Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.611 Aquarien mit 150.245 Bildern und 1.742 Videos von 17.937 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Juwel Rio 125 von Christian Kunze

Offline (Zuletzt 07.02.2016)BeispielKarte
Userbild von Christian Kunze
Ort / Land: 
Hannover /
Aquarianer seit: 
1996 mit Unterbrechung 2007 - 2015
aktueller Ausschnitt des Juwel Rio 125

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
04.03.2015
Grösse:
81x36x50 = 115 Liter
Letztes Update:
07.02.2016
Besonderheiten:
Das Becken steht als Raumteiler direkt neben dem Sofa.

Dekoration

Bodengrund:
Untergrund: sera floradepot 2,4kg +4,7kg
Colorstone Aquarienkies schwarz "Tanganjika" 15kg, Körnung 2-3mm gerundet

Unter den Echinodorus Dschungelstar Nr. 15 Simply Red und der Cryptocoryne wendtii grün habe ich im Wurzelbereich im Mai 2015 Deponit Nutriballs aus dem Hause Dennerle eingebracht. Ende Juni 2015 habe ich im gesamten Aquarium 40 weitere Deponit Nutriballs eingebracht.

Update 07.02.2016:
Inzwischen befinden sich ca. eine Unmenge weiterer Dennerle Power-Tabs im Bodengrund. Mehrfach habe ich 10St. Packungen nachgekauft.
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne wendtii von Dehner (1x)
Cryptocoryne wendtii grün von Tropica (1x)
Cryptocoryne wendtii braun von Dennerle (3x)
Cryptocoryne parva von Dennerle (1x)
Cryptocoryne lutea von Dennnerle (2x)
Echinodorus Dschungelstar Nr. 15 Simply Red von Dennerle (1x)
Egeria Densa von Kaufland (1 Becher)
Lobelia Cardinalis ''Mini'' (1x) von Dennerle
Hydrocotyle Leucocephala (1 Bund)
Hydrocotyle cf. Tripartita von tropica (1 Bund)
Hygrophila Polysperma von Dennerle (1 Bund)
Ludwigia Repens Rubin von Dennerle (1 Bund)
Microsorum Pteropus von Dennerle (1x + 1x auf Holz gebunden mit Saugnapf)
Taxiphyllum Barbieri von Dennerle (1x)
Vallisneria Nana von Dennerle (1x)
Vallsneria Spiralis von MegaZoo (selber gezogen 1x)
Weitere Einrichtung: 
Australisches Wüstenholz Größe L
3 größere Steine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
seit Ende November 2015
2x Dennerle Special Plant T5 mit jeweils 2250 lm und Reflektoren

Beleuchtungszeit: 10 - 14Uhr, 17Uhr - 23Uhr

zu den Reflektoren:
am 06.02.2016 erfolgte die Umrüstung eines bestehenden Juwel-Reflektors auf einen JBL Solar Reflect T5. Aufgrund der augenscheinlich besseren Lichtausbeute, erfolgt bald auch die Umrüstung des 2. Juwel-Reflektors. Zudem ist die Wertigkeit des JBL Reflektors meines Erachtens besser.
Filtertechnik:
Bioflow Filter M - Innenfiltersystem 3l Filtervolumen, 5,5Watt
Standard-Filtermedien + Cirax
Weitere Technik:
Dennerle Co2 Anlage mit JBL ProFlora Taifun S + JBL ProFlora Taifun Extend Reaktor (500g Mehrwegflasche)
Circa 1 Blase in 2 Sekunden
Die Co2 Versorgung ist mit der Nachtabschaltung an die Beleuchtungszeiten gekoppelt.
Überwachung des CO2 Gehalts mit dem Co2 Langzeittest "Correct + pH" von Dennerle

Den JBL ProFlora Taifun Extend habe ich am 21.05.2015 an den bestehenden Reaktor angesteckt und damit verlängert, da die Bepflanzung gut ausfällt.
Technik im Aquarium Juwel Rio 125
Nachtabschaltung

Besatz

4 Platys: 1M + 3W
3 Kampffische (Betta splendens): (1M + 2W)
5 Rüsselbarben (Crossocheilus siamensis)

Von meinen Diamant-Regenbogenfischen (Melanotaenia praecox) sind mir nur noch 2 Männchen verblieben, wobei einer ein Geschwür an der Brustflosse entwickelt hat.

Das Kampffischmännchen bewohnt seine obere Ecke neben dem Filter im Aquarium. Die Weibchen teilen sich den Rest des Beckens. Nur wenn eine von den beiden schlechte Laune hat, dann gibt es kurze impossante Farbspiele und die beiden verschwinden jeweils in den Bereichen links und rechts des großen Wurzelholzes.

Die Platys unterstützen die Rüsselbarben beim Zupfen von Algen.

Wasserwerte

Wasserwechsel alle 2 Wochen 30 Prozent und bei Bedarf Einsatz meines Eheim Vacuum cleaners.
Temperatur: 26 Grad (im Sommer), sonst 23-24 Grad
Karbonathärte (KH): 6 dKH
Nitrat (NO3): ca. 10 mg/l
Phosphat ca. 0,3mg/l
Dennerle-Ei: grün
Überwachung des Kohlendioxid-Gehaltes (Co2) und des PH-Wertes mit dem Dennerle-Ei: im grünen Bereich

Ich messe mit den Tröpfchentests von Sera und JBL. Die Überwachung des PH-Wertes erfolgt mit dem Dennerle-Ei.

Futter

Softgranulat: Sera Guppy Gran

Sonstiges

Düngung erfolgt nach dem Dennerle Dünge-System:
-> S7, PlantaGold 7, E15, V30
-> NPK Booster (in Erprobungsphase: wahrscheinlich einmal die Woche)
Phosphat von Aqua Rebell (gegenwärtig 1ml auf 50l täglich)
in unregelmäßigen Abständen Kalium von Aqua Rebell, da schon durch
die Düngung von Dennerle weitgehend abgedeckt

zusätzliche Gabe von Easy Carbo von der Marke Easy Life (ca. 1 - 2 ml täglich)

Keine Nutzung mehr von Tropica Plant Growth Specialised Fertiliser, da nirgendwo eine Angabe der Düngemitteleinträge vermerkt ist und ich so eine Firmenphilosophie nicht länger unterstütze. Zudem frage ich mich, ob da Kalium drin ist.

Infos zu den Updates

Das Aquarium hat sein Gesicht sehr verändert. Der langsame aber stete Wuchs des Javafarn (microsorum pteropus) brachte zusammen mit dem brasilianischen Wassernabel (Hydrocotyle leucocephala) als Schwimmpflanze viel Schatten. Zudem nahm der Javafarn durch seine zunehmende Größe als dominerende Pflanze sehr viel Platz ein. Die Cryptocoryne parva ist daher weitgehend zurückgedrängt worden. Die Eleocharis parvula ist komplett verschwunden.
Erst auf Fotos habe ich letztlich die starken Veränderungen am Becken wahrgenommen. Inzwischen bin ich dabei den Dschungel aufzulockern. Auch die Valisneria nana und die Valisneria spiralis wachsen sehr gut. Auch diese muss ich nun ständig überwachen. Die Alternanthera reineckii wuchs seinerzeit überhaupt nicht - sie benötigt wohl im größeren Umfang Nitrat und Phosphat, was ich vor einem halben Jahr nicht hatte. Das Papageienblatt habe ich inzwischen durch die Ludwigia repens rubin getauscht. Der Wuchs und die rote Farbe sind einfach klasse. Nun hoffe ich auch, dass die Echinodorus Dschungelstar Nr. 15 nach verbesserter Makrodüngung und mehr Licht wieder seine rote Farbe entwickelt.

Am 23.01.2016 habe ich 2 Cryptorynen lutea gepflanzt, die inzwischen gut angewurzelt sind und die Blätter abgeworfen haben. Ich bin gespannt, wie sie sich entwickelt. Den Cryptocorynen wendtii braun habe ich Power-Tabs verabreicht. Ich hoffe sie erholen sich ebenso bald. Sie schwächeln seit der Leuchtröhrenumstellung Ende November 2015.
Am 06.02.2016 habe ich die Hydrocotyle cf. tripartita eingesetzt. Sie soll bei guten Wuchsbedingungen eher invasiv wachsen. Ich bin nun also gezwungen mehr Licht an den Bodengrund durchzulassen. Und bei guten Wachstum, die Pflanze auch zu stutzen. Sie darf zunächst aber gerne meinen Stein überziehen.
Das Moos Riccardia chamedryfolia wurde mit der Zeit immer unansehnlicher. Ich habe es letztlich entfernt. Nun mache ich gute erste Erfahrungen mit dem Taxiphyllum barbieri.

User-Meinungen

Guido Seifert schrieb am 24.06.2015 um 17:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Christian,
bin mal auf Gegenbesuch hier.
Bezüglich dessen, was man mit ca. 100 Litern so anstellen kann, sind wir uns sehr ähnlich.
Dein Becken gefällt mir sehr gut. Der Pflanzenwuchs hat sich doch ganz toll entwickelt, wenn man deine schönen Bilder anschaut.
Beide Daumen hoch von mir und volle Punktzahl!
Viel Spaß noch mit unserem tollen Hobby.
Viele Grüße nach Hannover, Guido.
P.S. Für deine Pflanzen scheinst du einiges zu tun, erweitere doch vielleicht den Speiseplan für deine Fische.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christian Kunze das Aquarium 'Juwel Rio 125' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
3876 Aufrufe seit dem 20.06.2015
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Christian Kunze. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Lamprologus meleagris
Einrichtungsbeispiele für Lamprologus meleagris
Hier findest du alle wichtigen Infos und zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Lamprologus meleagris aus dem Tanganjikasee.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 10085
von Bettina Meyer
115 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 25993
von Silvia und Roland
115 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2752
von Andrea & Andreas Wielpütz
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 13653
von Marion1705
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel RIO 125
von wysel
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Eierlegende Wollmilchsau
von Martin Lange
137 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3510
von Oliver Kemna
120 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 8375
von Oliver Czaika
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
nur noch Beispiel
von Franz Wüest
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Der Einstieg
von andrebasa
98 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Blutsalmler (Hyphessobrycon callistus)
BIETE: Blutsalmler (Hyphessobrycon callistus)
Preis: 1.00 €
Kupfersalmler  Hasemania marginata
BIETE: Kupfersalmler Hasemania marginata
Preis: 1.00 €
Raritäten aus dem Malawisee
BIETE: Raritäten aus dem Malawisee
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.403.747
Heute
8.286
Gestern:
10.245
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.611
17.937
150.245
1.742
1.092
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Algenbekämpfung
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter