Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.964 Aquarien, 26 Teiche und 26 Terrarien mit 159.745 Bildern und 2.229 Videos

Blogartikel 'Pflanzen mit Dornen und Erbsen'

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
Ende November 2019


Pflanzen mit Dornen und Erbsen

 

Bei dem Becken handelt es sich um ein Gesellschaftsbecken, bei dem ich auch viel Wert auf Pflanzen gelegt habe, mit einem gewissen Hang zum Aquascaping, wovon auch der Einsatz des Tropical Soil zeugt.

Gleichzeitig ist es Dornaugen und Garnelen angepasst, wie man an den unzähligen Verstecken und Garnelenröhren sehen kann.

Optimal wäre für die Dornaugen zwar Sand gewesen, aber sie haben trotzdem ihren Spaß, wenn sie sich zwischen Soil und Bodendeckern durchschlängeln.

Nach dem Besatz mit 10 Dornaugen, an denen ich einen Narren gefressen habe, stellte sich die Frage, was für weitere Besatzungsmitglieder rekrutiert werden sollten. Erst war der Mosaik-Fadenfisch im Gespräch, aber richtig begeistern konnte ich mich nicht. Dazu kam, dass er auch den Garnelen gefährlich werden kann.

Wegen extremen Algenwachstum in der Einlaufphase habe ich mir leider - ohne mich vorher eingelesen zu haben - zwei siamesische Algenfresser gekauft, die eigentlich nicht zum Besatz passen.

Leider ist einer der Beiden ganz plötzlich verstorben, ich konnte keine Ursache erkennen, der Andere ist immer noch putzmunter.

Dann ist plötzlich eine alte Liebe aus Jugendtagen wieder aufgeflammt:

Der Erbsenkugelfisch!

Er passt gut zu den Dornaugen, das Wasser ist möglicherweise mit 6, 5 ph etwas zu weich. Leider sind die Angaben aus verschiedenen Quellen sehr widerspruechlig, sie reichen von 6, 0 - 7, 7. aber nicht nur das:

Auch was die Ernährung angeht, wird oft behauptet, dass man ausschließlich Schnecken verfüttern muss, andere Quellen wiederum, dass nur Lebendfutter verfüttert werden muss, es reiche, Schnecken nur gelegentlich zu geben.

Laut diverser Meinungen aus dem Internet ist dies bei Zwergkugelfischen im Hinblick auf das bei diesen Tieren im Vergleich zu größeren Arten deutlich langsamere Zahnwachstum allerdings nicht sonderlich dramatisch und die Tiere nehmen die gebotene Diät aus gefrorenen sowie lebenden Futter sehr gut an. Ich habe mich zu gefrorenem Futter und eigener Schneckenzucht in 2 grossen Einmachgläsern (Blasenschnecken und Posthornschnecken) entschieden, 2-3 Mal/Woche werden Schnecken aufgetischt.

Allerdings muss zuvor noch die Masse der Schnecken im Aquarium gekillt werden, das dauert noch sehr, sehr lange.

Was die bestellten und noch immer nicht gelieferten roten Sakura Garnelen angeht:

Sie haben optimale Versteckmöglichkeiten, ich bin optimistisch, dass sie überleben, sich evtl. sogar vermehren. Sollte es nicht so sein und sie enden als Lebendfutter, werde ich eventuell zu den größeren Armanogarnelen wechseln.

Weitere Planung:

Der Besatz der Dornaugen (10st.) abgeschlossen und Erbsen (max. 5) wird nicht weiter, es ist nichts weiter in Planung, ausser der "Gestaltung" eines Schneckenzuchtbeckens, das ich bestellt habe.

Ich mag Becken mit zu hohem Fischbesatz überhaupt nicht.

 
Blogartikel 'Blog 5395: Pflanzen mit Dornen und Erbsen' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Valhall am 21.01.2020 um 20:22 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: