Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.026 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich' von -Der Österreicher-

BlogInfo
Userbild von -Der Österreicher-
Ort / Land: 
8665 / Langenwang / Österreich
Aquarianer seit: 
meiner Jugend
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich

Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich

Hallo!

Eigentlich darf ich ja fast ein wenig behaupten: Exklusiv für Einrichtungsbeispiele war ich auf der Suche nach einem Tropischen Bach mitten in Österreich.

Kein Joke!!!

Ich wollte diesmal einer Sache näher auf den Grund gehen, ob es eine Lüge oder eine wahrhafte Sensation ist, was mir ein Freund vor Jahren erzählte.

In der Nähe von sollte sich ein Warmwasserbach befinden, der Tropische Fische und Wasserpflanzen "beheimatet". Diese wurden, so denke ich vor Jahren ausgesetzt und würden sich dadurch schon fleißig vermehrt haben.

Naja... rein ins Auto und ab nach ****... Direkte Angaben hatte ich leider nicht, wo ich diesen Bach finden würde. Durch Zufall fand ich nach 3 Stunden suche, diesen Bach.

Gleich am Anfang befanden sich im 40cm tiefen glasklarem Wasser

1) cryptocoryne walkeri

2) rotola macrandra

Ich konnte fast nicht meinen AUgen trauen, jedoch war das "Märchen" doch war...

Ich ging dem Bach entlang und je weiter ich vom Ursprung weg kam, wurden auch die Pflanzenarten mehr.

3) vallisneria spiralis

4) vallisneria gigantea

5) pistia stratiotus

6) cryptocoryne petchii

7) Riccia fluitans

am letzten Restzipfel dieses Baches (26crad am Ende ----- 28crad am Anfang) habe ich noch

8) Cryptocoryne blansae gefunden, die sowohl im Wasser als auch außerhalb gewachsen ist.

Dem ganzen Bach entlang wächst neben den enormen Vallisnerienbeständen auch noch 9) Shinnersia rivularis

zum Thema Fische:

Ich denke das sich dort noch viel mehr Fischarten „Verstecken“. Man sollte sich vielleicht echt mal die Arbeit machen und mit Kescher und Fotobecken diese 2 Kilometer zu „erforschen“ Dominiert wird der Bach von mind. 2 Bundbarscharten

1) Zebrabuntbarsch (Archocentrus nigrofasciatus)

2) eine mir nicht bekannte Art (vielleicht finden wir sie ja gemeinsam raus....)

6) rote Cichliden (Hemichromis lifalili)

3) Thorichthys meeki (Feuermaulbundbarsch)

Eine Bundbarschart aus dem Malawie denke ich sollte auch drinnen sein... was ich so auf die schnelle gesehen habe.

4) einen Schwarm Sägesalmer ???

5) Platy

Die Dominierenden Bodenbewohner sind mit Sicherheit die versch. Arten von Harnischwelsen.

8) Plecostomus Arten

Selbst Nadelwelse konnte ich auf den Vallisnerie von weitem Erkennen.

Ich war selber einen ganzen Tag dort und muss sagen, da könnte man sicher so einiges noch rausfinden...

Ich für meinen Teil habe euch ein Unterwasservideo erstellt das ihr unter:

http://www.youtube.com/watch?v=uKgoJauItX0&ap=%2526fmt%3D18

ansehen könnt.

Die Fotos (leider hatte ich meine eigene Kameraausrüstung nicht dabei) werde ich von diesem Trip die Tage hoch laden hier, damit ihr seht was dort alles noch so war….

Glaubts mir... ich bin echt ÜBERWÄLTIGT gewesen!!!!

Viel Spaß mit meinem Video und den Fotos die noch kommen ;o)))

Lg mark -der Österreicher-

Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich
Blogartikel 'Blog 2226: Tropischer Urwaldbach mitten in Österreich' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von -Der Österreicher- am 12.08.2009 um 08:37 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 11.08.2009 um 22:36 von Falk
Bleib nur ruhig...brauchst dich nicht zu rechtfertigen....
selbst ich muß die alten Berechnungen mal vorholen...
Was mich interessiert ist...mal die Stelle des "Einlaufs" der ganzen sache zu sehen..kann ich mir vielleicht ein besseres Bild machen , um da genaueres sagen zu können...

Hau rein Marc...
Gruß Falk

Weitere Kommentare lesen

HMFShop.de
Aquarienkontor
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI