Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.880 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.093 Bildern und 2.011 Videos

Blogartikel 'MALAWI Pflanzentafel – Diatomeen (Bacillariophyceae)' von Der Schweizer

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Südamerika, Mittelamerika, Krankheiten, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de
    Sieger Beckenwettbewerb Juni 2010 Sieger Beckenwettbewerb Februar 2011 
Userbild von Der Schweizer
Ort / Land: 
Kloten / Schweiz
Aquarianer seit: 
1987


MALAWI Pflanzentafel – Diatomeen (Bacillariophyceae)

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 
Diatomeen (Bacillariophyceae)

Diatomeen, oder auch Kieselalgen kommen weltweit in tausenden von Arten vor. Sie leben im Salz- sowie im Frischwasser, ja sogar im Trockenen kommen sie vor. Sie sind einzellige Algen und somit pflanzliche Kleinstlebewesen, welche entweder freischwebend sind, oder sich auch auf/im Substrat (z.Bsp. im Aufwuchs des Maalwisees) festsetzen.

Kieselalgen setzen sich im Aquarium in Form von braunen, etwas schmierigen Belägen auf der Dekoration, den Pflanzen und den Scheiben fest.

Im Malawi-Aquarium stellt die Kieselalge einerseits eine Ernährungsgrundlage für fast alle limnivoren und herbivoren Cichliden (z.Bsp. einige Protomelas / viele Pseudotropheus / usw.) dar und andererseits geben Kieselalgen dem „steril-sauberen“ Becken eine gewisse Note von Natürlichkeit.


Kurz: Diatomeen sind die bedeutendsten pflanzlichen Organismen im Malawisee.


Kieselalgen-Beläge können auf einfachste Weise, zum Beispiel mit einem Bausch Filterwatte, vom Substrat abgewischt werden – dies empfehle ich aber lediglich für die Scheiben und allfälligen Pflanzenblätter anzuwenden. Die Belege auf den Felsen, Steinen und Rückwänden sollten in einem möglichst natürlich wirkenden Biotop-Aquarium belassen werden.


Diatomeen vermehren sich besonders gut, wenn ein Becken nur schwach beleuchtet wird (typisches Malawi-Becken) oder, wenn das Leitungswasser (für den regelmässigen Wasserwechsel) hohe Silikatwerte aufweist.

In dieser neuen Blog-Reihe möchte ich Pflanzen und pflanzliche Organismen vorstellen, welche entweder im Malawisee heimisch, oder aber mindestens für die Bepflanzung von Malawi-Aquarien geeignet sind

Weitere Typus-Informationen findet Ihr auf der Pflanzentafel im Anhang.


Diese Informationen und viele weiteren informativen Tafeln und Beiträge, findet Ihr jederzeit bei malawi-guru.de, einer Partnerseite von Einrichtungsbeispiele.de
 
MALAWI Pflanzentafel – Diatomeen (Bacillariophyceae)
 
Blogartikel 'Blog 3699: MALAWI Pflanzentafel – Diatomeen (Bacillariophyceae)' aus der Kategorie: "Pflanzen" zuletzt bearbeitet von Der Schweizer am 10.11.2010 um 21:44 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 10.11.2010 um 22:43 von Falk
Hi Silvan

das stimmt ....sie sind "silicat-fressend"...das ist aber bei den mesiten Algen überhaupt nachweisbar....

gerade bei Meerwasserbecken mit Glasrosenbefall liegt es meist daran,das Silicate (Neueinrichtung ohne die dementsprechende Technik, meist unterdemensioniert) zu sehen ist...auch wenn das mal nix mit malawi-Becken zu tun hat....

Gut gemacht !!!

LG Falk
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: