Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.978 Aquarien, 24 Teiche und 27 Terrarien mit 159.976 Bildern und 2.257 Videos
Asiatische Gesellschaft aus drei Kontinenten -) von Saija

Aquarium Asiatische Gesellschaft aus drei Kontinenten -) von Saija

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2011 wieder
Aquarium Hauptansicht von Becken `Nicht-Ganz-Asien`

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
08/2017
Grösse:
120 x 40 x 50 = 240 Liter
Letztes Update:
21.02.2020
Besonderheiten:
Juwel Rio 240 schwarz ohne Bioflow-Innenfilter

Nach und nach füge ich weitere Bilder zum Becken ein

Dekoration

Bodengrund:
schwarzer Gümmer-Kies
Aquarienpflanzen:
Microsorum pteropus
Hygrophila difformis
Ludwigia "rubin"
Anubias barteri
Cryptocoryne 4 verschiedene Arten, Bezeichnungen liefere ich nach
Salvinia auriculata
Ceratopteris cornuta als Schwimmpflanze

Weniger ist mehr :-)
Cryptocoryne becketti ?
Weitere Einrichtung: 
Moorkienholz und dunkle Beach-Pebbles

Auch hier: doch eher reduziert

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Juwel Rio LED 2 x je 29 Watt warm- und kaltweiß
Über Zeitschaltuhr von 10:45 bis 22:00 Uhr, abends noch ein, zwei Stunden über eine kleine RGB-Leiste abendliche Beleuchtung von rötlich bis blau.
Filtertechnik:
JBL Cristal Profi E900 läuft nur mit Schaumstoffmatten 30 ppi
Filterauslauf ist mit einem dünneren Röhrchen verengt, um 5 cm unterhalb der Wasseroberfläche eine spürbare (und sichtbare) Strömung bis in die gegenüberliegende vordere Ecke zu erzeugen.
Weitere Technik:
JBL CO² ohne Nachtabschaltung, sämtliche Diffusoren etc. haben sich für mich als untauglich erwiesen (zugealgt, unschön, zu große Blasen, Saugnäpfe halten nicht etc.)
Durchgesetzt hat sich der simple Zigarettenfilter: Günstig, unscheinbar und feine Blasen.
Im Winter läuft theoretisch eine 200-Watt-Heizung von Juwel. Das Becken hat eine Temperatur von 23 bis 24° C, nur im Sommer kann es wärmer werden, was aber nicht gewünscht ist.

Besatz

2/6 Aplocheilus lineatus
15 Puntius semifasciolatus
1/1 Xiphophorus helleri rot Wagtail und einige Jungtiere
1/1 Aphyosemion australe
1 Otocinclus affinis, der sein Gnadenbrot erhält. Der zog schon 2011 ein....
5-6 Anthrazit-Napfschnecken und diverse Posthorn-, Turmdeckel- und Blasenschnecken
Das eine Pärchen Kap Lopez ist ein Überbleibsel von ehemals 6 Pärchen, die vor den Brokatbarben einzogen.
Leider hat einer der Kap Lopez Fräskopfwürmer mitgebracht. 10 Kap Lopez sind gestorben bzw. sind verschwunden ebenfalls damals die letzten paar Endler Guppys.
Alle Streifenhechtlinge haben schwer gelitten unter den Würmern und auch die beiden Schwertträger haben einige ihrer Kumpels verloren.
Eine Behandlung mit Sera Nematol inkl. Nachbehandlung hat hervorragend gewirkt, selbst die Schnecken haben es überlebt.
Das größere, ältere Hechtlings-Männchen hat durch die Würmer sehr abgebaut und wurde von dem kleineren kräftigeren leider massiv unterdrückt. Vorher war zwischen beiden Männchen ein sehr ausgeglichenes Verhältnis. Der Große hat den Kleinen in Ruhe gelassen und alle waren friedlich. In der Rekonvaleszenz wurde der Kleine zunehmend aggressiv und terrorisierte den Großen ziemlich. Der kommt aber wieder zu Kräften und wirkt nicht mehr so gehetzt.
Die Weibchen sind bis auf seltene Zickereien sehr umgänglich und verteilen ihre Gunst inzwischen wieder auf beide Männchen.
Nach der erfolgreichen Behandlung und Wurmfreiheit zogen vor ca. 4 Wochen 15 Brokatbarben ein, um den unteren Bereich im Becken zu beleben.
Die Hechtlinge halten sich zu 95 % direkt unterhalb der Wasseroberfläche auf.
Die vielgepriesene Schwimmpflanzendecke, unter der die Hechtlinge sich aufhalten sollen, hat sich bei uns nicht bewährt. Ich beobachte, dass die Hechtlinge nicht unter Blättern stehen, sondern direkt unter der Wasseroberfläche. Dabei mögen sie aber gerne Pflanzen um sich herum haben, aber nicht von oben.

Wasserwerte

Temperatur 23-24° C
ph um 7, 1
KH 8-9
GH 9-12
No² 0, 0

Futter

Flockenfutter Söll und JBL,
Frostfutter: weiße und schwarze Mückenlarven, Artemia
Selten FD
Hin und wieder Plankton pur von JBL

Sonstiges

Ich bin ein Fan von üppigen Wasserwechseln. So tausche ich wöchentlich, bis auf wenige Ausnahmen wie Urlaub etc., gut 70 % des Wassers mit leicht temperiertem Frischwasser und einem Schuss Easy Life FFM.

Gedüngt wird nach Gutdünken.... CO² läuft ständig und ein bis zweimal wöchentlich dünge ich mit Easy Life Profito oder auch mal JBL Tagesdünger.
Die Cryptocorynen haben in ihrem Wurzelgeflecht Tonstäbchen.

Gerne würde ich dieses 240-Liter-Becken auflösen und ein größeres Aquarium anschaffen, aber unsere Altbauwohnung hat fragile, schwingende Dielenböden und ich traue diesem Boden nicht noch mehr Gewicht zu.

User-Kommentare

David1592 am 21.02.2020 um 20:12 Uhr
Hallo Saija,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB. Interessantes Becken hast du da eingestellt. Gerade dein Besatz ist auch nicht `üblich` , gefällt mir. Eine Frage bezüglich deiner CO2 Anlage hätte ich einmal. Benutzt du Mehrwegflaschen oder Einweg? Ich würde über ein Magnetventil nachdenken, das du Nachts dein CO2 abschalten kannst. Das spart kosten.
Eventuell läuft`s du sogar Gefahr das du starke Pflanzenmasse bzw. Starken Besatz sich über Nacht zuviel CO2 im Becken anreicht. Da wäre ich mir aber nicht ganz sicher.
Weiterhin viel Erfolg.
Viele Grüße David
Tom am 21.02.2020 um 14:06 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Sehr schöne Einrichtung in deinem Becken und Brokatbarben finde ich immer toll. Schade, dass die so aus der Mode gekommen sind.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Saija das Aquarium 'Asiatische Gesellschaft aus drei Kontinenten -)' mit der Nummer 42172 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 21.02.2020
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel mit der ID 42172 liegt ausschließlich beim User Saija. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Tumblr
Pinterest
LinkedIn
XING
WhatsApp
Telegram
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Wir werden unterstützt von: