Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.448 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Endler Bachlauf in Südamerika von Mr.Shrimp

BlogUserinfos
Userbild von Mr.Shrimp
Ort / Land:
37574 Einbeck-Negenborn /
02.02.2021

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
08/2016
Größe:
60x35x40 = 84 Liter
Letztes Update:
08.02.2021
Besonderheiten:

Wir wollten hier ein Stück Natur ins Esszimmer holen und meiner Frau gefiel diese Guppyart am besten . Dabei sollte es sich um ein einfaches und pflegeleichtes Becken handeln , da beim Fehlen irgendwelcher Fressfeinde sich die Guppys natürlich auch sehr gut vermehren .

Ebenfalls ist es wichtig gewesen , eine Einrichtung zu finden , bei der sich die überschüssigen Tiere gut aus dem Becken fangen lassen können , ohne das man die ganze Einrichtung aus dem Becken herausholen muss .

Dieses Becken steht auf der anderen Seite vom Esstisch und man hat beim Essen somit Blick auf beide Becken ....

Gesamtansicht
Linke Seite
Rechte Seite
Von der Seite aus
Zentraler Ausschnitt
Von links
Von rechts fotografiert
Äste in der Mitte
Beim Füttern
Beim Füttern
Aquarium Endler Bachlauf in Südamerika
02.02.2021

Dekoration

Bodengrund:

ca 10 kg Flusssand in Korngröße 0, 4-0, 8 mm

Der Bodengrund sollte nicht scharfkantig sein , da in dem Becken auch Panzerwelse leben , die sich nicht an ihren Barteln verletzen sollten . Daher fiel die Wahl auf gelblich/orangen Flusssand , der auch optisch sehr gut zur weiteren Einrichtung des Beckens passt .

Aquarienpflanzen:

Pistia stratiotes

Lomariopsis lineata

Cryptocoryne lucens

Cryptocoryne wendti

Eigentlich sollte das Becken ohne Pflanzen betrieben werden , aber meine Frau wollte auch unbedingt ein wenig Grün im Becken haben , daher haben wir hier einige Pflanzen ohne großen Lichtbedarf aus dem großen Becken umgesetzt .

Cryptocoryne lucens und Cryptocoryne wendti
Cryptocoryne wendtii braun
Pistia stratiotes
Lomariopsis lineata
Pistia stratiotes
Weitere Einrichtung: 

- Hölzer aus dem Wald hinter unserer Haustür

- einige runde Flusskiesel

- ein paar Basaltsteine

Desweiteren befinden sich noch kleine Buchenäste mit Blattwerk daran im Becken . Diese werden ca alle drei Wochen ausgetauscht , um die Belastung des Wassers so gering wie möglich zu halten .

Flussstein
Flussstein
Astwerk und Blätter
Buchenzweig mit Blättern
Basaltsteine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Eheim LED Daylight 8, 8 Watt 6500 K

Beleuchtungszeit von 9.00 Uhr bis 19 Uhr

Die Leuchte schafft eine eigentlich eher schummrige Beleuchtung im Becken , eine höhere Wattzahl ist wegen der wenigen Pflanzen nicht erforderlich . Desweiteren sind die Tiere auch absolut nicht scheu und schreckhaft .

Filtertechnik:

Ein Crystal JBL Innenfilter mit einer Umwälzung von 300 l/h

Dieser Filter reicht bei dem momentan sehr geringen Besatz völlig aus und es gibt keine Probleme . Die Strömung bei diesem Filter ist auch nicht ganz so stark und für die kleinen Endler reicht das auch völlig aus .

Weitere Technik:

100 Watt Heizstab von Sera , eingestellt auf 25 Grad

Besatz

- ca 15 Poecilia wingei " Santa Maria bleeding heart "

- ca 20 Neocaridina davidi in verschiedenen Farben

- 4 Neritina pulligera

- 5 Corydoras CW 09 Lemon stripe

Die Tiere machen uns ebenfalls sehr viel Freude und das Becken läuft mittlerweile schon seit vielen Jahren absolut ohne jede Art von Ausfällen ...

Wir geben regelmäßig Jungtiere ab und alle erfreuen sich bester Gesundheit

Garnelen Mix
Poecilia wingei
Poecilia wingei
Poecilia wingei
Corydoras CW 09 Lemon Stripe
Corydoras CW 09
Junger Poecilia wingei
Corydoras CW 09
Corydoras CW 09 Lemon Stripe

Wasserwerte

PH 6, 8

GH 8

KH 4

Nitrit 0

Nitrat 15

Ammonium 0

Ammoniak 0

Leitwert liegt bei 350 mikrosiemens

Futter

Verschiedene Sorten von Flockenfutter

Artemia

Mückenlarven ( schwarz und weiß )

Ab und an Tubifex für die Panzerwelse

Gemüsesorten für die Garnelen

Garnelenfutter von Dennerle

Sonstiges

Der eigentliche Gedanke war , einen Bachlauf im tropischen Südamerika darzustellen , mit Holz , Blättern und einigen Steinen . Bis auf das wenige Grün , welches sich ja jetzt im Becken befindet , ist es das ja auch fast geworden .

Die Stimmung des Beckens selbst ist eher düster und man kann die Farben der Tiere sehr gut erkennen .

Das Becken selbst ist unheimlich pflegeleicht und außer der Fütterung und Wasserwechsel stehen hier eigentlich keinerlei Arbeiten an . Es ist sehr schön zu beobachten , wenn die kleinen , farbigen Endler plötzlich aus dem Blättergewirr auftauchen und wieder verschwinden . Die Panzerwelse lassen sich auch sehr schön beim Gründeln beobachten und wenn es Tubifex gibt , ist so richtig Stimmung angesagt . Dann suchen sie wie wild im ganzen Becken nach fressbarem und ihre Agilität kennt dann keine Grenzen .

Infos zu den Updates

8.Februar 2021

Zwei Bilder von den Panzerwelsen eingestellt

2.Februar 2021

Es befinden sich mittlerweile auch schon wieder zwei neue Generationen von Jungfischen im Becken . Da wir momentan einen leichten Überschuss an Männchen haben , hoffen wir jetzt wieder auf mehr Weibchen

29.Januar 2021

Becken eingestellt und freigeschaltet

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Michael B. am 25.03.2021 um 21:25 Uhr
Bewertung: 10

Moin

das Becken gefällt mir echt gut, ich habe vor die selben Tiere zu vergesellschaften, dahe habe ich eine Frage:

Vermehren sich die Corydoras auch mit den Endlern im Becken oder vermehren sich nur die Endler?

Danke!

Viele Grüße Michael

herkla am 08.02.2021 um 16:04 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Ihr Zwei

ein sehr schönes Biotop, es wurde Zeit, das es auch hier eingestellt wurde.

Die beiden neuen Corydoras gefallen mir auch.

Ich wünsche euch weithin viel Freude mit diesem schönen Becken.

Gruß Klaus

ravaka am 02.02.2021 um 18:43 Uhr
Bewertung: 10

Hab sie gefunden, die neuen Hölzer. Der mit den Flechten sieht natürlich klasse aus. Aber bau das Becken nicht zu voll, Sven, die Bestien brauchen Auslauf ;-)

Liebe Grüße, Stefan

odin 68 am 02.02.2021 um 16:35 Uhr
Bewertung: 10

Hi Sven

schön euer Biotopbecken! Ich wünsche euch viel Freude beim beobachten der kleinen.

Grüße, Odin.

ravaka am 29.01.2021 um 20:26 Uhr
Bewertung: 10

Hi Sven,

auch ich finde, dass es höchste Zeit war, das kleine Juwel hier vorzustellen. Schöner Besatz mit den Guppys (darüber habe ich ja heute schon ne ganze Menge gelernt) und den Panzerwelsen. Netter Kontrast mit dem Grün und dem rotbraunen Buchenlaub.

Liebe Grüße, Stefan

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Mr.Shrimp das Aquarium 'Endler Bachlauf in Südamerika' mit der Nummer 43427 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Endler Bachlauf in Südamerika' mit der ID 43427 liegt ausschließlich beim User Mr.Shrimp. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 29.01.2021