Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.653 Aquarien mit 151.347 Bildern und 1.752 Videos von 17.988 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Endlich auf LED umgestiegen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Fischsuppe

31.10.2017, 17:51
 
Endlich auf LED umgestiegen (Technik)

Hallo,

und zwar ist hier die Rede von meinem Wohnzimmerbecken, ein Juwel Rekord 600 (63 Liter). Ich habe die düstere T8-Funzel durch LED ersetzt. Durch die wahrscheinlich teuerste, aber sehr hochwertige Art. Ic habe die Aquatlantis EasyLED genommen. "Umbau" dauert 1 Minute und alles sehr wertig.

Nach dem Einschalten war ich erstmal erschrocken, wie hell diese Leuchte ist. Aber an und für sich bin ich von dem Teil begeistert. Habe aber vorsichtshalber die Beleuchtungsdauer reduziert, weil ich auch vorher schon Fadenalgen hatte und dabei bin, diese in den Griff zu bekommen.

Gibt es hier Leute, die auch die EasyLED nutzen und das schon länger= Wäre mal gut, da was zu hören. Der Computer dazu wäre zwar schön, aber die sind alle völlig überteuert. Was denken die sich, für ein Bauteil mit einer so einfachen Funktion 60 Euro zu nehmen?

Hoffe auf Antworten.

Bis bald.

Cichlid Power

01.11.2017, 10:53

@ Fischsuppe
Endlich auf LED umgestiegen

Hallo,

Fischsuppe hat geschrieben:
Der Computer dazu wäre zwar schön, aber
die sind alle völlig überteuert


Erfahrungen mit der Lampe im speziellen habe ich nicht, aber du kannst ja mal nach den Controller TC420 gucken. Eigentlich müsste sich da die EasyLED anschließen lassen und wenn du mit DC Steckern arbeitest (Conrad, kosten vielleicht 1,50€), müsstest du nichtmal das Kabel zerschneiden, um den TC420 dran zu bekommen. Den müsste es schon für etwa 25 Euro geben und du könntest auch noch farbige LED-Streifen für Sonnenauf- und Untergangssimulation anschließen bzw. ihn nutzen, wenn du dich mal vergrößerst. Die Programmierung läuft über eine PC, an den du den TC420 einmalig eben für die Programmierung anschließen musst.
Insgesamt ist das Anschließen und Programmieren recht einfach und auch ohne großartige Kenntnisse machbar.

Beste Grüße
Tim

12455 Postings in 2699 Threads
Endlich auf LED umgestiegen
RSS Feed
Partner für HMF-Filter
Algenbekämpfung
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop