Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.538 Aquarien mit 148.372 Bildern und 1.661 Videos von 17.815 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Cichlids Cavern Tangalawi von Steffi66

Offline (Zuletzt 22.06.2017)Beispiel
Userbild von Steffi66
Aquarianer seit: 
ca. 1979
Aquarium-Hauptansicht von Cichlids Cavern Tangalawi

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
August 2016
Grösse:
200 x 70 x 65 cm; netto = 810 Liter
Letztes Update:
18.06.2017
Besonderheiten:
3D-Rückwand mit dahinter eingebautem biologischem 3-Kammer-Innenfilter, siehe:
www.aquarienkontor...der-ewig-wartungsarme/
www.aquarienkontor...wandfilter-im-einsatz/

Unterschrank von K-Line-design (www.k-linedesign.ch/)
Gesamtansicht bei Tageslicht
Gesamtansicht bei Abendsonne
Gesamtansicht bei Dunkelheit
Styrodur-Platten zum Schutz der Bodenscheibe und Fixierung der Rückwand
Styrodur-Trennwände für 3-Kammer-Innenfilter
Unterste Kies-/Sandschicht, aufgeklebt auf Styrodur-Platten

Dekoration

Bodengrund:
Sand weiss-beige, Körnung 1 - 2 mm
mit ca. 10%-Anteil Rundkies, Körnung 4 - 10 mm

Unterste Schicht des Bodengrunds ist mit Epoxiharz auf eine 3 cm dicke Styrodur-Untergrundplatte geklebt, damit buddelnde Fische am Boden keine "nackten" Stellen freilegen können
Aquarienpflanzen:
Vallisneria spiralis
Anubias barteri
Cryptocoryne wendtii
Cryptocoryne pontederifolia
Vallisnerien, Cryptocorynen
Anubias, Cryptocorynen
Cryptocoryne wendtii
Weitere Einrichtung: 
Rückwand Rockzolid, Timor, 198 x 58 cm, graubraun
Div. Kunststein-Module (Rockzolid, Aqua Della), hohl/beschwimmbar
Alpenkalk-Bruchsteine aus Iseltwald beim Brienzersee (CH)
Hartholz-Hohlwurzeln
Div. Schneckenhäuser (Neothauma tanganyicense, Angaria delphinus, Purpura panama, Rapana rapiformis, Helix pomatia).
3D-Rückwand Timor von Rockzolid 200x58 cm
EInrichtungszustand vor der Wässerung
obere Kunststeinmodule mit Magneten an Glasstreifen fixiert
Übersicht Schneckengehäuse
Beschwimmbare Kunststeinfelsen
Neothauma- und andere Schneckengehäuse

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
JMB Aqua Led, 5 Balken à je 30 cm und je 9 Watt. IP 68 (wasserdicht).
2 Controller mit denen jeweils 2 Balken gesteuert werden (Ein- und Ausschaltung mittels Dimmung). Der fünfte Balken wird mittels einfacher Zeitschaltuhr betrieben. Beleuchtungsdauer pro Tag: 8 Std.

Lichttemperaturen der Balken:
2 x 12'000 K
3 x 8'000 K
Filtertechnik:
3-Kammer Bio-Innenfilter
a) Schlammkammer mit 2 mechanischen Innenfiltern (Sera F 1200, Eheim biopower 240) à max. 1200 und 750 Liter/h Pumpenleistung, 2 Heizstäbe à je 100 Watt
b) Bio-Kammer gefüllt mit Biokugeln (Tetra BB BioBalls und FIltermatten-Würfeln (jeweils zu einzelnen Ketten mit Silkschnur zusammengereiht; dies vereinfacht die Leerung der Biokammer bei Reinigungsbedarf)
c) Klarwasserkammer und Schlammkammer mit je 1 Heizstab à 100 Watt.
Weitere Technik:
2 Heizstäbe (je 100 W), integriert im Innenfilter (siehe oben)

Strömungspumpe Tunze Turbelle nanostream 6045 (regulierbare Stömungsleistung von 1500 bis max. 4500 l/h)

pH meter sera precision (mobile pH-Messelektrode, im Becken fixiert)
JMB Aqua Led: Balken mit 30 cm Länge
Prinzip meines hinter der 3D-Rückwand integrierten Bio-Innenfilters
Verrohrung von der Schlamm- in die Biofilter-Kammer
Bio-Filterbälle und Schaumstoff-Würfel, zu Perlketten aufgeschnürt auf Silkschnur
flexible Positionierbarkeit der Led-Balken
JMB Aqua Led: Beschrieb meiner 5 Led-Balken
pH meter sera precision

Besatz

Stand Juni 2017:
3/0 Altolamprologus compressiceps Paypay
3/2 Paracyprichromis nigripinnis Kitumba
1/1 Lamprologus speciosus Bwassa
1/2 Neolamprologus buescheri Kamakonde + Nachzucht
ca. 15 Julidochromis regani, inkl. Nachzucht (?/?)
2/3 Labidochromis caeruleus Yellow (ein Bock stellte sich beim Heranwachsen als Hybrid heraus)
5 Ancistrus sp.

Der Besatz setzt sich mehrheitlich aus Tanganjika-Cichliden zusammen. Die Yellows (Malawisee) pflege ich schon seit längerem und sie sind mir ans Herz gewachsen. Deshalb haben sie auch Asyl erhalten in diesem Becken. Ihr altes Zuhause, ein 300l-Becken, habe ich aufgrund des Alters jenes Beckens, aufgelöst. Die Ancistrus passen zwar - puristisch gesehen - nicht in ein Ostafrika-Becken, ich halte sie aber aus rein praktischen Gründen ("Gesundheitspolizei", Algendezimierung), weil ich zwecks Wahrnehmung jener Funktion keine Schnecken im Aquarium halten möchte (umso willkommener sind aber deren Gehäuse :-) )
Altolamprologus compressiceps Paypay
Altolamprologus compressiceps Paypay
Altolamprologus compressiceps Paypay
Neolamprologus buescheri Kamakonde
Neolamprologus buescheri
Neolamprologus buescheri
Neolamprologus buescheri Kamakonde
Lamprologus speciosus Bwassa
Lamprologus speciosus Bwassa
Lamprologus speciosus Bwassa
Julidochromis regani
Julidochromis regani
Julidochromis regani
Paracyprichromis nigripinnis Kitumba
Paracyprichromis nigripinnis Kitumba
Paracyprichromis nigripinnis Kitumba
Labidochromis caeruleus Yellow

Wasserwerte

PH: 7.8
Gesamthärte: 14°d
Karbonathärte: 15°d
Temperatur: 24-26 °
Nitrat: 25 mg/l
Kohlendioxid: 25 mg/l

Bemerkung: Um den pH-Wert zu halten, wird jeweils beim Teilwasserwechsel etwas Natronlauge zugesetzt.

Futter

Div. Flockenfutter/Sticks/Granulat (JBL Novo Tanganjika, Söll Organix shrimp sticks, Hikari sinking Cichlids excel, Tropical Africa Carnivore sinking chips, Guggenbühl Züchterbits, Tanganyika Flake, Dorswal Welsfutter)

Div. Frostfutter (Cyclops, Daphnien, Artemia, Mückenlarven, Mysis)

Exofood Repashy

Zerkleinerte Garnelen (vorgefertigt aus Lebensmittelmarkt)

Gefüttert wird ca. 2-3 mal pro Tag in kleineren Portionen

Videos

Video
Video

Sonstiges

Das Erscheinungsbild meines Aquariums orientiert sich an dem Malawi-Becken von Niels de Smit (NL), welches auch auf der website von Rockzolid (Stand 2016) eingestellt ist.

Glasstärke Aquarium: 12 mm Floatglas

Das Becken steht im Wohnzimmer, entlang der Aussenmauer des Hauses. Es weist ein Bruttogewicht von rund 1 Tonne auf. Der Unterschrank steht auf einer Holz-Grundplatte 250x80 cm zwecks besserer Gewichtsverteilung auf den Boden, welcher mit einer Bodenheizung versehen ist. Die dauerhafte Belastbarkeit des Aufstellstandortes wurde bei einem Statiker abgeklärt.

