Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.941 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.484 Bildern und 2.145 Videos

Aquarium Neu Aufbau von Gargoyle

Userbild von Gargoyle
03.02.19 aktuell fertig mit aufbau, nun Pflege und genießen

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
27.12.2018
Grösse:
120 x 50 x 60 = 360 Liter
Letztes Update:
28.07.2019
Besonderheiten:
Keine großen Besonderheiten, Aquarium hab ich mir damals x Jahre Mal anfertigen lassen. Da waren noch links zwei Glasstreifen eingebracht so das man über Eck ein Hamburg-Matten Filter hatte, diese Streifen habe ich aber nun bei dem neu Aufbau entfernt. Allgemein ist das Aquarium Stoß verklebt und besteht aus 12mm Glas.
29.12.18
29.12.18
2.1.19 Ohne Fische, noch, nun nach ca 2 3 Tagen sind die ersten neuen Blätter der
12.1.19
03.02.19
Pärchen mit Jungfischen
17.2.19
4.5.2019
19.05.2019

Dekoration

Bodengrund:
Nun nach 8 Jahren Lavakies und davor ca 12 Jahre gebrannter Tonkies, Versuche ich nun einmal einfachen Aquarium Sand in Naturfarbe.
Aquarienpflanzen:
Echinodorus bleheri, Vallisneria nana, Tigerlotus, Bonsai Nadelsimse, Bacopa caroliniana, Hornblatt (Ceratophyllum demersum), Hygrophila corymbosa, Pogostemon erectus, Hydrocotyle verticillata, Cryptocoryne Balansea, Hygrophila difformis, Crinum calamistratum, Hemianthus micranthemoides, Ludwigia repens Rubin, Helanthium Vesuvius
Hydrocotyle verticillata
Pogostemon erectus
Cryptocoryne Balansea
Hygrophila corymbosa
Echinodorus bleheri
Vallisneria nana noch etwas am mägeln, aber die ersten spitzen kommen
Tigerlotus
Bonsai Nadelsimse
Hygrophila difformis
Weitere Einrichtung: 
dunkle Granit Steine als Terrassenebenen, 3D Rückwand
Amazonas 3D Rückwand ca 70 Kilo Steine und ca 150 Liter Naturfarben Sand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Von LEDaquaristik - eco+ Serie - Grow x5, Sunset 3500kelvin, Sky 6500kelvin und für die Nacht Royal Blue. Gesteuert mit SunRiser 4+ von LEDaquaristik.

Licht-Einstellung im SunRiser 4+, LED Leisten werden konstant und gleichmäßig gedimmt oder erhellt, alles wird in prozentuale Werte angegeben. Ich finde morgens wie Abends eine leichte Röte einfach schön, über den Tag ist es dann leicht kalt beleuchtet. Folgend meine Einstellung mal gelistet, bis her nur sehr leichten eher minimalen Algenschein (für mich ein positives Zeichen das Besatz kommen kann), sieht man nur auf der Rückwand.

Grow x5 - 5:30 bis 7 Uhr 0% bis 65%, 7 bis 11 Uhr 65% bis 95%, 11 bis 14 Uhr 95% konstant, 14 bis 20 Uhr 95% bis 60%, 20 bis 22:30 60% bis 0%

Sky 6500 Kelvin - 6:30 bis 8 Uhr 0% bis 65%, 8 bis 11 Uhr 65% bis 95%, 11 bis 14 Uhr 95% konstant, 14 bis 20 Uhr 95% bis 65%, 20 bis 21:30 65% bis 0%

Sunset 3500 Kelvin - 6:30 bis 8 Uhr 0% bis 65%, 8 bis 11 Uhr 65% bis 95%, 11 bis 14 Uhr 95% konstant, 14 bis 20 Uhr 95% bis 65%, 20 bis 22 Uhr 65% bis 0%

Royal Blue - 20 bis 23:30 0% bis 40%, 23:30 bis 6:30 40% bis 10%, 6:30 bis 8 Uhr 10% bis 0%

Schön zusehen ist bei den Pflanzen, das diese sich nun dem Tag entsprechend Bewegen. Am besten zusehen am Tigerlotus, morgens stehen die Blätter senkrecht, je heller es wird um so mehr gehen die Blätter in die waagerechte. Abends zur Dämmerung, stellen sich die Blätter wieder senkrecht auf. Ebenfalls bei der Amazonas Schwertpflanze zu beobachten, besonders Vormittags, wenn die Amazonas alle Blätter zu einer schon fast Blüte zusammen geschlossen hat und mit jedem Prozent der Helligkeit entfaltet in voller Pracht.

Natürlich muss ich erst einmal beobachten wie die Fische dies vertragen, eventuell muß ich noch mal korrigieren.
Filtertechnik:
JBL Cristal Profi 1502 greenline mit T-Verbindung so das links und rechts in den Ecken abgesaugt wird
Weitere Technik:
200 Watt Heizstab
JBL Cristal Profi Greenline 1502
Lichtsteuerung von LEDaquaristik SunRiser 4+
Alu Grundkörper mit 4 LED Leisten von LEDaquaristik

Besatz

Momentan noch Einfahrfase, aber angedacht sind Diskus und was so dazu passt

12.01.19

6x Otocinclus affinis
6x Mikrogeophagus altispinosus
6x Corydoras schwartzi

30.01.19

Einzug Diskusfische der Firma Stendker
4x Alenquer
3x Red Scribbelt
2x Pigeon Blood
2x Brilliant Türkis
Otocinclus affinis
Corydoras schwartzi
Mikrogeophagus altispinosus
Stendker Diskus

Wasserwerte

In meinen 30 Jahren Aquarianer Dasein, habe ich noch nie Wasserwerte gemessen und so werde ich es nun nicht tun oder beginnen. In einigen Augen mag dies falsch erscheinen, aber ich habe dies noch nie benötigt.

Futter

Normales misch Flockenfutter, rote Mückenlarven, von Sera Wels Chips mit Weiden und Erlenholz, Stendker Good Heart

Infos zu den Updates

4.1.19 waren noch ein paar freie Stellen und so kamen heute noch Pflanzen (Hygrophila corymbosa, Pogostemon erectus, Hydrocotyle verticillata) hinzu

20.1.19 noch waren paar Plätze frei für Pflanzen (Crinum calamistratum, Hemianthus micranthemoides, Ludwigia repens Rubin, Helanthium Vesuvius)

24.1.19 Mikrogeophagus altispinosus hat sich ein Pärchen gebildet und sie haben gelaicht, Mal schauen ob sie es schaffen, bis her pflegen sie sehr eifrig

03.2.19 das Pärchen Mikrogeophagus altispinosus ist immer noch mit den Jungfischen beschäftigt, die 11 Diskus schwimmen frei seit der ersten Minute und fressen wie Große

17.2.19 das Pärchen Mikrogeophagus altispinosus hat sich getrennt, aber das Weibchen pflegt weiter. Bis her konnte ich ca 6 kräftige Jungfische ausmachen. Die Temperatur des Beckens steht nun fest auf 29°C, die Diskus machen sich echt gut, fressen wir große, so wie es aussieht habe ich da eventuell auch zwei Pärchen.

28.7.19 von den 6 Jungfischen Mikrogeophagus altispinosus sind nun 5 noch lebendig und haben sich sehr gut eingefunden. Die Diskus wachsen und gedeihen und das Licht habe ich nun auch etwas umgestellt zu etwas dunkler.

User-Kommentare

Dani B am 03.02.2019 um 17:22 Uhr
Bewertung: 3
Hallo,
schön das du dein Aquarium vorstellst. Ich hoffe du nimmst mir nicht übel wenn ich Kritik übe.
So winzige Diskus brauchen massig Futter und da du Herz fütterst auch hohe Temperaturen. Viel Futter und um die 30C vertragen sich mit Pflanzen nicht gut. Ist es kälter können die Diskus das Herz nicht verwerten.
Dann ist das Becken auch sehr hell und mit 360L auch grenzwertig klein für Diskus.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Gargoyle das Aquarium 'Neu Aufbau' mit der Nummer 37794 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 30.12.2018
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Gargoyle. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: