Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.773 Aquarien mit 154.258 Bildern und 1.883 Videos von 18.269 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Geschlechtsbestimmung (Thema Nr. 12426)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Nova

08.05.2017, 20:25
 
Geschlechtsbestimmung (Einrichtungsbeispiele)

Hallo!
Um meine Cyprichromis leptosoma Gruppe etwas aufzustocken, habe ich mir Weibchen dazu bestellt. (Schande über mich! Ich habe leider bisher keinen geeigneten Züchter gefunden, allerdings sind alle vom selben Züchter). Als sie ankamen (Freitag) war ich erstaunt über das große Exemplar, welches geschickt wurde. Nach dem Einsetzen war er/sie sehr blass, doch nun bekommt er/sie seine/ihre Farbe und ich glaube, dass es ein Männchen ist?

Meine wesentlich kleineren Männchen färben sich bereits um und die Weibchen bleiben einfach blass.
[image]

Fisch genau in der Mitte, links oben ein Männchen, rechts unten ein Weibchen.
[image]

Nun meine Frage an das Fachpersonal. Männlich oder Weiblich?
Sollten etwas unklar sein, einfach Fragen.

Grüße, Nova

!Fischkopf!

09.05.2017, 10:41

@ Nova
Geschlechtsbestimmung

Moin Nova,

die Geschlechterbestimmung bei den Cyprichromis ist ab einer gewissen Größe sehr einfach und darunter widerum sehr schwierig bis unmöglich. Die Männchen färben sich ab einer bestimmten Größe (ca 5-6 cm) um, die Weibchen bleiben farblos.
Zu Deiner Frage, Bild 1 ist ein Männchen welches gerade Farbe bekommt. Bild 2, ganz oben ein ausgefärbtes Männchen, in der Mitte das "angefärbte" Männchen und ganz unten ist ein Weibchen.
Ganz wichtig bei den Cyprirchomis, Du solltest ausreichend Tiere kaufen, der Stock sollte mindestens 10 Tiere und optimal mehr (15) haben, das Geschlechterverhältnis ein Drittel (optimal) bis maximum Hälfte männlich sein.
Am besten man kauft eine große Gruppe ausgefärbter Tiere in einem "Rutsch", dann weiß man gleich woran man ist. Von den ganz jungen Cypris würde ich die Finger lassen, das ist wie ein Überraschungsei, kann gut gehen ist aber meistens Müll. Dann lieber ein paar EUR mehr ausgeben und auf Nummer sicher gehen. Das Problem ist nämlich das nachträgliche Einsetzen von Männchen, die werden dann gerne mal von den Platzhirschen zu Tode gemobbt.

Ich wünsch Dir viel Erfolg dass Du eine stabile Gruppe hast, in diesem Fall wirst Du bei guter Pflege viel Spaß und lange Freude dran haben.

Nova hat geschrieben:
Hallo!
Um meine Cyprichromis leptosoma Gruppe etwas aufzustocken, habe ich mir
Weibchen dazu bestellt. (Schande über mich! Ich habe leider bisher keinen
geeigneten Züchter gefunden, allerdings sind alle vom selben Züchter).
Als sie ankamen (Freitag) war ich erstaunt über das große Exemplar,
welches geschickt wurde. Nach dem Einsetzen war er/sie sehr blass, doch nun
bekommt er/sie seine/ihre Farbe und ich glaube, dass es ein Männchen ist?


Meine wesentlich kleineren Männchen färben sich bereits um und die
Weibchen bleiben einfach blass.
[image]

Fisch genau in der Mitte, links oben ein Männchen, rechts unten ein
Weibchen.
[image]

Nun meine Frage an das Fachpersonal. Männlich oder Weiblich?
Sollten etwas unklar sein, einfach Fragen.

Grüße, Nova

Gerald Kascha

09.05.2017, 12:34

@ Nova
Geschlechtsbestimmung

Hallo
Meine Kitumba Weibchen haben alle den dunklen Flossenansatz darum bin ich mir nicht sicher ob der große ein Männchen ist. Die Männer haben aber an den Brustflossen unten weiße Absätze daran kann man es früh feststellen.Und bei der größe müsste schon Farbe bei einem Mann da sein.

gruß gerald



Nova hat geschrieben:
Hallo!
Um meine Cyprichromis leptosoma Gruppe etwas aufzustocken, habe ich mir
Weibchen dazu bestellt. (Schande über mich! Ich habe leider bisher keinen
geeigneten Züchter gefunden, allerdings sind alle vom selben Züchter).
Als sie ankamen (Freitag) war ich erstaunt über das große Exemplar,
welches geschickt wurde. Nach dem Einsetzen war er/sie sehr blass, doch nun
bekommt er/sie seine/ihre Farbe und ich glaube, dass es ein Männchen ist?


Meine wesentlich kleineren Männchen färben sich bereits um und die
Weibchen bleiben einfach blass.
[image]

Fisch genau in der Mitte, links oben ein Männchen, rechts unten ein
Weibchen.
[image]

Nun meine Frage an das Fachpersonal. Männlich oder Weiblich?
Sollten etwas unklar sein, einfach Fragen.

Grüße, Nova

Nova

09.05.2017, 13:53

@ !Fischkopf!
Geschlechtsbestimmung

Hallo Fischkopf und Gerald,
trotz dessen, das der neue ein Männchen ist, hat er sich innerhalb 1 1/2 Tagen super in die Gruppe eingliedern können. Er frisst mit den anderen und ist quasi der "Mittelpunkt" der Gruppe.
Es ist einfach ärgerlich, eben weil ich Weibchen gebraucht hätte (der Züchter verkauft ca. 5cm große Fische, bei denen angeblich das Geschlecht ausgemacht werden kann/ Ich muss dazu sagen, dass der neue Fisch um die 10cm groß ist.), momentan sind die Männchen in der Überzahl. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es eine außerordentlich friedliche Gruppe ist.

Vielen Dank für die Antworten :)

!Fischkopf! hat geschrieben:

Zu Deiner Frage, Bild 1 ist ein Männchen welches gerade Farbe bekommt.
Bild 2, ganz oben ein ausgefärbtes Männchen, in der Mitte das
"angefärbte" Männchen und ganz unten ist ein Weibchen.
(...) Das Problem ist nämlich das nachträgliche
Einsetzen von Männchen, die werden dann gerne mal von den Platzhirschen zu
Tode gemobbt.

12756 Postings in 2752 Threads
Geschlechtsbestimmung (Thema Nr. 12426)
RSS Feed
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter