetzt
(für den Vordergrund geeigneter + nun LED Balken darüber)
-> Taxiphyllum sp. "Spiky Moss" an einer Fingerwurzel aufgebunden
-> JBL Sansibar River Sand im Vordergrund nach einem Jahr ausgetauscht
-> an einer Stelle die Microsorum pteropus 'Petit' durch die Microsorum pteropus
'Trident' ersetzt, da mir selbst die petit zu groß wurde (2, 5cm - 3cm breite Blätter).
Wahrscheinlich werde ich die petit komplett auf trident tauschen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 18.03.2018 um 22:02 Uhr
Jetzt aber hallo,
da hab ich mir bei deinem Hauptbild gedacht, dass sich eh nichts getan hat und dann schau ich doch mal rein uns sehe? Wow! Sieht genial aus!
Grüße, Tom.
Grünpflanze am 19.02.2018 um 20:09 Uhr
Hallo Namensvetter,
tolles Aqua mit schönem Pflanzenwuchs.
Ich will mir ja selbst `bald` auch ein Aquarium anschaffen; wahrscheinlich wird`s aber doch noch bis nächstes Jahr dauern.
Anfangs wollte ich ganz groß raus, aber da ich auch zur Miete wohne, Vermieter unter mir, werde ich wohl doch ne Nummer `kleiner` anfangen. Meine gewünschten Abmessungen wären so 120x50x50. Aber du schreibst: `Das Gewicht des Beckens ist gemäß alter DIN 1055 noch stellbar in einer Mietwohnung ohne Nachweise (Stahlbetondecke).` Da hätte ich ja noch Luft nach oben. Hast Du das über einen Statiker prüfen lassen oder bedeutet `ohne Nachweise`, dass Du einfach von den Gegebenheiten deiner Wohnung ausgegangen bist. Und wo liegt da dann die Grenze - `ohne Gewähr`;)?
Ach so, ich tendiere aufgrund meiner harten Wasserwerte im Moment auf ein Asien/Australien-Becken.
Viele Grüße
Christian
Lippi am 07.01.2018 um 11:37 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Christian,
da kann man nur eines sagen, einfach „geil“! Mache weiter so, das macht Freude auf noch mehr!👍🏼👍🏼👍🏼
VG
Peter
Guido Seifert am 24.06.2015 um 17:14 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Christian,
bin mal auf Gegenbesuch hier.
Bezüglich dessen, was man mit ca. 100 Litern so anstellen kann, sind wir uns sehr ähnlich.
Dein Becken gefällt mir sehr gut. Der Pflanzenwuchs hat sich doch ganz toll entwickelt, wenn man deine schönen Bilder anschaut.
Beide Daumen hoch von mir und volle Punktzahl!
Viel Spaß noch mit unserem tollen Hobby.
Viele Grüße nach Hannover, Guido.
P.S. Für deine Pflanzen scheinst du einiges zu tun, erweitere doch vielleicht den Speiseplan für deine Fische.
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Christian Kunze das Aquarium 'Vivaline 330' mit der Nummer 31927 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Vivaline 330' mit der ID 31927 liegt ausschließlich beim User Christian Kunze. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 20.06.2015
Aquarienkontor
HMFShop.de
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de