Der Unterschrank ist eine Einzelanfertigung. Er hat links- und rechtsseitig je einen
Korpus mit Türen und integrierten Auszieh-Elementen. Mittig befindet sich eine Hohlablage sowie 2 Ausziehschubladen.

Die obere Abdeckung des Beckens weist 4 Abdeckklappen auf.

Infos zu den Updates

Update vom 11.06.2017: Zugang beim Fischbesatz, div. punktuelle Anpassungen, zusätzliche Fotos und Videos

Update vom 19.02.2017:
punktuelle textliche Anpassungen/Ergänzungen.

Update vom 23.12.2016, 05.01.2017 und 12.01.2017
Einzelne kleinere Anpassungen, z.B. bzgl. Besatz, Futter und Wasserwerten. Upload eines Videos, zusätzliche Fotos zum Besatz.

Update vom 13.11.2016:
Zusätzliche Angaben zum Becken und Unterschrank sowie zu den Wasserwerten.

User-Meinungen

Baghira schrieb am 10.06.2017 um 12:42 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Steffi,
dein Becken gefällt mir sehr gut, tolle Optik!
Gruß Frank
Martina schrieb am 29.11.2016 um 12:04 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Steffi66,
na da bin ich doch mal auf Gegenbesuch. Dein becken ist ebenfalls Klasse! Bin ja auch ein rockzolid Fan. 😉
Wie ich sehe hast du dich für JMB Aqua Led entschieden. Drück dir die Daumen das du auf lange Sicht mit Ihnen zufrieden bist.
Auch ich hatte am Anfang einen wels im becken muss ich gestehen, habe ihn aber dann doch lieber abgegeben da ich es dann doch nicht sooo toll fand.... und er mir auch zu sauber geputzt hat. Ich mag den braunen bewuchs und meine Clownis auch.
Ich finde es jetzt nicht so tragisch mit den Yellows. Wenn Sie nun schon so lange bei dir sind und es Ihnen gut geht,ist es doch ok.
Gruß Martina
Thomas Z. schrieb am 08.11.2016 um 18:53 Uhr
Bewertung: - keine -
So ein schönes Becken und dann setzt man Malawis mit Tanganjikas zusammen echt sehr sehr Schade!
Achja, nur weil sich Fische vermehren heißt es nicht das es den Fischen auch wirklich gut geht.
Du solltest es dir nochmal überlegen vielleicht nicht doch deinen Yellows eine andere Unterkunft zu bieten.
Tom schrieb am 08.11.2016 um 10:32 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Schön, dass es immer mehr Leute gibt, die sich so einen Rückwandfilter einbauen lassen. Ich habe es noch nie bereut oder eine bessere Alternative gefunden. Die Idee, die Filtermaterialien in der Biokammer aufzufädeln, ist genial. Ich bin aber gespannt, ob du das überhaupt mal brauchst.
Optisch ist das Becken wirklich klasse. Beim Besatz bin ich kein Freund, die Seen zu mischen und Antennenwelse braucht im Grunde niemand in einem Ostafrikabecken. Für die Tanganjikas könntest du den pH-Wert noch ein wenig nach oben ziehen. Über 8 ist für die optimal.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Steffi66 das Aquarium 'Cichlids Cavern Tangalawi' vor. Das Thema 'Ostafrika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
10292 Aufrufe seit dem 06.11.2016
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Steffi66. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele mit Hexenwelsen (Rineloricaria fallax)
Einrichtungsbeispiele mit Hexenwelsen (Rineloricaria fallax)
Hier findest du zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Hexenwelse (Rineloricaria fallax).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 8709
von Peters Laden
720 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 2092
von Christian Friedrich
672 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 224
von Michael Blum
720 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 333
von Hans-Michael Deetz
670 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 1609
von Timo Tschöpel
938 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 242
von Sven Gugger
672 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 17952
von MAGNUM
840 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 268
von Helmut Hollfelder
900 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Ostafrikanisches Becken
von Robin
714 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 234
von Frank Sanné
720 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.197.427
Heute
2.001
Gestern:
9.144
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.538
17.815
148.372
1.661
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter