Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.816 Aquarien mit 155.194 Bildern und 1.937 Videos von 18.382 Aquarianern vorgestellt

Aquarium Intercontinental von shalumah

Userbild von shalumah
Aquarianer seit: 
Sommer 2012
30.11.2013

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
09.11.2012
Grösse:
130x50x50 = 325 Liter
Letztes Update:
06.04.2014
Besonderheiten:
- Standartbecken, Stoss und Wulst verklebt

- Abdeckung und Unterschrank sind Eigenbau

Die Abdeckung ist Längsrichtung drei geteilt.Der Leuchtbalken ist unter der mittleren Platte montiert und diese ist über die gesamte Beckentiefe verschiebar.

Bei entfernter vorderer und hinterer Abdeckung ist ein bequemes Arbeiten bei voller

Beleuchtung möglich, einschliesslich Ablagefläche.
linkeSeite
mitte
rechte Seite

Dekoration

Bodengrund:
- 40 Liter Manado von JBL

- 20 kg Deponit von Dennerle
Aquarienpflanzen:
---Bodendecker---

Cryptocoryne parva

Eleocharis parvula

Cryptocoryne affinis

---Mittelgrund---

Echinodorus "Red Diamond"

Cladophora aegagrophila

Nymphaea lotus rubra

Nymphaea lotus

Bacopa monnieri

Aponogeton madagascariensis

---Seiten und Hintergrund---

Aponogeton crispus

Echinodorus grisebachii "Bleherae"

Hygrophila corymbosa "Thailand"

Ludwigia repens "Rubin"

Egeria densa

---Aufgebunden---

Anubias barteri

Anubias barteri nana

Anubias barteri nana "petite"

Anubias barteri var. coffeifolia

Microsorum pteropus

Microsorum pteropus "Windelov"

---Schwimmpflanzen---

Pistia stratoides

Ceratophyllum demersum

Egeria densa

---Moose---

Vesicularia feriei

Lomariopsis lineata

---Düngung---

CO2 = 45 Blasen/Minute ~ 25mg/Liter

1 Tablette E15 alle 2 Wochen

30 ml Pro Fito (Easy Life) pro Woche
B.monnieri
L.repens Rubin
N.lotus rubra
P.statoides
Weitere Einrichtung: 
3 x Mangrovenwurzel gross

3 x Mangrovenwurzel klein

1 x roter Jaspis

5 x Namib - Wüstengestein

3 x halbe Kokosnuss

3D Strukturrückwand von Juwel (ausserhalb angebracht)

2 grosse Wurzeln wurden rechts als Wurzelstock dekoriert und eine links vor der AQ-Technik.Die kleinen Wurzeln sind bepflanzt und dienen somit als "mobile Pflanzen".

Desweitern sind unterhalb und innerhalb der Wurzeln noch jede Menge Höhlen und Verstecke vorhanden. Teils natur gegeben, teils von mir hinein gefräst.

Die Kokosnusshälften sind auch bepflanzt.

Das Wüstengestein wurde von mir selbst in der Namib-Wüste gesammelt.
Leerstand
Einstand
Umstand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
---Vorne---

1 x T5 - 54Watt - Dennerle Amazon Day & Reflektor



---Hinten---

1 x T5 - 54Watt - Dennerle Spezial Plant & Reflektor

---Mondlicht---

LED-Leiste, 16 cm lang, 1w, blau

---Beleuchtungszeiten---

Von 9.00-20 Uhr

---Mondlicht---

Von 20.00-9.00 Uhr
Filtertechnik:
---Model---

Eheim pro3 2073

Filterleistung:1250 l/h (auf 50% reduziert)

Filtervolumen:6 Liter + 0, 5 Vorfilter

Stromverbrauch:16 Watt

---Filtermedien---

1 x Vorfiltermatte grob

1 x Filtervlies fein

1 x Eheim substrat pro

1 x Eheim biomech

2 x Eheim mechpro

Reinigung von Vorfilter & Flies ca. alle 4 Wochen.Komplettreinigung ca. alle 3-4-Monate.
Weitere Technik:
- Stabheizung Jäger 150 Watt

- Bodenfluter Dennerle 20 Watt

- CO 2 Anlage Dennerle Quantum 300 mit Nachtabschaltung

- Flipper, Dauertest und Blasenzähler von Dennerle

- Installationsset 1+2 von Eheim

- Zeitschaltuhren

- Thermometer

- Eheim air pump 100 & Sprudelstein

Die Stabheizung läuft nur sporadisch.Das Becken wird über die Strahlungswärme der T5 Röhren und den Bodenfluter geheitzt.

Die Eheim air pump läuft von 0.00 Uhr bis um 9.00 Uhr im stündlichen Ryhtmus.
Hier ist die Technik hinter

Besatz

---Oben---

2 x Macropodus spechti----1/1----Schwarzer Makropode

---Mitte-Oben---

2 x Trichogaster trichopterus----1/1----Blauer Fadenfisch----gold

---Mitte---

10 x Melanotaenia praecox----4/6----Diamant-Regenbogenfisch

5 x Xiphophorus hellerii----5/0----Schwerträger----koshu, grün, ananas, koi, rot-grün

2 x Betta splendens----0/2----Siamesischer Kampffisch----rot, wildform

---Mitte-Unten---

6 x Otocinclus arnoldi----2/4----Ohrgitter-Harnischwels

1 x Rineloricaria lanceolata----1/0----Lanzenharnischwels

1 x Garra hughi----0/1

2 x Pelvicachromis taeniatus----1/1----Smaragd-Prachtbarsch----moliwe

---Unten---

2 x Corydoras panda----1/1----Panda-Panzerwels (wird aufgestockt)

7 x Corydoras punktatus----?/?----Punktierter-Panzerwels

---Wirbellose---

5 x Anetome helena----Raub-Turmdeckelschnecke

6 x Vittina cromandeliana----Zebra-Rennschnecke

1 x Vittina semiconica----Ornament-Rennschnecke

6 x Caridina japonica----Amano-Garnele

4 x Pomacea bridgesii----Apfelschnecke

4 x Neritina pulligera----Stahlhelm-Schnecke

Die Wasserwerte und andere Hälterungsbedingungen, habe ich mir aus div. Fachliteratur (Mergus, Atlas Aquariumfische, Barsch-und Welsbücher) und dem www (Aquarium Guide, DCG usw.) zusammen gesucht.
Garra hughi
R.i.p. sehr schade
T.trichopterus am Lieblingsplatz
Oto auf madagascariensis
C.panda
Besatz im Aquarium Intercontinental

Wasserwerte

PH: 6, 9-7, 0 (6, 8)

GH: 5 (3)

KH: 5 (3)

NO2: 0, 025 (0, 01)

NO3: 5 (1)

CO2: 25mg/l

PO4: 0, 05mg/l

Temperatur: 26°C Tag & 25°C Nacht

( )=Wasserleitung

Testmethode: JBL Tropfentest und Dennerle Dauertest

Wasserwechsel: ~ 120 Liter alle 2 Wochen

Aufbereitung: Easy Life beim WW und Voogle in der Woche ohne WW.

Nach Verfügbarkeit und Bedarf: Erlenzapfen, Seemandelbaumblätter und Buchenblätter.

Von den Blättern und Zapfen ist immer irgendetwas gerade im Becken.

Futter

---FLOCKEN---

Tetra: Tetra Min, Tetra Rubin, Delica Menü, Menü Futtermix, Pro Colour

---GRANULAT---

Söll: Chichliden Pellets small

Sera: Vipagran

---TABLETTEN---

Sera: Vipachips

---GFT---

Sera: Artemia Shrimps, rote Müla's

---Frostfutter---

Vivantis: Cyclops, Garnelen, Artemia, weisse Müla´s, rote Müla´s, Daphnien

---Lebendfutter---

Wasserflöhe und alles was mein Händler gerade da hat

---Gemüse---

Erbsen, Gurken, Salat, und alles was die Küche hergibt



Die Futterauswahl wird ständig erweitert und an den Besatz angepasst.

Dabei werden die Futterarten und Sorten ständig gewechselt.An 1 bis 2 Tagen in der Woche gibt es gar nichts oder nur sehr wenig.

Das Frostfutter kommt aus Aquakulturen und ist garantiert frei von Belastungen.Das Lebentfutter züchtet mein Händler selber.

Sonstiges

Die Seite wird immer weiter ergänzt (lat./dt.Namen, Werte usw.) und aktualisiert.

Die Fotos sind nicht die besten, aber ich versuche es einigermaßen hinzukriegen.

Infos zu den Updates

30.11.2013: AQ freigeschaltet

01.12.2013: C.multidendata gestorben.

06.12.2013: T.trichopterus weibchen gestorben.Ich vermute mal an Altersschwäche.

07.12.2013: B.splendens weibchen zum Erholungsurlaub eingezogen.

10.12.2013: P.taeniatus weibchen hat wieder einen Mann bekommen.Grosse Freude.

Egeria densa eingepflanzt und als Schwimmpflanze(Versuch).

11.12.2013: Besatzliste aktuallisiert & neue Bilder hoch geladen.

14.12.2013: Filter komplett gereinigt.

19.12.2013: Beleuchtungspause abgeschafft.

Düngerumstellung von 60ml Pflanzenelexier(Dennerle) auf 30ml Pro Fito

(Easy Life) pro Woche.Die Pflanzen zeigten Mangelerscheinungen wie

glasige Blätter und ähnliches.Filterangaben ergänzt.
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User shalumah das Aquarium 'Intercontinental' mit der Nummer 22111 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 22.12.2011
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User shalumah. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: