Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.706 Aquarien mit 152.697 Bildern und 1.805 Videos von 18.128 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Ich brauche Hilfe (Thema Nr. 12800)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
herkla

28.03.2018, 16:11
 
Ich brauche Hilfe (Einrichtungsbeispiele)

Hallo an die Aqarianergemeinschaft........
Ich brauche eure Hilfe!
Seit drei Tagen hat mein SBB Männchen rechts ein geschwollenes Auge, es sieht oberhalb des Auges aus wie eine Eiterblase.
Er bewegt sich und frisst ganz normal.
Die Wasserwerte sind ok, JBL Tröpfchentest, gemessen gestern.
Was kann die Ursache davon sein???[image]

Gruß Klaus

Uwe Herzog

28.03.2018, 17:32

@ herkla
Ich brauche Hilfe

herkla hat geschrieben:
Hallo an die Aqarianergemeinschaft........
Ich brauche eure Hilfe!
Seit drei Tagen hat mein SBB Männchen rechts ein geschwollenes Auge, es
sieht oberhalb des Auges aus wie eine Eiterblase.
Er bewegt sich und frisst ganz normal.
Die Wasserwerte sind ok, JBL Tröpfchentest, gemessen gestern.
Was kann die Ursache davon sein???[image]

Gruß Klaus


Hallo Klaus!

Sieht nach einer bakteriellen Entzündung aus oder aber es hat etwas bei einem "Kampf" abgekriegt. Hast Du Fische im Becken, mit denen er sich rauft?

Falls es aber die besagte Entzündung ist (was ich eher vermute), könnte doch etwas am Wasser nicht in Ordnung sein oder aber an der Hygiene im Becken (nicht böse sein, schau mal hier nach: www.aquaristik-liv...ollenes-auge.108597/).
Dann eventuell mal ein paar Wasserwechsel in den nächsten Tagen machen. Wenn der Fisch relativ neu im Becken, kann es auch damit zusammenhängen, dass er der Wechsel aus dem vorherigen Becken zu Deinem Becken für ihn irgendwie Probleme macht.

Kannst auch Seemandelbaumblätter ins Aquarium geben, die könnten die Entzündung verbessern.

Wann hast Du den Filter zuletzt gereinigt? Vielleicht ist da der Knackpunkt.

Wenn die Wasserwerte i.O. sind und Du sonst nichts entdeckst (außer, die Wasserwerte sagen ihm evtl. nicht zu ?), ggf. ein Quarantänebecken einrichten, wenn machbar und ein Medikament aus dem Zoofachhandel beschaffen. Oft wird auch empfohlen, die Temperatur zu erhöhen. Muss man aber im Einzelfall abwägen.

Ich hatte in den letzten 20 Jahren einen Fall, das entzündete Auge kam durch das Umsetzen des betreffenden Fisches. Machte ein paar Wasserwechsel, erhöhte leicht die Temperatur um 2-3 Grad und wartete. Nach ein paar Tagen war alles gut.

Versuch mal Dein Glück.

L.G.

Uwe

herkla

28.03.2018, 17:44

@ Uwe Herzog
Ich brauche Hilfe

Hallo Uwe
schönen Dank für deine Antwort und die Tipps dazu.
Ich habe das SBB Pärchen seid 03,03.2018 in meinem Becken.
Sie habe nach ca. 8 Tagen gelaicht, den Laich aber schlecht bewacht.
Raufereien habe ich nicht festgestellt (ich bin Pensionär und sitze oft vor meinem Becken)
Der Filter, Eheim aquaball 180 wurde vor 3 Wochen gereinigt und eine Phos-ex Filterpatrone erneuert.
Ein Wasserwechsel steht turnusgemäß am kommenden WE an.
Heute habe ich Erlenzapfen in das Becken gegeben und werde jetzt mal abwarten.
Wenn es die Umsetzung vom Händlerbecken in mein Becken wäre, das Weibchen ist normal.

Gruß Klaus

Uwe Herzog

28.03.2018, 17:50

@ herkla
Ich brauche Hilfe

Hallo Klaus!

Deine Mitteilung:

"Ich habe das SBB Pärchen seid 03,03.2018 in meinem Becken." könnte schon der entscheidende Hinweis sein, sind also gerade mal 3,5 Wochen bei Dir. Klingt verdammt nach einem Problem beim Wechsel der Halterungsbecken, warum auch immer.

Du müsstest mit Deinen anvisierten Maßnahmen die Sache aber gut in den Griff bekommen. Solange er, wie von Dir berichtet, weiter normal "futtert" und schwimmt, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen.

Viel Erfolg und weiterhin viel Spaß.

L.G.

Uwe

herkla

28.03.2018, 18:02

@ Uwe Herzog
Ich brauche Hilfe

Hallo Uwe

Nochmals Dank für deine Hinweise.
Ich werde es jetzt erstmal beobachten, aber wie schon erwähnt, er frisst, schwimmt und benimmt sich ganz normal.
Auch die Balz mit dem Weibchen hat er nicht eingestellt.

Gruß Klaus

12646 Postings in 2731 Threads
Ich brauche Hilfe (Thema Nr. 12800)
RSS Feed
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht