Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.652 Aquarien mit 151.335 Bildern und 1.752 Videos von 17.988 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Hallo aus Krefeld :-)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Barbara Kahlfuss

12.11.2016, 07:41
 
Hallo aus Krefeld :-) (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen,

ich möchte mich nun zuerst einmal vorstellen - ich heiße Barbara Kahlfuß (53) und fand Aquarien und Fische immer langweilig - "die machen nur Arbeit"....So dachte ich an die 50 Jahre, bis ich durch einen jungen Mann (dem ich eines meiner Katzenbabies gebracht habe), Otto kennenlernte. Otto war ein Kampffisch, der in einem sehr kleinen Aquarium gehalten wurde und kein Schaumnest bauen wollte. Er tat mir Leid (ich wußte nicht, dass man die Männchen einzeln und klein hält), jedenfalls bin ich nach Huse und hab meinem Mann gesagt: "Ich möchte gerne ein Aquarium, damit ich Otto ein größeres Zuhause bieten kann." Das war Donnerstags- Samstags waren wir im Zooladen :-). Ich hab dann Otto in einem 60-Liter-Becken gehabt und 5 Platys. Diese 5 Platys waren dann sehr bald so an die 30....ich also inseriert und einer Dame 20 Platys gebracht ....ich war sprachlos! So ein tolles Becken.....ich also wieder nach Hause und meinem Mann erzählt: "DIIIIE hatte ein tolles Becken....ich möchte auch so eins!" Das war Freitags - Samstags waren wir im Zooladen :-) - Seitdem (2013) habe ich 240 Liter. Otto ist nach 2 Jahren gestorben und hat den Umzug nicht mehr miterlebt. Dann habe ich bei Fische in Not einen Skalar gesehen (8 Jahre und in einem 120-Liter-Becken mit riesigen anderen Fischen (inkl. GOLDFISCH)) - den konnte ich da auch nicht lassen....die Dame wußte weder Wasserwerte, noch Temperatur, noch sonst etwas...da habe ich sie mitgenommen - das war meine Berta (ich habe sehr geweint, als sie vor 3 Monaten gestorben ist). Die Platys haben sich mit den Jahren alle verabschiedet und ich habe mir Salmler geholt (10 Sternflecksalmler und 5 Zitronensalmler). Dazu 2 neue junge "Bertas" und 2 Zwergfadenfische. Natürlich wollte ich auch Welse in meinem Becken, aber ich mag die großen nicht und deshalb habe ich mich in die L038 verknallt - aber so richtig! Es war ganz schön schwer sie zu bekommen und als ich kurz nach dem neuen Beckenkauf dann endlich welche fand (bei einem Züchter in Braunschweig), hab ich alle Hebel in Bewegung gesetzt und sie mit einer Studentengruppe als Mitfahrgelegenheit bis nach Düsseldorf bringen lassen - ich werde nie die Gesichter der Studies vergessen, als sie bei der Übergabe fragten, ob sie nun einmal in den Eimer gucken dürften, was sie denn da wie rohe Eier auf dem Schoss gehalten hatten....die waren total enttäuscht, dass ich so einen Pahei um 5 kleine "Würmchen" mache :-) :-). Diese 5 kleinen Würmchen haben dann nach 1,5 Jahren Nachwuchs bekommen - 2 hab ich im Großen gelassen und die anderen 2 haben ein neues Becken (Innovative Marine, 70 Liter) bekommen :-). Einer von den L038 ist letztes Jahr gestorben, also hab ich nur noch 6 von ihnen im Becken. Hat jetzt noch wer den Durchblick? :-)
Ich bin gerade auf der Arbeit, darum kann ich jetzt leider keine Bilder hochladen - kommt aber noch!!!

Momentan befinde ich mich in einer Krise - darum bin ich auch hier: Ich habe am letzten Wochenende die Prinzessin von Burgundi gesehen....ich war hin und weg und überlege jetzt, mein 240er komplett umzugestalten....das hieße aber, mich von meinen Salmlern, den Skalaren und den Zwergfadis zu trennen. Wäre ich ja bereit zu, wenn es denn dann unbedingt sein muß...oder genügt es, wenn ich eine Seite Felsen mache? KANN man ein Prinzessinen-Päärchen in einem Gesellschaftsbecken halten? Erschlagt mich nicht, aber ich frage mich das wirklich! Und wenn nicht: könnte ich denn meine L038 behalten? DIE gebe ich nämlich auf keinen Fall her....mboah, jetzt braucht ihr Wasserwerte, gell? Muß ich echt nachreichen - aber vielleicht genügt es mir ja auch schon, wenn ich mein Becken umgestalte - vielleicht müssen es ja gar keine anderen Fische sein - ich bin momentan echt ratlos!

Ich hab hier irgendwo ein Becken mit 180x40x50 gesehen - voll toll! Bekommt man das im Handel? Ich würde mir auch ein anderes Becken zulegen, aber mein Mann hat Bedenken bei einem größeren Becken wegen der Fußbodenheizung - das könnte zu schwer werden....also 240 Liter sollten nicht (oder gerade eben) überschritten werden.

So, jetzt seit Ihr dran :-)

Lieben Gruß
Babsy
www.puppenburger.de

Tom

Homepage

12.11.2016, 09:24

@ Barbara Kahlfuss
Hallo aus Krefeld :-)

Hallo Barbara,
danke für deine ausführliche Vorstellung. Solche oder so ähnliche Geschichten können wir sicher alle erzählen ;-)
Was deine Frage zu den Prinzessinnen angeht: Für ein Gesellschaftsbecken sind die völlig ungeeignet. Selbst zusammen mit anderen Buntbarschen aus dem Tanganjikasee sind die nicht ohne. Die Neolamprologus brichardi vermehren sich stark und agieren dann als Familie, die recht schnell ein Becken komplett unter Kontrolle hat und sehr aggressiv gegen andere Arten vorgeht.
L-Welse passen nicht zu den Prinzessinnen. Im Tanganjikaaquarium willst du einen pH-Wert von mindestens 8 haben, was für die meisten L-Welse nicht passt.
Grüße, Tom.

Barbara Kahlfuss

12.11.2016, 09:50

@ Tom
Hallo aus Krefeld :-)

Hallo Tom,

herzlichen Dank für die prompte Antwort .... ich dachte es mir schon, dann muß ich die Prinzessinnen wohl von meiner "Like-Liste" streichen... :-(. An die PH-Werte hab ich noch gar nicht gedacht.... Kann ich aber mit leben, denn bisher konnte ich ja auch ohne sie leben :-).

Dann poste ich heute Abend mal mein Becken und hoffe auf Umgestaltungsvorschläge....kann man die ganzen Fotos eigentlich nach "Litern" sortieren?

LG
Babsy
www.puppenburger.de

Barbara Kahlfuss

12.11.2016, 22:08

@ Barbara Kahlfuss
Hallo aus Krefeld :-)

[image]

Und das ist mein Innovative marine (70 Liter) mit einem Päärchen Kakadubuntbarsche, 10 Neonsalmlern und 2 L038.

[image]

Das ist mein 240-Liter im Juli 2014....da lebte meine Berta noch....

Leo-FAN

13.11.2016, 13:07

@ Barbara Kahlfuss
Hallo aus Krefeld :-)

Hallo Barbara,

Sei gegrüßt.....Du,stell doch deine Becken ganz"normal" in den Aquarienvorstellungen vor.
Da kannst noch mehr Details und Fotos einbringen.Da haben wir alle mehr von,und können uns besser ein Bild von allem machen.

LG David

Barbara Kahlfuss

13.11.2016, 21:44

@ Leo-FAN
Hallo aus Krefeld :-)

Hi David,
mache ich gerne...nächste Woche :-)

LG
Barbara

12450 Postings in 2698 Threads
Hallo aus Krefeld :-)
RSS Feed
Partner für Aquariumlicht
Algenbekämpfung
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter