Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.903 Bildern und 1.909 Videos von 18.319 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Enttäuscht von Aquael (Thema Nr. 11861)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

19.06.2016, 12:46
 
Enttäuscht von Aquael (Technik)

Hi.

Der Beitrag richtet sich eher an die Nano-Aquarianer. Und zwar geht es um Innenfilter. So viele Filter für den Nano-Bereich gibt es nicht. Daher sieht man immer wieder 3 Möglichkeiten. Luftbetriebener Schwammfilter, Dennerle Eckfilter und Aquael Pat Mini.

Habe lange den Dennerle. Der ist eigentlich gut und verbraucht nur 2 Watt. Er ist nicht hörbar, also sehr leise. Nachteil ist, dass der Filterkorb sehr fummelig ist.

Daher wollte ich gerne auf den Aquael umsteigen. Vorteil - Es ist ein Schwammfilter mit einfacher Pumpe. Garnelen weiden sehr gerne den Schwamm ab.

Vor etlichen Monaten kaufte ich mir bereits einen, der war extrem laut und verursachte massive Vibrationen. Habe ihn rausgeschmissen und dann zerlegt. Der Impeller war so dermaßen aus der Wucht, dass er hin und herschlug und so die Vibrationen verursachte.

Nun letzte Woche wollte ich es nochmal versuchen. Der war nicht ganz so laut, aber auch sehr brummig, verursachte auch starke Vibrationen und zudem noch eine Art Röcheln. Auch noch nach 4 Tagen.

Es muss doch auch für die polnische Firma Aquael im Jahre 2016 möglich sein, eine einfache Pumpe zu produzieren. Es gibt da wohl eine sehr große Serienstreuung. Viele sind zufrieden,. aber viele bestätigen auch meine Erfahrungen.

Sehr schade!!!

Dennerle ist anders. Habe 3 und alle sind sehr leise, nur eben der Filterkorb ist nicht so optimal und feines Filtermaterial setzt den Filter sehr schnell zu.

Tom



21.06.2016, 08:46

@ ehemaliger User
Enttäuscht von Aquael

Hallo,

grundsätzlich kann es dir auch bei anderen Marken passieren, dass da einfach irgendwas nicht so gut funktioniert. Oft sind es Fremdkörper wie kleine Schnecken, die ins Innere einer Pumpe gelangen und dort dann für laute Geräusche oder auf Dauer sogar für eine Unwucht sorgen können. Es ist allerdings auch so, dass Aquael jetzt nicht gerade als die Luxus-High-End-Marke bekannt ist. Dass du da kleinere Abstriche machen musst, sollte dir schon der Blick auf das Preisschild mitteilen ;-)

Grüße, Tom.

12874 Postings in 2763 Threads
Enttäuscht von Aquael (Thema Nr. 11861)
RSS Feed
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter