Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.539 Aquarien mit 148.186 Bildern und 1.653 Videos von 17.795 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Aquarium Südamerika Biotop von gasras

Offline (Zuletzt 04.03.2014)Beispiel
Userbild von gasras
Aquarianer seit: 
2010
Südamerika Becken 460L

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
06/2010
Grösse:
130x60x60 = 460 Liter
Letztes Update:
04.03.2014
Besonderheiten:
Ich hoffe euch gefällt meine Interpretation eines Südamerikanischen Biotopes. Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Halbschräge Ansicht
Frontansicht
Frontansicht
Nahansicht

Dekoration

Bodengrund:
* Sand ca. 5-7cm - für die geophagus zum Wühlen

* Kies partiell - Speziell an den Pflanzen, um diese vor den Fischen zu schützen

* Steine

* Schiefer - als Unterschlupf speziell für Welse und geophagus
Aquarienpflanzen:
* 4 x crinum thaianum - Diese Pflanzen werden von den Welsen und Salmlern nicht gefressen, da die Blätter von einer schleimigen Schicht umgeben sind. Sie sind meiner Erfahrung nach nicht sehr lichthungrig.

* 2 x crinum nantas - ich erhoffe mir, dass auch diese crinum Art vor den Welsen/Salmlern verschohnt bleibt


Da kaum Pflanzen im Becken sind wird nicht mehr gedüngt. Durch den Fischkot befinden sich schon genug Nährstoffe im Becken. Für die Pflanzendüngung kann ich aus früherer Erfahrung Ferrdrakon von DRAK in Kombination mit Easy-Life EasyCarbo nur wärmstens empfehlen. Ich habe noch ein Bild aus vergangenen Tagen als "Beweis" hochgeladen.
crinum thaianum
Aquarium vor Südamerika :) Ferrdrakon und EasyCarbo sei dank
Weitere Einrichtung: 
* Mangrovenwurzeln - werden zukünftig nicht gekauft, da ich das ausroden der Mangrovenwälder nicht unterstützen möchte

* Moorkienwurzeln - diese auch in Europa heimische Holzart wird in Zukunft
nachgelegt

Die Wurzeln dienen auch zur Futterergänzung der Welse, man kann ihnen förmlich beim Schrumpfen zusehen.

* 2 Welshölen, einseitig geöffnet aus Ton


* Rückwand - Back to Nature: 1 x 60A 55x50, 1 x 60B 55x50,
1 x 60A gekürzt auf 55x30
Große Mangrovenwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
* 4x 54W T5 Lampen Leuchtdauer 14.00 - 21.00 Uhr

Da ich nur wenige Pflanzen habe sind nur 2 Leuchtbalken am Netz. Das Aquarium steht im indirekten Tageslicht und die Fische mögen es auch wenn das Becken nicht "überleuchtet" ist.
Filtertechnik:
* Eheim Aussenfilter Professional e 2078
empfohlen bis 700l, 1.500 l/h Pumpenleistung

Bestückung: 6l Eheim Substrat Pro
2l Sera siporax
1 x Filtervliesmatte, fein weiß
1 x Filterschaum-Matte blau

* Installationskit 1 und 2
Weitere Technik:
* Aquarium: Eheim MP Scubaline 130 wenge/weiss
* Eheim Heizstab 300 W
* digitales Thermometer: infactory in - out Thermo - Zum Einstellen der Wassertemperatur beim Befüllen nach WW
*analoges Thermometer: JBL Aquarienthermometer Premium - Ich habe mich dafür entschieden wieder auf ein altberwährtes anoaloges Thermometer umzusteigen da mich mein letztes digitales Thermometer im Stich gelassen hat und etwa 3 Grad zu wenig angezeigt hat.
* digitale Zeitschaltuhr für das Licht
Eheim Filteranlage mit Installationskit 1+2
Futterpalette
Digitales Thermometer
Analoges Thermometer

Besatz

* 5 x pterophyllum scalare "Surinam red spotted" WF
(Soll auf 1 oder 2 Paare reduziert werden sofern Sie sich gefunden haben.)

Haltung: Wassertemperatur: 25 - 30 °C, pH-Wert: 5.0 - 7.5, Beckenmaße: min. 100cm lang,
min. 50cm hoch


* 8 x metynnis lippincottianus WF

Haltung: Wassertemperatur: 23 - 27 °C, pH-Wert: 5.5 - 7.5, Beckenlänge: min. 100 cm


* 4 x peckoltia sp. L15 WF

Haltung: Wassertemperatur: 26 - 30 °C, pH-Wert: 5.0 - 7.0, Beckenlänge: min. 80 cm


* 1 x lamontichthys llanero WF

Haltung: Wassertemperatur: 26 - 29 °C, pH-Wert: 6.0 - 7.0, Beckenlänge: min. 100 cm


* 6 x geophagus proximus 1A WF Nachzuchten
Soll ebenfalls auf 1-2 Paare reduziert werden, sofern diese sich finden.

Haltung: Wassertemperatur: 25 - 30 °C, pH-Wert: <7.5, Beckenlänge: min. 150 cm (Ich habe nur 130cm aber da der Endbestand 1 Paar sein soll und das Becken 60cm tief ist sollte das reichen. Desweiteren haben die Fische keine Konkurrenz in der Bodenregion.)


Dies ist vorerst der Finale Besatz. Falls es zu Unruhen kommen sollte werde Ich den Bestand verringern.

Ich habe all meine Fische aus einer Hand bezogen. Seit es das Becken in dieser konstellation gibt hatte ich keine Probleme mit Krankheiten oder Fischsterben. Ich kann nur jedem empfehlen sich einen solchen Vertrauenspartner zu suchen und diesem treu zu bleiben....
pterophyllum scalare `Surinam red spotted`
geophagus proximus
pterophyllum scalare `Surinam red spotted`
pterophyllum scalare `Surinam red spotted`
pterophyllum scalare `Surinam red spotted` M
geophagus proximus
lamontichthys llanero (leider etwas unscharf)
peckoltia sp. L15
metynnis lippincottianus W
metynnis lippincottianus M
metynnis lippincottianus
pterophyllum scalare `Surinam red spotted`
pterophyllum scalare `Surinam red spotted` / geophagus proximus
pterophyllum scalare `Surinam red spotted` W/M
pterophyllum scalare `Surinam red spotted` M
geophagus proximus

Wasserwerte

* PH: 7
* NO2: mit Messstreifen nicht nachweisbar
* NO3: mit Messstreifen nicht nachweisbar
* KH: 7
* GH: 9
* Temperatur: 26-27 Grad Celsius Herbst/Winter, 27-28 Grad Celsius Frühjahr/Sommer

* Wasserwechsel: alle 1-2 Wochen 40-50%
* Wasseraufbereiter: Söll Wasseraufbereiter, Söll 21 Elemente bei jedem WW

Futter

* Frostfutter: Krill, Schwarze Mückenlarven

* Flockenfutter: Söll Powerflakes, Söll Colourflakes, Söll Veggieflakes, Söll Kelpflakes

* Granulat: Söll Shrimp Pallets, Söll Colourpellets

* Tabletten: Söll Kelptabs

Es wird nach Möglichkeit 2x täglich gefüttert. Die Futtersorten werden durchrotiert um soviel Abwechslung wie möglich zu bieten. An einem Tag in der Woche wird eine Futterpause eingelegt, um das Becken "säubern" zu lassen.

Warum nur Söll ?
--> Ich bin durch einen Fischleskumpel darauf aufmerksam worden. Das Futter wird von all meinen Fischen gefressen und hat nur hochwertige Inhaltsstoffe, bedeutet kein Fischmehl oder irgendwelche Abfallstoffe. Desweiteren ist das Futter nun mittlerweile MSC-zertifiziert und Garantiert somit eine nachhaltige Fischerei.

Sonstiges

* Das Becken läuft in dieser Konstellation nun seit 04.2011. Seither habe ich keine Probleme mit Krankheiten etc. gehabt.

* Für die Zukunft ist eine LED-Lichtanlage mit Tageslichtsimulator vorgesehen. (Ist schon so gut wie fertig, ausführlicher Bericht darüber folgt)

* Der Aussenfilter soll auf reine Biofiltration umgestellt werden.
Ein zusätzlicher Innernfilter mit Filterpatrone zur Feinfilterung soll Installiert werden. (Der Feinfilter im Aussenfilter setzt sich sehr schnell zu, durch den Feinfilter im Becken sollte die Standzeit des Aussenfilters sich auf etwa 6 Monate erhöhen. Das Reinigen des Innenfilters wir dwesentlich schneller gehen.)

* 4-5 mehr Pflanzen der Gattung crinum

Infos zu den Updates

# 09.02.13 - Aquarium etwas umgestellt, neue Bilder eingefügt.
# 11.02.13 - neue Bilder hochgeladen
# 30.03.13 - Großes Update:
- Pflanzen aktualisiert ( + 2 x criinum nantas), +Dünger
- Wasserwerte aktualisiert
- neue Thermometer
- + 2 Welshölen
-neue Bilder

User-Meinungen

der Steirer schrieb am 04.03.2014 um 17:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus!
Von der Optik her ein Bomben- Beispiel.
Etwas zuviel Fisch aber sonst echt stark!!
lg Matthias
GoreSlayer schrieb am 29.12.2013 um 17:53 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Chris,
Kurz und knapp: super Becken mit hervorragendem Ambiente. Einzig der Besatz ist mir schon etwas zu hoch gewählt. Ansonsten alles sehr stimmig und toll anzusehen.
Vg Ingp, alias GoreSlayer
Thorben schrieb am 21.02.2013 um 21:12 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
sehr schönes Becken!
Neben den klasse Wurzeln bin ich total von deinem Besatz begeistert!
- Surinam red spotted-Skalare
- L15
- die gefleckten Scheiben...
...das sieht man nicht alle Tage!!!
Mach weiter so.
Gruß
Thorben
Malawi-Guru.de schrieb am 21.02.2013 um 18:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus
Also ich schliesse mich an Optik und Gestaltung 1A..da gibt es nix, wünschte mir mehr solche Becken zu sehen..bin zwar in Afrika unterwegs aber dieses hier ist echt...geil!
LG
Flo
Eskimo schrieb am 14.02.2013 um 08:25 Uhr
Bewertung: - keine -
Wow, sieht hammer aus dein Becken! Kompliment! Die Geophagus find ich echt klasse und die sind der Grund warum ich mir auch mal irgendwann ein Südamerikabecken einrichten werde.
Grüße
Bastian
< 1 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User gasras das Aquarium 'Südamerika Biotop' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
8140 Aufrufe seit dem 20.03.2011
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User gasras. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Posthornschnecken (Planorbarius corneus)
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Posthornschnecken (Planorbarius corneus)
Hier findest du zahlreiche Aquariumbeispiele, die dir Anregungen liefern, wie du dein eigenes Wirbellosenaquarium für Posthornschnecken (Planorbarius corneus) einrichten kannst.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Gauchel Becken
von Christoph Lange
460 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas 460L
von Life
460 Liter Südamerika
Aquarium
Eheim Scubaline 460
von Fäbi_CH
460 Liter Südamerika
Aquarium
MP Scubaline 130 Aquarium
von Matze 87
460 Liter Südamerika
Aquarium
450 l Wurzelbiotop
von Markaroni
450 Liter Südamerika
Aquarium
Diskusbecken
von PirnaerAquarianer
500 Liter Südamerika
Aquarium
Mein 450l Amazonasbecken
von Redül
450 Liter Südamerika
Aquarium
Diskus
von Phil Cle
420 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 12585
von Stephan Roberg
450 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerikanische Unterwasserwelten
von welspapa
420 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.945.488
Heute
6.927
Gestern:
8.292
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.539
17.795
148.186
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter