Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.469 Aquarien mit 146.204 Bildern und 1.612 Videos von 17.654 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Eine Perle aus dem Njassasee,der Labidochromis sp.Perlmutt !!!

Eine Perle aus dem Njassasee,der Labidochromis sp.Perlmutt !!!
Eine wahre Augenweide im heimischen Ostafrikabecken welches dem Njassasee/Malawisee nachempfunden ist der Labidochromis sp.Perlmutt .

Dieser mit 8-9 cm relativ klein bleibende Mbuna welcher zu den maternalen Maulbrütern gehört ist ein schöner,interessanter und vor allem friedlicher Buntbarsch.

Der Perlmutt hat sein natürliches Vorkommen vor Mbamba Bay Island und bei Higga Reef an der Nordostküste des Malawisees,dort wandert der nicht territorial lebende Mbuna in sedimentreichen Felszonen nach Nahrung suchend die überwiegend aus Kleinstlebewesen/Insekten besteht umher.

Durch sein friedliches Verhalten und die relativ kleine Körpergröße ist der Perlmutt der ideale Besatz für ein Mbunabecken,aber auch im Artenbecken welches mindestens 200 Liter fassen sollte ist eine Gruppe von 3 Böcken und 7 Weibchen gut untergebracht.

Das Männchen:

Eine Unterscheidung der Geschlechter ist bei den Perlmutt Jungtieren ebenso schwer wie bei den nahen Verwandten den Yellows,das Männchen unterscheidet sich vom Weibchen einerseits durch einen großen oder mehreren kräftig gelb gefärbten Flecken an der Afterflosse und eine gelb-weiße Färbung sowie eine längere und größere Rückenflosse.

Das Weibchen:

Erstes Unterscheidungsmerkmal bei adulten Tieren ist eine Streifenfärbung welches nur die Weibchen besitzen,allerdings zeigen sich auch unterdrückte Böcke oft in diesem Kleid,auch sind die Weibchen deutlich kleiner und ihre Rückenflosse ist nicht so ausgeprägt.

Neben einer ausreichend strukturierten Beckengestaltung die zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten und Verstecke bieten sollte welche in Form von aufeinander gesetzten/gestapelten Steinen oder künstlichen Modulen bestehen kann sind nur noch eine gute Wasserqualität und abwechslungsreiches Futter nötig um lange Freude an diesem tollen Buntbarsch zu haben.

Wenn dem Perlmutt seine Beckenbedingungen zusagen dauert es meist nicht lange und einige kleine Mbunas sausen durch das heimische Aqua.



Ich hoffe ihr hattet etwas Freude beim lesen

Viele liebe Grüße Jürgen Vetter
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Letzte Antwort am 20.01.2017 um 08:35 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 18.01.2017 um 14:03 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von ehemaliger User
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.564.056
Heute
3.150
Gestern:
15.916
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.469
User:
17.654
Fotos:
146.206
Videos:
1.612
Aquaristikartikel:
773
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843