Die Community mit 19.156 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Besatzfrage (Thema Nr. 10611)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
martini_g

23.02.2015, 11:20
 
Besatzfrage (Einrichtungsbeispiele)

Guten morgen,


wollte mal fragen was ihr davon haltet,

Zebrabuntbarsch Cichlasoma nigrofasciatum Pärchen
und Schwielenwelse vertragen die sich ?

Wolfgang N

23.02.2015, 18:04

@ martini_g
Besatzfrage

Hallo Martin,

ich gehe einfach mal davon aus, dass Du mit "Schwielenwelse" nicht die komplette Unterfamilie der Callichthyidae meinst, sondern die Megalechis, die Du aktuell schon pflegst. ;-)

Vom Verhalten her sind im Alltag keine Probleme zu erwarten. Sobald die Grünflossen brüten, kann es allerdings Stress geben. Das gilt aber so ziemlich für jeden Fisch, der dann in die Nähe kommt. Nicht nur für die Megalechis Zum Glück sind die robust genug, um das wegzustecken. Wenn es nur um das Verhalten geht, wird es (in einem der Fischgröße angemessenen Becken) funktionieren.

Die Megalechis sind Schaumnestbauer. Sie verteidigen das Gelege ebenfalls. Die Nachzucht ist im Aquarium allerdings ziemlich selten und die Grünflossen sind eher zum Boden hin orientiert. Auch hier also keine Probleme zu erwarten.

Der letzte Punkt sind die Wasserwerte. Hier ist die Überlappung der Bedürfnisse beider Arten hinreichend groß.

Fazit: Die Vergesellschaftung in einem ausreichend großen Becken (350 Liter oder mehr) stellt kein Problem dar.

Viele Grüße

Wolfgang

13138 Postings in 2838 Threads
Besatzfrage (Thema Nr. 10611)
RSS Feed