Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.539 Aquarien mit 148.388 Bildern und 1.661 Videos von 17.815 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 582 von Wolfgang Kramer

Offline (Zuletzt 30.11.2009)BeispielKarte
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
München / deutschland
Aquarianer seit: 
1995
Aquarium Hauptansicht von Becken 582

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
107x107x60 = 390 Liter
Letztes Update:
30.11.2009
Besonderheiten:
Deltabecken DIDRA von Tromsa mit 152 cm gebogener Frontscheibe
Aquarium Becken 582
Aquarium Becken 582

Dekoration

Bodengrund:
Feiner weisser Quarzsand
Aquarienpflanzen:
Anubias nana und Anubias Barteri
Weitere Einrichtung: 
70 Kg Steine aus der Isar

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x 30Watt Triton
Geschalten von 9:30 Uhr bis 23 Uhr mit Memolux Starter mit automatischer Dimmung jeweils 30 Minuten mit 30% Minimumleistung beim Ein- bzw. Auschalten
Filtertechnik:
Ein EHEIM Professionell 3 mit 1700l Pumpenleistung pro Stunde und Filtervolumen von 12l + 1,5l Vorfilter = 13,5l)
Weitere Technik:
300 Watt Heizer Jäger

Besatz

8 Cyprichromis Leptosoma malasa (5m/3w)
4 Paracypricromis nigripinnis
1 Neolamprologus longior
2 Tanganicodus irsacae (2/2)
4 Lamprologus meleagris
4 Julidochromis regani kiplli
3 Syndontis petricola
Tanganicodus irsacae und Cyprichromis leptosoma
Cyprichromis leptosoma
Neolamprologus longior
Cyprichromis leptosoma
Tanganicodus irsacae (m) mit Jungen im Maul
Neolamprologus longior und multifasicatus

Wasserwerte

Themeratur 26 Grad
PH: 8,5
GH: 14
KH: 11
NO2: kleiner 0,1
laut Tetra Tropfentest

Futter

Hauptfutter: Naturefood Cichlid
Ergänzung:
Sera Granu Meat und Green
1 x wöchentlich lebend weisse Müla, Artemina und Wasserflöhe
Futterung erfolgt 1 x täglich mit einem Fastentag pro Woche

Sonstiges

Hintergrund: Styrodurplatten mit Farbspray bearbeitet als Aussenrückwand mit Isoliereffekt. Juwel Rückwand Rock an beiden Seiten

Infos zu den Updates

23.04.2005: Umgestaltung der Einrichtung um mehr Schwimmraum zu schaffen(siehe Hauptbild). Die drei Nachzuchten C.Azareus in Hauptbecken gebracht.
22.11.2005: Besatzänderung (siehe Fischbesatz) hin zu kleineren Arten und komplette Umdekoration. Fotos folgen demnächst.
24.11.2005 Aktuelle Bilder sind live!!
17.03.2006 Veränderte Dekoration und neue Bilder. Der Sand wirkt im übrigen heller als in Natura. Eine neue Bewertung wäre mir hilfreich. Danke
30.08.2006 Besatz um 3 Synodontis multipunktatus aufgestockt
05.12.2006 Das Becken + Unterschrank ist zu verkaufen, da ich meinen Fischen mehr Auslauf bieten will. Bei Interesse Mail an wolfgang.kramer@hvb.de
28.12.2006 Besatz etwas angepasst. Filterung und Heizung geändert. Deko geändert. Bilder folgen.

Oktober 2008: Tiere an Zoo abgegeben und Umgestaltung zu Tanganijkabecken
Januar 2009: Einzug des obigen Besatzes
Februar 2009: Neue Bilder, 3 junge Cypricromis im Aufzuchtbecken, Tanganicodus irsacae mit Jungen im Maul
März 2009: Tanganicodus und Cyprichrimis haben ständig Nachwuchs im Maul. Leider gelingt es mir nicht mit der Einrichtung die tragenden Weibchen zu fangen. Die 3 Nachwuchscypris wachsen sehr schnell.
20.06.2009: Die jungen Cypricromis haben das Umsetzen nur 3 Wochen überlebt. Danach waren die anderen satt (leider zu früh mit 3.5 cm). Der restliche Besatz hormoniert gut und Streitereien bleiben im Rahmen (sowohl bei den Longior als auch bei Tanganicodus) Erstaunlich! Ein Einfangen ist nicht möglich ohne das Becken auszuräumen und so bleiben wohl Nachzuchten eher Wunschgedanke trotz Produktion. Ein Pärchen Julidochromis Ornatus kam heute hinzu.
Neubewertung und Kommentare zur Optimierung erwünscht! Danke.
30.11.2009: Besatz verändert. 2 Totesfälle bei den Cypricromis (durch Stein erdrückt beim reinigen haben mich bewogen den Besatz mit Paracypricromis zu erweitern. Die Multis wurden komplett von den Leleupi um die Ecke gebracht. Lamprologus meleagirs ersetzt die Lücke deutlich wehrhafter. 3 leleupis aus dem Becken genommen. Der Bestand an Tanganicodis hat sich wie erwartet angepasst. 4 Regani kipilli (noch klein) habe ich ergänzt zusammen mit Synodontis petricola. Das ganze nun schon seit 4 Wochen ganz problemlos.

User-Meinungen

Uwe Baumgarten schrieb am 10.03.2009 um 08:20 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Wolfgang,
mir persönlich gefallen vor allem deine Steinaufbauten, die von der Farbe her auch sehr natürlich aussehen. Man könnte glauben, einen Teil des Tanganjikasees vor einem zu sehen. Ist Dir wirklich prima gelungen dein Becken.
Gruss Uwe
Wolfgang Eberhard  schrieb am 20.02.2009 um 19:42 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Wolfgang,
ein sehr schönes Becken, soweit alles okey.
Gruß Wolfgang
Andi*Sehlde schrieb am 15.01.2009 um 10:56 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Wolfgang,
habe deine Beiträge im Cichlidenwelt Forum verfolgt...ist dir wirklich gut gelungen...den Besatz finde ich so auch passend. Ich würde das Trockenfutter noch etwas abwechlungsreicher gestalten und evtl. die lebenden Garnelen und die Artemina weglassen...dafür eher Cyclops oder Plankton.
Die Optik gefällt mir sehr sehr gut!!!
Viel Spaß weiterhin
Viele Grüße
Andreas
Jonathan Helbig schrieb am 14.01.2009 um 18:10 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
das Becken sieht optisch richtig gut aus, auch der Fischbesatz geht in Ordnung! Alles in allem gefällt es mir sehr gut:)
Jonathan
Sven Matthiesen schrieb am 28.12.2006 um 14:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Wolfgang.
Ansich ein recht schönes Becken. Was mir persönlich nicht so sehr gefällt, ist, dass die Steine alle recht mittig liegen. Außerdem wirken die oberen Steine so, als ob sie jeden Moment runterfallen würden. Aber wahrscheinlich wirkt es nur so. :-)
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Wolfgang Kramer das Aquarium 'Becken 582' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
31845 Aufrufe seit dem 03.06.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Wolfgang Kramer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Dimidiochromis compressiceps (Messerbuntbarsch) im Aquarium
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Dimidiochromis compressiceps (Messerbuntbarsch) im Aquarium
Hier findest Du traumhaft schöne Aquarien, die mit Buntbarschen der Art Dimidiochromis compressiceps (Messerbuntbarsch) aus dem Malawisee besetzt sind.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 31136
von Matze38
390 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 25310
von Matze38
390 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 8780
von Björn Bönsch
360 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 273
von Stephan Mertin
360 Liter Tanganjika
Aquarium
Tropheus Mpulungu aufgelöst
von NicoD
360 Liter Tanganjika
Aquarium
Great Lake Tanganjika
von Koehler
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 9187
von xenomorphian
360 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 3399
von Jeffry Westerhoff
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1748
von Steffen Kehle
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 9391
von Markus Tratschitt
425 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.207.551
Heute
3.341
Gestern:
8.784
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.539
17.815
148.388
1.661
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter