Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.709 Aquarien mit 152.745 Bildern und 1.805 Videos von 18.131 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Am Seegrund von Swantje Thalmann

Userbild von Swantje Thalmann
Ort / Land: 
6900 Bregenz / Österreich
Januar 2012 - Gesamtansicht

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
20.03.2010
Grösse:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
05.07.2012
Besonderheiten:
Standardbecken-Set von Aquael

Dieses Aquarium war mein Einstieg in die Aquaristik im September 2009. Dementsprechende Anfängerfehler durfte es auch haben - bis jetzt (März 2010).

Seit dem Auszug der Danio Chopraes ins lange Becken tummelten sich hier drin nur noch Schnecken. Es lief "so nebenbei" für den Fall, dass ich ein Quarantänebecken brauche. Und es wurde zur Sammelstelle von Pflanzen, die ich aus dem langen Becken entfernt habe.

Nun habe ich es komplett entleert, gesäubert und neu eingerichtet mit Materialien, die ich lieb gewonnen habe und die ich beim Spazierengehen mit meiner Hündin an Bächen und am Bodensee gefunden.

Das Becken ist mit Besatz Mitte Juli 2010 umgezogen und wurde am selben Tag nahezu identisch wieder eingerichtet.

Juli 2011:
Nachdem die Bewohner ausgezogen sind, wurde das Becken etwas umgebaut und beherbergt nun Rückenstrichgarnelen, Moskitobärblinge und einen Kampffisch.
März 2010 - Probeliegen der Wurzeln
März 2010 - Moos dran und: Wasser marsch
März 2010 - Zwernadelsinmse, Wasserkelch und kleine Vallisnerien dazu
März 2010 - Trübe Suppe und Warten der restlichen Stöcke
März 2010 - Alles klar :-)
23.03.2010 - Gesamtansicht
Gesamt in der Perspektive nach Umzug am 15.08.2010
viele Versteckmöglichkeiten zum Ausruhen
30.01.2012 - Gesamtansicht
Januar 2012 - Dornaugen-Burg

Dekoration

Bodengrund:
JBL Aquabasis Plus
JBL Manado
Aquarienpflanzen:
Cryptocor. WendtII Grün (Grüner Wasserkelch)
Rotala sp. `Green` (Grüne Rotala)
Ceratophyllum Demersum (Hornblatt)
Moosball
März 2010 - Moos, Wasserkelch, Neuseelandgras und Hornblatt, dahinter Valisnerien
März 2010
März 2010 - Vallisnerien mit Javamoos und Wasserkelch
März 2010 - Alge - aber wunderschön
Weitere Einrichtung: 
viele Stöcke/Wurzelteile vom Bodenseeufer
kleine und größere Steine aus dem See
März 2010 - Wurzelwerk mit ein paar Pflanzen
März 2010 - Steine machens komplett
März 2010 - Alles möglichst Natur-Nah
März 2010 - überalle kleine und größere Verstecke mit Wurzeln und Steinen
Januar 2012 - Dornaugen-Burg
Januar 2012 - Verwurzelte Sache
Januar 2012 - Stein auf Stein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Standard-Abdeckung: 1x15 Watt

Falls das nicht ausreichen sollte, werd ich mich mal nach ner Abdeckung mit zwei Röhren umsehen. Irgendwo hab ich sowas mal gesehen.

Mondlicht:
4 blaue LED aus KFZ-Bereich in Reihe mit Netzteil auf 12V und zwischengeschalteter Sicherung, zwei davon in der Abdeckung mit Strahlungs ins Becken und zwei davon auf der Abdeckung mit Ausstrahlung an die Wand zur indirekten Beleuchtung

Zeiten:
Hauptlicht: 07:00 bis 12:30 und 16:30 bis 22:00
Mondlicht: 21:30 bis 23:00
Filtertechnik:
Innenfilter Aquael FANFILTER FAN-1 Plus 320l/h
Weitere Technik:
Heizstab Aquael COMFORT ZONE 75 W
März 2010 - Filter und Heizstab fast unsichtbar hinten links

Besatz

ca. 100-120 Rückenstrichgarnelen (Neocaridina heteropoda - grau, braun, rotbraun gefärbt)
3 Amanogarnelen (Restbestand, werden nicht mehr aufgestockt)
Blasenschnecken
1 Betta splendens Crowntail schwarz-blau-rot (M)
5 Dornaugen (Pangio oblonga)
Endler Guppy (3 adulte W) plus ganz viel NW
März 2010
Findest Du ihn auf dem Bild? :-)
September 2010 - Mal ein Größenvergleich zur Deko
September 2010 - Gertrud auf Schneckensuche
Betta splendens crowntail - 10.07.2011
Großes Fressen - kleine Krabbler - 10.07.2011
Eine der noch drei verbliebenen Amanos - 10.07.2011
Rückenstrichgarnelen - 10.07.2011
Moskitobärbling - 10.07.2011
Moskitobärbling - 10.07.2011
Januar 2012 - Dornauge
Januar 2012 - Dornauge
Januar 2012 - Dornaugen

Wasserwerte

Durch die vielen Wurzeln und Beigabe von Laub sowie JBL PH-Minus derzeit:
NO3 0
NO2 0
GH ca. 8
KH ca. 7
pH ca. 7


Temperatur: 24-26 Grad (Sommer tagsüber höher, nachts kühler)
Wasserwechsel: wöchentlich ca. 30%

Futter

DuplanRin, Garnelengranulat, ab und zu Gemüse (Salat, Blattspinat)
Clyclon Eeze
Lebendfutter
Frostfutter

Videos

Video Am Seegrund 02
Video Am Seegrund 01

Sonstiges

Buchenblätter, Eichenblätter, Birkenblätter und Erlenzäpfchen sind auch drin

Infos zu den Updates

20.03.2010:
Heute sind die Bewohner eingezogen: 10 Leopardbärblinge tummeln sich seit Nachmittag munter im Becken und obwohl ich ursprünglich an andere Fischlis gedacht habe, muss ich gestehen, dass ich mir mittlerweile keine anderen als diese in dem Becken mehr vorstellen kann.
Ich bin grad zwei Stunden vor dem AQ gesessen, habe ihnen zugesehen und bin total begeistert von den Fischlis. Da Fotos bei dem dunklen Wasser nicht sonderlich gut gelingen, habe ich auch ein paar Filmchen gemacht.

21.03.2010:
Die neuen Bewohner sind echt klasse. Die sind "handzahm"! Kaum klapperts an der Abdeckung, sind sie zur Stelle und als ich gerade ein paar Blätter aus dem Wasser genommen habe, sind sie zu meiner Hand geschwommen, haben neugierig geschaut und meine Finger angestupst. Die Fischlis sind echt lustig! :-))

22.03.2010:
Heute wurde das Becken von der Jury bewertet. Vielen Dank dafür! :-) Die tolle Bewertung hat mich sehr gefreut und die fehlenden Angaben habe ich nun ergänzt.

15.08.2010
So, nun ist es schon ziemlich lange her und wird Zeit für ein Update:
Das Becken ist vor ca. 4, 5 Wochen um gezogen. Der Umzug verlief recht problemlos, da es sich nur um eine Strecke von ca. 20 km handelte. Leider ist direkt einen Tage nach der Neueinrichtung ein Bärbling verschwunden, drum sind die Leos nur noch sieben.

Seit ca. 3 Wochen leben in dem Becken drei Zwergkugelfische: Emil, Frieda und Gertrud. Da sie ganz viele Versteckmöglichkeiten und Sichtbarrieren haben, kommen sie prima miteinander aus - auch mit den Bärblingen. Ab und zu gibt es einen Stupser, aber ich habe bis jetzt keine Aggressionen sehen können - und da ich die letzten drei Wochen Urlaub hatte, habe ich viel Zeit vor dem AQ gesessen und zugeschaut, was da so los ist :-)

Heute Vormittag habe ich das erste Balzverhalten beobachten können. Emil steht auf die schüchterne Gertrud, aber Frieda wollte sich ständig dazwischen drängen und Gertrud vertreiben. Das ging eine Weile so hin und her, bis der Emil Frieda einen anständigen Korb gab und dann stundenlang mit Gertrud in Zweisamkeit durchs Becken tanzte. Süß! :-)

Nun, hab ich auch mal neue Bilder gemacht, damit ihr auf dem neuesten Stand sein könnt.

25.03.2011
An dem Becken hat sich nicht viel geändert, seit dem es umgezogen ist. Es läuft einwandfrei stabil, die Pflanzen müssen ab und zu reduziert werden, Algen gibt es nicht.

Die drei Kugelfische sind so zahm, dass sie jedes Mal an die Scheibe kommen, sobald ich - aber wirklich nur ich - in die Nähe des AQ komme. Da ich sie oft per Pinzette mit Mückenlarven und anderem Lebendfutter verköstige, wollen sie auch an meinen Fingern knappern, sobald ich mal ins Wasser greifen muss - es könnte ja was Leckers geben. Echt putzig die kleinen Gesellen :-)

06.07.2011
Nachdem die Bärblinge und Zwergkugelfische in ihr neues Zuhause "Pravāha" aus-/umgezogen sind, habe ich das Becken leicht umgebaut, Steine und Holz entfernt, ein paar Pflanzen, die bei der Neugestaltung von "Pravāha" über waren, eingepflanzt und die Garnelen aus ihrem Übergangsquartier hier eingesetzt. Ein paar Blasenschnecken dazu, damit ich zukünftig auch dieses Becken als Futter-Schneckenzucht nutzen kann, ist recht praktisch.

Sobald in den anderen Becken Javamoos nachgewachsen ist, werde ich hier noch welches einbringen.

Besatzmäßig bin ich mir immer noch unschlüssig, ob und welche Fische noch einziehen - es wird vorerst mal so bleiben und es ist auch recht praktisch, ein Notfall-Quartier zu haben, falls erforderlich...

09.07.2011
Nachdem der Kampffisch hier mit zu den Garnelen eingezogen ist, dürfen heute noch 10 Moskitos einziehen. Die kleinen bunten Gesellen müssten sich in dem Becken eigentlich recht wohl fühlen und ich hoffe, dass ich ihnen ein gutes Zuhause bieten kann.
Bilder gibt es später.

11.07.2011
Den kleinen Moskitos gehts prima. Am Anfang waren sie zwar recht schüchtern und der Betta meinte, es gibt Mückenlarven zu Tisch, aber nach ein paar Stunden haben sich alle gut arrangiert und die Moskitos drehen fleißig ihre Runden im Becken.
Unter Besatz gibt es ein paar Bilder dazu, auch das HB wird gewechselt.

Januar 2012
Nachdem die Moskitos nicht lange in dem Becken waren, lebte der Betta sehr lange allein. Ich habe ihm dann zwei Weibchen gegönnt, von denen sich eins bald als Männchen entpuppte und wieder auszog.

Mit dem verbliebenen Weib gabe es mehrere Male Gelege, jedoch kam nie etwas hoch, da das Weib ihm immer die Eier weg frass. Letztlich wurde er dann zu seinem Weib sehr agressiv, so dass auch sie wieder ausziehen musste.

Nach einiger Zeit in Einzelhaft, hat der Betta nun wieder neue Mitbewohner:
Eine kleine Gruppe Dornaugen (5) und eine kleine Gruppe Endler-Guppy.
Allen gehts prima, sie leben derzeit sehr friedlich miteinander. Bleibt abzuwarten, wie sich alles entwickelt.

05.07.2012
Die Endler vermehren sich prächtig. Habe schon viele abgegeben und konnte mir dadurch die schönsten Männchen heraussuchen.
Der Betaa scheint nicht auf die kleinen NW-Guppys zu stehen bzw. sind sie ihm wohl zu flinkt.
Die Dornaugen sind alle gut drauf, munter im Becken unterwegs und sitzen nach wie vor immer interessiert an der Außenwelt in ihrer Steinburg. Ich bin gespannt, wann sich ihre Geschlechtsreife einstellt.

User-Kommentare

Malawi-Guru.de am 08.06.2012 um 23:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Kollegin
Bin auf pirsch..und obwohl es nicht meine Welt ist ist es dennoch grandios gemacht.....echt Klasse, hoffe sonst alles gut bei dir??
LG
Flo
Koehler am 30.01.2012 um 19:47 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Swantje,
tolle Optik, bin immer wieder vom Hocker wenn ich deine kleinen Kunstwerke bestaune.Bleibt nur zu hoffen das dein kleiner Muffelbetta mal zahm wird ;)
LG Sebastian
Peter Meyer am 20.08.2011 um 12:55 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Extrem schön!
10 Punkte!
LG Peter :)
Malawi-Guru.de am 25.03.2011 um 22:23 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Swantje
HAMMER.......BECKEN.....EINFACH HAMMER !!!!!!!!!!!!!!!
Kompliment!!!!!!!!!!!!!
LG
Flo
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Swantje Thalmann das Aquarium 'Am Seegrund' mit der Nummer 16657 vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
53873 Aufrufe seit dem 18.03.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Swantje Thalmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Ancistrus temminckii (Gelbbrauner Antennenwels)
Aquarien mit Ancistrus temminckii (Gelbbrauner Antennenwels)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Ancistrus temminckii (Gelbbrauner Antennenwels).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Am Farrnbach (Außer Betrieb!)
von Zebraschneggla
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Becken 5485
von Tim
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
54l - Asien
von Tom Rudolph
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Asien-Bachbecken
von honey112
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Pea Puffer's Pool
von J.
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
KaFi
von Noah H.
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
54 Liter
von Wels
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Schlicht-und-Wild
von Tuduhi
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Dario`s Home (nur noch als Beispiel)
von Ray1975
54 Liter Asien, Australien
Aquarium
Minirochen Flusslandschaft
von Benjamin Hamann
54 Liter Asien, Australien
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Killifische
BIETE: Killifische
Preis: 10.00 €
Apistogramma macmasteri, Villavicencio-Zwergbuntbarsch Red Mask
BIETE: Apistogramma macmasteri, Villavicencio-Zwergbuntbarsch Red Mask
Preis: 7.00 €
Altum-Skalar
BIETE: Altum-Skalar
Preis: 25.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
33.462.681
Heute
5.108
Gestern:
8.647
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
110
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.709
152.749
1.805
1.192
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für HMF-Filter