Die Community mit 19.090 Usern, die 9.077 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.392 Bildern und 2.339 Videos vorstellen!

Aquarium Tropischer Bachlauf von Fischfan11

Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Tropischer Bachlauf

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Sommer 2019
Größe:
200x40x40 = 320 Liter
Letztes Update:
21.02.2021
Besonderheiten:

Steht auf zwei Juwel Rio 180 Unterschränken

Aquarium Tropischer Bachlauf

Dekoration

Bodengrund:

Axogravel, auch für Panzerwelse geeignet da abgerundet, sehr Pflegeleicht

Aquarienpflanzen:

Anubias barteri

Valisneria spiralis

Cryptocoryne wendtii

Javamoos

Bucephalandra "wavy green" (wenig) + eine andere Bucephalandra Art deren Name ich nicht kenne

Lobelia Cardinalis

Kardinalslobelie
C. wendtii
Einer der mit Anubias/Bucephalandra bepflanzten Wurzeln (die vorm HMF)
Weitere Einrichtung: 

Mehrere Mangroven und Moorkienwurzeln - Die Schieferplatte auf der Großen Zentralen Wurzel liegt zur Beschwerung auf und soll irgendwann entfernt werden, wenn die Wurzel unten bleiben sollte (hat seit über 6 Wochen Auftrieb). Die Wurzeln an den Seiten sind sehr stark bepflanzt und kaum noch zu erkennen. Die Zentrale wurzel in der Mitte soll weniger bepflanzt bleiben, damit sie noch als Wurzel zur Geltung kommt.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

"Lumiereholic" - LED 180cm - günstige Lampe von Amazon mit relativ geringer Lichstärke, für die von mir gepflegten Pflanzenarten allerdings ausreichend.

Filtertechnik:

Eck-HMF mit 40 cm Bauhöhe von Aquaterratec. Dieser hat sich leider relativ oft (etwa alle 4 Wochen) zugesetzt und die Filtermatte musste gereinigt werden.

Deswegen jetzt noch ein Eheim Biopower 240 in der anderen Ecke als zusätzlicher Filter (reinigung alle zwei Wochen). Seither läuft die Filterung besser, zwei Filter sind auch aufgrund der Länge des Aquariums günstig.

Weitere Technik:

Heizstab 150W

Besatz

3 marmorierte Fadenfische (Trichogaster trichopterus). 2x Blau und 1x Gold. Das goldene Weibchen ist leider verstorben.

12 Blutsalmler (Hyphessobrycon eques)

20 Espes Keilfleckbärblinge (Trigonostigma espei)

13 Orangeflossenpanzerwels (Corydoras sterbai)

5 Metallpanzerwelse (Corydoras aeneus) - aus altem Aq übernommen

8 Ohrgitterharnischwelse(Otocinclus affinis)

4 Panaqolus cf. maccus "L 104"

viele Turmdeckelschnecken

etwa 8 Rennschnecken

viele Red fire Garnelen (Neocaridina davidii)

Red fire Garnelen
Fadenfische
Corydoras sterbai
T. espei/ H.eques

Futter

Derzeit:

NovoPleco Welschips

Tetra Rubin Flockenfutter

2x die Woche Frostfutter (meist Cyclops+Schwarze Mückenlarven)

Sonstiges

Ich weiß das der Besatz ein wenig zusammengewürfelt ist. Meine Freundin wollte Fadenfische und Metallpanzerwelse :) .

FInde ich aber nicht weiter schlimm, die Pflanzen stammen ja auch von verschiedenen Kontinenten.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 21.02.2021 um 21:00 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Die Gestaltung ist die wirklich gelungen. Gefällt mir gut, wie du diese ungewöhnlichen Beckenmaße nutzt.

Der Besatz ist wirklich zusammengewürfelt. Welche Wasserwerte hast du, um allen gerecht zu werden?

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Fischfan11 das Aquarium 'Tropischer Bachlauf' mit der Nummer 43474 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Tropischer Bachlauf' mit der ID 43474 liegt ausschließlich beim User Fischfan11. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 21.02.2021