Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.968 Aquarien, 26 Teiche und 26 Terrarien mit 159.727 Bildern und 2.223 Videos
Malawi Baustelle von Tristan
Diskusbecken aufgelöst von Tristan
50iger Würfel Asien Bambus - aufgelöst von Tristan

Aquarium Malawi Baustelle von Tristan

Kein Userfoto vorhanden
 
 
Baustelle... Unterschrank in Aquariengröße mit den ersten fast fertigen Modulen und ein paar Drahtrohlingen...

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
März 2020
Grösse:
305×50×70 = 1000 Liter
Letztes Update:
27.01.2020
Besonderheiten:
Wie man auf dem Bild sehen kann, ist das Aquarium noch nichtmals da und alles noch Baustelle. Das Aquarium soll bis Mitte Februar geliefert werden. Ich wollte hier schonmal anfangen den Aufbau zu dokumentieren, vielleicht hat jemand ja auch jetzt schon gute Hinweise.
Viele Anregungen habe ich aus dem Cichlidenforum, von den Seiten Malawi-Guru und Malawi Germany und versuche sie umzusetzen.
Mir geht es nicht um ein perfektes Naturaquarium, die Fische sollen sich wohlfühlen und ein paar Pflanzen finde ich schön, auch wenn es nicht so perfekt ins Mbuna Biotop passt. Es wird sie auch nicht stören sondern Beikost werden.

Dekoration

Bodengrund:
Rheinsand aus dem Baustoffhandel. 0-2 mm. Dazu ein paar Liter Rheinkies 2-45mm.
Aquarienpflanzen:
Vallisneria

Ich hätte auch gerne noch einen Bodendecker der kleinere Flächen bedecken soll, aber ohne CO2 geht da glaube ich nichts... Tipps willkommen!
Weitere Einrichtung: 
Selbstgebaute Module und ein paar kleine "Findlinge Nordisch" sollen es werden.
Da es fast nur Module (alle hohl) werden, geht nur wenig Schwimmraum verloren und es entstehen nochmals viele Höhlen.
Modul fast fertig - noch colorieren und versiegeln
Modul fast fertig - noch colorieren und versiegeln
Modul fast fertig - noch colorieren und versiegeln

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
- Led Aquaristik Leisten: 2 Leisten 50zig cm Sky, einmal 30cm Polar und 30cm Sunrise
- Aqualantis Easy LED 120cm wird aus dem aktuellen Becken übernommen.

Über zwei TC420 wird die Beleuchtung gesteuert werden.
Filtertechnik:
Erstmal nur ein Patronenfilter in Kombination mit einem Siporax Schacht, wenn das nicht reicht wird ein MKIF oder Außenfilter ergänzt. Nach diversen Berechnungstools im Internet sollte das aber schon reichen, aber die Beckenlänge macht mir vielleicht einen Strich durch die Rechnung.
Weitere Technik:
Ströungspumpe: geplant Jebao SOW 20
Heizer Eheim 400W

Besatz

Aus dem aktuellen Becken werden übernommen:
1, 2 Chindongo saulosi
2, 3 Lebeotropheus trewavasae
1, 3 Metriaclima estherae

Ich möchte noch um 3-4 Arten ergänzen und die Anzahl der aktuellen Arten aufstocken, ich bin mir noch nicht sicher welche Arten es genau werden, schön wäre eine größere Art mit 15-20 cm aber da gibt es glaube ich nichts passendes.

z.B.
3, 5 Chindongo saulosi
3, 3 Lebeotropheus trewavasae
1, 3 Metriaclima estherae
3, 5 Cynotilapia sp. „Hara“ Gallireya Reef
3, 3 Pseudotropheus Acei

und jetzt noch 1 große Art wäre schon, hatte an einen robusten, omnivoren NonMbuna gedacht, aber davon wurde mir bislang abgeraten.

Folgende Arten würden mir auch noch gefallen, aber da wurde mir gesagt, dass es nicht mit den C. saulosi geht, außer Maylandia sp. "zebra gold".
- Maylandia sp. "zebra gold"
- Cynotilapia zebroides Likoma "red top"
- Protomelas taeniolatus Namalenje (der soll mit Mbuna doch nicht so gut gehen, zu schwach)
- Metriaclime/Maylandia sp. msobo Magunga
- Maylandia fainzilberi

die C. saulosi sind wohl für viele Arten zu empfindlich, vielleicht müssen die daher auch raus. Wäre schade, mal abwarten.

User-Kommentare

Junglist am 04.02.2020 um 21:00 Uhr
Hi,
hab mir grad dein Beispiel durchgelesen. Du fragst wegen einem Bodendecker, der für kleinere Flächen geeignet und robust ist. Da würde ich Dir Eleocharis sp. Mini empfehlen. Sie ist pflegeleicht, muss nicht/selten geschnitten werden. Auf Kohlendioxid kann man verzichten, allerdings steht sie auf gute Lichtverhältnisse....und zu den Vallisnerien würde sie auch gut passen. Ob sie allerdings von deinen Buntbarschen in Ruhe gelassen wird, weiss ich nicht.
Grüsse
Wolle
Tom am 29.01.2020 um 09:58 Uhr
Hallo,
tolles Projekt. Ich bewundere solche Selbstbauten. Würde ich mir selbst nie zutrauen. Du hast meinen höchsten Respekt.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tristan das Aquarium 'Malawi Baustelle' mit der Nummer 42043 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 27.01.2020
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Tristan. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Wir werden unterstützt von: