Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.541 Aquarien mit 148.411 Bildern und 1.661 Videos von 17.821 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 340 von Christian Ullmann

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Wien / Österreich
Aquarianer seit: 
1986
Aquarium Hauptansicht von Becken 340

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
130*50*50 = 325 Liter
Letztes Update:
27.12.2003
Aquarium Becken 340

Dekoration

Bodengrund:
feiner Kies 2 bis 3mm ca. 35kg
Aquarienpflanzen:
Rundblättrige Anubias
Pflanzen im Aquarium Becken 340
Weitere Einrichtung: 
Lochgestein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
3*38W Leuchtstoffröhren
2 Arcadia Freshwater
1 Arcadia Tropical
Die Leuchtstoffröhren werden in halben Stundentakt zugeschalten. Beleuchtungsdauer ca. 12 Stunden
Filtertechnik:
1 Eheim ecco 2235
1 JBL 250
Filterung folgt jeweils mit Tonröllchen und EHEIM Filtermatten, sie werden abwechseld alle 30 Wochen von groben Verschmutzungen Gereinigt.
Weitere Technik:
Fussboden Heizung Duplo 200 24V (220Watt)
Luftpumpe JPL 150
Strömungspumpe 220l/h
Technik im Aquarium Becken 340

Besatz

Pseudotropheus tropheops
Melanchromis johanni
Aulonocara stuartgranti
Besatz im Aquarium Becken 340
Besatz im Aquarium Becken 340
Besatz im Aquarium Becken 340

Wasserwerte

Temp. 25 - 26°C
KH 5
GH 8
pH 7,2

Futter

sera granu meat
tetraMIN
Mückenlarven geforen

Sonstiges

Einige Aufzucht Becken derzeit mit Pseudotropheus tropheops 23 Stück

User-Meinungen

Aquarientechniker schrieb am 01.10.2004 um 01:18 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Hallo Christian,
muss mich Thomas und Matthias anschließen, da die Foto´s nicht mit dem hier vorgestellten Becken übereinstimmen
Mark Mondl schrieb am 29.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Vom Becken keine spur, solltest vieleicht mehr Bilder von dem AQ zeigen was du hier vorstellst.
Schilling schrieb am 28.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Tolle Optik. Das Wellendesign des Aquariums macht wirklich was her. Die Filterreinigungintervalle denke ich sind zu selten. Die Auloncaras sind recht friedlich im Vergleich zu Mbunas. Von daher ist die Vergesellschaftung nicht optimal. Den Kh/GH Wert würde ich mittels Zugabe von etwas Muschelgruß in den Filter erhöhen. Dadurch wird sicherlich der ph -Wert auch steigen, was positiv ist. Mückenlarven sollten selten gefüttert werden und keinesfalls rote. Die Beleuchtung ist wohl heller wie das Blitzlicht eines Fotoapparates. 6 Neonröhren sind viel zu viel. Dadurch sind die Fische schreckhafter. 2 Röhren reichen vollkommen. Am besten die vorne an der Sichtscheibe, da die Fische von Vorn angestrahlt eine wesentlich bessere Farbe zeigen. Die Fotos sind leider nicht so gut. Erstaunlich wie grün es ist auf dem ersten Foto, obwohl Pflanzenfressende Mbunas gehältert werden. Dazu meinen Glückwunsch.
Matthias Zeidler schrieb am 28.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Irgendwie scheint es sich hier um 2 Aquarien zu handeln, Text stimmt nicht mit den Bildern überein - oberstes Bild sieht mehr wie ein holländisches Pflanzenaquarium aus welches für sich als toll aussieht aber für eine Pflege von Malawibuntbarschen absolut nicht geeignet wäre.
Auch de Lichtangaben passen eher zu dem Pflanzenaquarium.
Ich nehme an es dreht sich um das Becken welches nebem dem Pflanzenaquarium steht - allerdings síeht das sehr viel kleiner aus - als
130cm lang. Auch ich bin der Meinung das die Vergesellschaftung Pseudotropheus und Aulonocaras nicht optimal ist - es werden ja leider keinerlei Angaben über die Menge der Tiere gemacht. Der Speiseplan könnte wirklich etwas erweitert werden . gefrorene Artemia etc.
Die Wasserwerte sind an der unteren Grenze was ph, GH und KH angeht!
Frank Schmitt schrieb am 28.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Ich schließe mich hier Matthias an,
in dem linken Becken schwimmen Scalare rum und das rechte Becken kommt mir ein Bißchen klein vor!!
Die Bilder könnten ein wenig größer sein.
Vielleicht meldet sich der Besitzer noch mal zu Wort.
Ich habe in dem rechten Becken auch noch eine andere Aulonocara Art entdeckt, die im Fischbesatz nicht aufgeführt wurde!
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christian Ullmann das Aquarium 'Becken 340' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
28955 Aufrufe seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Christian Ullmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Julidochromis regani (Vierstreifen-Schlankcichlide)
Aquarien mit Julidochromis regani (Vierstreifen-Schlankcichlide)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Julidochromis regani (Vierstreifen-Schlankcichlide).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2850
von Olaf Kaul
325 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9457
von Jan Dreier
325 Liter Malawi
Aquarium
Becken 16563
von Schloe
325 Liter Malawi
Aquarium
Malawibecken
von Richy
325 Liter Malawi
Aquarium
Becken 251
von Helmut Auburger
325 Liter Malawi
Aquarium
Non Mbunas Rocks
von Carsten Peters
325 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12695
von Meike_R
325 Liter Malawi
Aquarium
Becken 33614
von Dave Weber
325 Liter Malawi
Aquarium
Akva-Stabil EffectLine silber
von Maik Beckmann
325 Liter Malawi
Aquarium
325 l Malawibecken
von Christoph Winter
325 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.223.255
Heute
9.077
Gestern:
9.968
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.541
17.821
148.411
1.661
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter