Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.655 Aquarien mit 151.350 Bildern und 1.754 Videos von 18.000 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Brauche Hilfe bei Futterautomaten

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Scaper

16.11.2017, 20:08
 
Brauche Hilfe bei Futterautomaten (Einrichtungsbeispiele)

Moin Moin,
ich habe da mal so eine Frage eigentlich 2.
Ich besitze 2 Futterautomaten den von Juwel und den mit den 30 kleinen Schälchen.
Bei dem von Juwel ist ein Anschluss für eine Luftpumpe dabei. Wofür braucht man das und würde dadurch nicht das Futter aus der Kammer geweht werden. Der andere Futterautomat ist leider auch nicht so gut, da das Futter egal welches immer verklebt und fest zu einem Klumpen wird.
Ich habe diesen immer über meiner Futteröffnung stehen.
Könnt ihr mir da weiter helfen.
Mfg Johannes
Greenscaping

Peter Vlasaty

20.11.2017, 18:37

@ Scaper
Brauche Hilfe bei Futterautomaten

Scaper hat geschrieben:
Moin Moin,
ich habe da mal so eine Frage eigentlich 2.
Ich besitze 2 Futterautomaten den von Juwel und den mit den 30 kleinen
Schälchen.
Bei dem von Juwel ist ein Anschluss für eine Luftpumpe dabei. Wofür
braucht man das und würde dadurch nicht das Futter aus der Kammer geweht
werden. Der andere Futterautomat ist leider auch nicht so gut, da das
Futter egal welches immer verklebt und fest zu einem Klumpen wird.
Ich habe diesen immer über meiner Futteröffnung stehen.
Könnt ihr mir da weiter helfen.
Mfg Johannes
Greenscaping


Hi,
die Luftzufuhr in die Futterkammer beim Juwel soll genau das Verklumpen verhindern.

Der Rondomat hat eine Montagevorrichtung dabei, mit der man das tolle Ding mit Abstand zur Abdeckung befestigen kann. Bei meinem Aquarium kann ich dieses Teil nicht montieren und deshalb, habe ich es direkt auf der Abdeckung stehen. Auch bei mir verklumpte das Futter innerhalb weniger Stunden. Abhilfe: Ich habe den Automaten nun auf einem kleinen Schaumstoffblock (3cm hoch) stehen und das Futter verklebt selbst nach mehreren Tagen noch nicht. Im Übrigen, ist der Rondomat die bessere Lösung, da er keine Batterie benötigt (Umwelt, Ausfallsicherheit) und seine Futterschüsseln sowohl belüftet als auch beheizt werden und somit das Futter leichter trocken bleibt.
LG Peter

12505 Postings in 2705 Threads
Brauche Hilfe bei Futterautomaten
RSS Feed
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Algenbekämpfung
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau