Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.688 Aquarien mit 152.154 Bildern und 1.791 Videos von 18.073 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Hängender Stein an der Wasseroberfläche (Thema Nr. 12724)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Sandra und Kevin

14.01.2018, 17:13
 
Hängender Stein an der Wasseroberfläche (Einrichtungsbeispiele)

Hallo Liebe Gemeinde,

Möchte gerne für mein 450 l Mallawi Aquarium einen Hängenden Stein an der Wasseroberfläche Basteln.

Habe diesbezüglich nichts im Netz Gefunden, nur für Wände oder selbst Steine Herstellen.

Die Grundkenntnisse sind da ,
Ich werde einen Montage Schaum nehmen der für Aquarien geeignet ist.
Weißer Zement um es zu bespachteln , wasserfeste Acryl Farbe zur Bemalung.
Was ich gerne wissen möchte ,ist, muss man den Stein nach fetigung mit Epoxidharz Versiegeln?

Auf was muss mann achten wenn er auf die Wasseroberfläche hängt bzw. Was sind die Bestmögliche Befestigungstechnik?

Mfg

der Theoretiker

14.01.2018, 20:54

@ Sandra und Kevin
Hängender Stein an der Wasseroberfläche

[ZITAT=Sandra und Kevin]Hallo Liebe Gemeinde,

Möchte gerne für mein 450 l Mallawi Aquarium einen Hängenden Stein an
der Wasseroberfläche Basteln.


Hallo Sandra und Kevin,
ich habe selbst schon so ein Modul gebastelt. Ihr könnt es Euch mal in meinem Beispiel "Erosion" anschauen. Ich habe dazu Styrodur verwendet und daraus einen Rohling zusammengeklebt mit Silikon. Dieser wurde dann mit Fliesenkleber (oder war es Portlandzement? ich weiß es nicht mehr genau) verspachtelt. In den Zement hatte ich noch etwas schwarze Abtönfarbe gemischt. Danach habe ich alles mit Epoxidharz versiegelt. Damit der Glanz, der durch das Harz verursacht wird, verschwindet, habe ich Quarzsand auf das Harz gestreut, bevor es ganz trocken war. Das ändert nicht an der Farbe, aber das Licht bricht sich anders und der Glanz ist nicht mehr (so arg) zu sehen. Da die Schicht Zement/Fliesenkleber nicht sehr dick war und der Rohling doch schon recht groß, hatte dieser natürlich einen enormen Auftrieb. Ich habe das aber extra so geplant, denn durch den Auftrieb ließ sich das Modul problemlos am Mittelsteg ohne Zusatzmaterial fixieren.

LG Matthias

Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter