Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.201 Bildern und 1.611 Videos von 17.653 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Düngekugeln verursachen Wassertrübung

von Sebastian W.
Offline (Zuletzt 17.01.2010)BlogBeispielWeb
Aquarianer seit: 
11/2006


Düngekugeln verursachen Wassertrübung

 
Hallo zusammen,

ich habe vor ca. einer Std. 20 Düngekugeln unter meine Pflanzen gesteckt und mittlerweile ist das Wasser total trüb...

Ist das schädlich für die Fische und wird diese Trübung (schnell) wieder verschwinden?

Gruß Sebastian
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 07.02.2008 um 12:25 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 08.02.2008 um 20:40 von Sebastian W.
Die Kugeln sind denk ich mal NoName-Ware, stand gar nichts auf der Verpackung. Die Trübung war über Nacht weg und kam bis jetzt auch nicht wieder. Mal gucken, ob meine Pflanzen wachsen oder eingehen^^ Den Fischis geht's aufjeden Fall gut und das ist die Hauptsache.
 
 
Geschrieben am 07.02.2008 um 22:10 von Sebastian W.
Hallo, danke für die Antworten!
Hatte früher auch mal welche von JBL und die haben das Wasser auch nicht getrübt. Diesmal hab ich ne Packung bei eBay bestellt...
Als ich vorhin vorhin von der Arbeit kam, war das Wasser wieder komplett klar, dann war ich für ne Std. noch mal weg und bin gerad wieder gekommen und das Wasser ist genauso trüb wie heute Mittag.
Was mir auch aufgefallen ist, dass diese Kugeln kurz "geknallt" haben als sie im Boden steckten, als wenn sie aufgeplatzt sind?!

Gruß Sebastian
 
 
Geschrieben am 07.02.2008 um 16:01 von schmitzkatze
Hallo Sebastian,

Es ist schon merkwürdig. Ich habe die 7 Kugeln von JBL verwendet und es ging ohne jegliche Beeinträchtigung der Klarheit des Wassers von statten.
Aber weil diese Kugeln eigentlich aus Ton bestehen, dem Mineralien zugemischt wurden, darf keine Gefahr für Deinen Besatz bestehen.
Denn der Bodengrund ist ja irgendwie auch wasserdurchlässig und so gelangen die Stoffe auch auf andere Weise ins Wasser.

Gruss, Michael
 
 
Geschrieben am 07.02.2008 um 15:29 von Minzi
Hallo Sebastian,
normalerweise trüben diese Kugeln, z.B. Laterit oder von Dennerle nicht. Was hast Du denn für welche genommen? Wahrscheinlich ist nur der Bodengrund aufgewühlt. Das ist normal und es setzt sich mit der Zeit und wird wieder klar.
Gruß Stefan
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Letzte Antwort am 20.01.2017 um 08:35 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 18.01.2017 um 14:03 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.542.782
Heute
11.160
Gestern:
12.480
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.467
User:
17.653
Fotos:
146.201
Videos:
1.611
Aquaristikartikel:
773
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843