Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.850 Aquarien mit 156.398 Bildern und 1.987 Videos von 18.476 Aquarianern vorgestellt

Blogartikel 'Kalender mit Unterwasserwelten, Naturaufnahmen und Co. – die Trends für 2014' von Tom

einrichtungsbeispiele.de-Administrator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Tanganjikasee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de
Userbild von Tom
Ort / Land: 
94447 Plattling / Deutschland
Aquarianer seit: 
1980


Kalender mit Unterwasserwelten, Naturaufnahmen und Co. – die Trends für 2014

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 
Kalender werden seit jeher mit Bedacht ausgewählt, schließlich zieren sie einen Raum für ein komplettes Jahr und sollen zugleich die Motivation heben, aktiv in den Tag zu starten. Designer und Fotografen orientieren sich aus diesem Grunde verstärkt an Schlüsselsymbolen, etwa Phänomene aus der Natur oder Wissenschaft, um einen „Point of Interest“ zu schaffen und die weitere Struktur vorzugeben. Neue Techniken und Innovationen im Bereich der Un...ser-Fotografie versprechen für die Kalendersaison 2014 spannende Einblicke in verborgene Welten, ein verbesserter optischer Zoom ebenso detailtreue Aufnahmen von Wildtieren. Wir zeigen die besten Ideen und geben Tipps zur Einbringung in den eigenen vier Wänden.

Eine „Reise um den Äquator“

Seit mehreren Jahren werden die Kalenderausgaben der Edition „Alexander von Humboldt“ von der Fachbranche prämiert und gelten insgesamt als richtungsweisende Editionen, die Maßstäbe gesetzt haben. Für das Jahr 2014 ist insbesondere die Ausgabe „Reise um den Äquator“ als nennenswert zu bezeichnen, da mit der Vielfalt der Natur und Tierwelt nicht gegeizt wird. Von den Inseln Hawaiis aus geht es zu den Seychellen, weiter nach Kenia bis hin zu den Naturwundern von Ecuador. Mit einem Format von 98 x 50 Zentimeter Bildfläche werden kleine Details in den Aufnahmen noch stärker verdeutlicht, Kontraste zeigen ihre wahre Bestimmung und prägen den fortlaufenden Eindruck. Mit enthalten ist eine Zusatzseite mit Weltkarte und interessanten Informationen zu den Orten der Aufnahmen, erschienen ist dieser klassische Wandkalender bei Heye. Einblicke in die Vielfalt dieses Kalenders und vieler anderer Ausgaben und Editionen können Sie bei kalenderhaus.de nehmen.

Da die Wirkung dieses Kalenders vor allem als Blickfang zählt, empfiehlt sich eine Anordnung in Front eines schmalen und lang gezogenen Esstisches. Auch die Trennlinie zwischen den Komb... im Wohnzimmer erscheint geeignet, wobei man hier störende Elemente vermeiden sollte. Insgesamt betrachtet sollte man versuchen, den Raum selbst durch den Kalender wirken zu lassen und auf schnöde Accessoires und Verzierungen verzichten.

In das Hochland und zurück

Ein weiterer Trendpunkt wird mit Naturaufnahmen gesetzt, die natürliche Witterungserscheinungen außer Acht lassen und damit den Eindruck von Natürlichkeit erzeugen, der in Wahrheit gar nicht existiert. Sehr eindrucksvoll ist dies dem Schotten Gordon Henderson gelungen, der in „Schottland 2014“ versucht, die Kompromisse zwischen Highlands und Lowlands, den Umgebungen des Central Belt und anderen Regionen des Landes aufzuzeigen und miteinander zu verknüpfen. Erschienen ist dieser Wandkalender mit dem Format 46 x 48 Zentimeter bei Weingarten. Hier empfiehlt sich vor allem eine Einbringung im Schlaf- oder Badezimmer, da das Verborgene oftmals im Detail liegt und ein längerer, intensiver Blick nötig erscheint.
 
Blogartikel 'Blog 4886: Kalender mit Unterwasserwelten, Naturaufnahmen und Co. – die Trends für 2014' aus der Kategorie: "Tipps & Tricks" zuletzt bearbeitet von Tom am 09.12.2013 um 16:33 Uhr
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: