Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.792 Aquarien mit 154.784 Bildern und 1.899 Videos von 18.301 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Kelleraquarium von Tino Viehweger

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2015
Aquarium Hauptansicht von Kelleraquarium

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
04-2017
Grösse:
206x55x60 = 670 Liter
Letztes Update:
01.08.2017
Besonderheiten:
Als meine sieben Stendker Diskus immer größer wurden, bin ich nicht umher gekommen, ein größeres Becken aufzustellen. Ich habe bei einem Glaser ein Becken kleben lassen und den Unterbau mit Gasbetonsteinen selbst gemauert. Den Unterbau hab ich mit Laminat verkleidet. Eine Abdeckung habe ich aus Pressspanplatten gebaut, die in an der Innenseite mit Epoxidharz gegen Feuchtigkeit isoliert habe. Rückwand und Seitenscheiben habe ich (das das Becken in einem ungeheizten Raum steht) mit Styropor verkleidet und auch die Decken der Abdeckung sind aus Styroporplatten erstellt.
Aquarium Kelleraquarium

Dekoration

Bodengrund:
Sand aus der Aquariumabteilung vom Baumarkt mit der Körnung 0,2 - 0,4 mm in Naturfarben. Damit bin ich absolut zufrieden. Man sollte nur bei der Einfüllung darauf achten, dass sämtliche Lufteinschlüsse beseitigt werden.
Aquarienpflanzen:
Planzen im Diskusbecken finde ich nicht naturgetreu, sodass ich eigentlich komplett auf Pflanzen verzichten wollte. Dies hatte ich anfangs versucht konsequent umzusetzen, doch das haben mir die Fische sichtlich übel genommen. Deshalb hab ich eine Amazonas Schwertpflanze (Mutterpflanze) in drei Teile geteilt und in den Sand gesteckt. Falls die Pflanze eingeht, kaufe ich einfach eine Neue.
Amazonas Schwertpflanze
Weitere Einrichtung: 
Moorkienwurzeln zu einem Unterstand zusammen gefügt und fünf Steine, die mir meine Tochter von der Ostsee mitgebracht hat.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
LED Leuchtbalken mit 1,20 Länge - hatte ich übrig. Diese Leuchte sollte nur übergangsweise Licht geben, doch mittlerweile finde ich das "wenige" Licht sehr ansprechend. diese Kurze, im Verhältnis zur Beckenlänge, Leuchte produziert dunkle Ecken an den jeweiligen Außenseiten des Beckens - Toll.
Filtertechnik:
Ich filtere mit einem selbstgebauten vier Kammer Filter. Als Filtermaterial verwende ich
1. Kammer: Schaumstoff (grob mittel und fein)
2. Kammer: Lavabruch aus dem Gartenmarkt,
3. Kammer: Tonröhrchen und Keramikröhrchen
4. Kammer: Klarwasserkammer
Weitere Technik:
Nitrat-Phosphat Filter der permanent im Kreislauf eingebunden ist und den Beckeninhalt maximal zweimal am Tag durchläuft. Dieser Filter dient zur Beseitigung von sämtlichen organischen Material, zur Entfernung von Stoffen die auf -at enden (Nitrat, Phosphat, Karbonat etc...) zur genauen Einstellung des PH Wertes und zur Keimreduzierung

Ich stelle meinen Leitwert über einen Mischbettfilter ein. Ich fahre diesen zwischen 105 und 120 MS. Ist der Wert höher, schalte ich den MBF dazu, der mir zusätzlich den Wasserwechsel spart.
Gasbetonsteine maßgerecht zuschneiden
Bau der Unterkonstruktion
Ausrichten der Plattenhöhe
Innenräume des Unterbau mit PVC Fußbodenbelag ausgekleidet
LED Beleuchtung in jeder Kammer
Unterkonstruktion mit Laminat verkleidet
Fertig !
Trennscheiben in altes 100 Liter AQ eingeklebt
Filter bestücken
Filter bestücken
Sortierung Filtermaterial
Sortierung Filtermaterial
Lava Granulat aus dem Gartenmarkt
Verrohrung einbringen
Verrohrung Überlaufschacht mit Torso Standpipe :-) - Geräuschlos
36W UVC
5 Liter Nitrat / Phosphatfilter
5 Liter Mischbettfilter
BIO-Filter eingepasst und angeschlossen

Besatz

7 Stendker Diskus (Marlboro Red)
12 Corydoras Sterbai
1 L047
1 L128
3 Raubschnecken (ich hatte mir Anfangs einige Schnecken eingefangen - die Helenas haben die Plage beseitigt)
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
L128
L128
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Corydoras Sterbai
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
L47
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium
Besatz im Aquarium Kelleraquarium

Wasserwerte

NO3, NO2, PO4 0
PH 6,4
O2 7-8
KH 0,5

Futter

Miesmuschelfleisch, Jakobsmuschelfleisch
Weiße Mückenlarven, Enchyträen
SERA Diskusgranulat, TROPICAL Diskusgranulat
TROPICAL Welstaps

Sonstiges

Temperatur 28 Grad

User-Kommentare

Tom am 23.08.2017 um 11:41 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen auf EB!
Ich bin auch der Meinung, dass Pflanzen eigentlich nicht in ein naturnahes Diskusbecken gehören. Allerdings solltest du dann mit Wurzeln für weitere Unterstände und Versteckmöglichkeiten sorgen. Das würde auch optisch einiges her machen.
Grüße, Tom.
Leo-FAN am 03.08.2017 um 21:34 Uhr
Bewertung: 7
Hallo Tino,
Ein Technisch toll ausgestattetes Becken mit schönen Diskus.
Allerdings finde ich das es für Tiere die sich auch mal gerne im grün verstecken oder sich unter Holz-und ich meine nicht unter den kleinen Ästchen die du ihnen bietest,oder den paar Echinodorus Blättern-verstecken und unterstellen viel zu Puristisch eingerichtet ist.Es sieht Optisch für zwar `schick` aus
wird dem Besatz aber nicht gerecht.Und dabei handelst du mit dem drum rum ja sehr verantwortungsvoll.
Ne mega Rückwand und solche Sachen müssen ja gar nicht sein,aber schmeiß noch paar Pflanzen dazu,stell oder häng noch paar Würzeln rein und deine Tiere werden sich sicherlich noch viel wohler fühlen!
Lg David
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tino Viehweger das Aquarium 'Kelleraquarium' mit der Nummer 33562 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 03.01.2017
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Tino Viehweger. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere