Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.867 Aquarien, 21 Teiche und 21 Terrarien mit 157.772 Bildern und 1.992 Videos

Blogartikel 'Immer EINZIG statt ARTIG - Zoofachgeschäft „Kölle-Zoo“ erhält Auszeichnung' von Tom

einrichtungsbeispiele.de-Administrator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Tanganjikasee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de
Userbild von Tom
Ort / Land: 
94447 Plattling / Deutschland
Aquarianer seit: 
1980


Immer EINZIG statt ARTIG - Zoofachgeschäft „Kölle-Zoo“ erhält Auszeichnung

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 
Seit 2005 kürt der Dähne Verlag in Kooperation mit dem Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt herausragende nationale und internationale Zoofach-unternehmen zum „pet-Fachhändler des Jahres“. Aus über 3.000 deutschen Zoofachmärkten wurden 30 für das Finale nominiert. Am Ende setzte sich das mittelständische Stuttgarter Unternehmen „Kölle-Zoo“ durch.

Für diese Auszeichnung können sich Unternehmen nicht selbst bewerben. Sie werden für den Preis nominiert und in einem Auswahlprozess von der pet-Jury gemeinsam mit Vertretern der Industrie selektiert. Die Juroren bewerten die Bewerber nach der Gesamtentwicklung des Unternehmens in Bezug auf Innovation und Kreativität, Service, Kundennähe und kaufmännisches Können.

Offline zum Kunden
„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, denn sie bestätigt, dass wir sind in Zeiten des Onlinehandels als stationärer Zoofachhandel mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg zum Kunden sind. Kundennähe zeichnet sich nicht nur durch die räumliche Nähe sondern auch durch außergewöhnliches Engagement aus. Dieser Preis ehrt den Einsatz unserer Mitarbeiter, jeden Kunden zu begeistern“ erklärte Kölle-Zoo-Geschäftsführer Matthias Pohl bei der Preisverleihung im Rahmen des Heimtier-Kongresses vergangenen Montag in Fulda.

Branchenprimus statt Nachzügler
Diesen Preis hat sich der Zoofachhändler wahrlich verdient, denn in den vergangenen zehn Jahren sicherte sich Kölle-Zoo immer wieder die Vorreiterrolle innerhalb des Zoofachhandels durch seine innovativen Ideen und fand viele Nachahmer. Das Wohl der Tiere stand und steht stets an erster Stelle - demzufolge engagiert sich das Unternehmen seit je her für Klima-, Umwelt- und Artenschutz.
Auch bietet Kölle-Zoo kostenlose Kinderführungen durch seine Fachmärkte an, bei denen die Kleinen mit der Tierhaltung und der damit verbundenen Verantwortung vertraut werden. Mittlerweile haben über 20.000 Kinder an diesen Führungen teilgenommen.
Das Key Account-Team von Kölle-Zoo setzt in der Geschäftssparte „Living with water“ Kundenwünsche individuell um. Ganz gleich, ob japanischer Koi-Teich, maßgenaue Papageienvoliere oder Terrarium in Felsenoptik. „Wer rastet, der rostet“ scheint die Devise von Kölle-Zoo zu sein. Bleibt abzuwarten, mit welchen innovativen Ideen der Zoofachhändler künftig Tierfreunde überrascht.

www.koelle-zoo.de

Die Bilder zeigen:
Ralf Majer-Abele, Chefredakteur des Fachmagazins „pet“ überreicht den Preis an Kölle-Zoo-Geschäftsführer Matthias Pohl (Bild: Fachmagazin pet)
Große Spannung vor der Preisverleihung beim Heimtierkongress in Fulda (Bild: Fachmagazin pet)

 
Immer EINZIG statt ARTIG - Zoofachgeschäft „Kölle-Zoo“ erhält Auszeichnung
Immer EINZIG statt ARTIG - Zoofachgeschäft „Kölle-Zoo“ erhält Auszeichnung
 
Blogartikel 'Blog 4353: Immer EINZIG statt ARTIG - Zoofachgeschäft „Kölle-Zoo“ erhält Auszeichnung' aus der Kategorie: "Partnernews" zuletzt bearbeitet von Tom am 14.11.2011 um 13:06 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 15.11.2011 um 09:33 von Falk
Morgen Tom

Bis jetzt habe ich immer einwandfreie Ware bekommen, die sich bis jetzt "hält".
Man kann alles aus zwei Blickwinkeln sehen, was zählt ist ob man selber damit zufrieden ist oder war,wie auch immer.
Vielleicht machen wir mal ne "Klassenfahrt" und was für mich wichtig wäre..ist das mal vom Managment vielleicht auf EB einer sich vorstellt und was erzählt.

Drücker mein Bester!
 
 
Geschrieben am 14.11.2011 um 21:14 von Bazzi
Allso da kann ich Tom nur zustimmen,komme ja aus der Gegend um Stuttgart und kann nur für den Stuttgarter und Karlsruher zölle sprechen.
die Becken alle sauber und gepflegt,keine toten Fische in den Becken wie bei vielen anderen Läden und zu sagen wir mal 90 Prozent Verkaufspersonal die ihre Sache verstehen und wissen wovon sie reden.
Nur bei einem hat Florian recht,sind schon verdammt teuer die bei Kölle`s.
Andererseits,wenn ich sehe wieviel Leute da rumspringen und sich um einen kümmern ( natürlich auch Ware an den Mann bringen wollen )
die Leute müssen alle bezahlt werden.

Aber jeder siehts halt aus einem anderen Blickwinkel

GÜNTHER
 
 
Geschrieben am 14.11.2011 um 15:25 von Tom
Hallo Flo,

du kennst ja meine Meinung dazu: Ich wäre froh, hier in der Gegend so einen Zoo-Markt zu haben, wie ich ihn in Stuttgart oder München gesehen habe. Meiner Meinung nach setzt Kölle-Zoo gerade was die Schaubecken angeht, echte Maßstäbe. Im positiven Sinne.

Grüße, Tom.
 
 
Geschrieben am 14.11.2011 um 13:36 von Malawi-Guru.de
Hi Gemeinde

Also mag ja toll klingen und ich weiss sehr genau wie wichtig dies hier auch für EB ist....aber Service, Kundennähe....?????...naja, vielleicht vereinzelt gut in einigen Filialen ich finde den Laden absolut nicht gut, zu teuer (insgesamt betrachtet), das Personal naja.....in der Aquaristik die Schaubecken viel zu klein usw....und so fort, sind so meine Eindrücke, aber wenn die Industrie hier ja maßgeblich dran teilnimmt was soll da bei rum kommen?

LG

Flo
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: