Die Community mit 19.153 Usern, die 9.102 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.674 Bildern und 2.358 Videos vorstellen!

JBL e900 Filter (Thema Nr. 3022)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Malawifreak

 

13.05.2009, 22:09
 
JBL e900 Filter (Technik)

Hallo Leute, hat jemand Erfahrung mit einem JBL E900 Filter. Wenn ja meldet euch. Danke:-)

ehemaliger User



14.05.2009, 19:50

@ Malawifreak
JBL e900 Filter

>> Hallo Leute, hat jemand Erfahrung mit einem JBL E900 Filter. Wenn ja meldet
>> euch. Danke:-)

Hallo Michael,
ich habe zwar den Jbl 1500e - bin aber absolut damit zufrieden. Ist wesentlich leiser als mein Ehein 2026, der ziemlich laut brummt.
Einziger Minuspunkt bei dieser Serie finde ich, dass keine blauen Feinschwämme als letzte Stufe vorhanden sind, die Grobschwämme filtern einfach nicht genügend heraus, zumal ja kein Filterfließ verwendet wird. Bleibt zuwenig hängen. Kompensiere das allerdings mit einem entsprechendem Vorfilterschwamm am Ansaugstutzen, so gehts. Mein JBL läuft ohne saubermachen seit Mitte Januar d.J. Meines Erachtens kann man die Jbl E-SERIE ohne weiteres empfehlen und durch dem Drosselhebel läßt sich der Filter auf beliebige Durchlaufmenge reduzieren, das find ich besonders prima.
Grüße Blümchenjägerin :-D

Übrigens, der günstigste Preise hatte www.zooprofi.de!

Malawifreak

 

14.05.2009, 22:10

@ ehemaliger User
JBL e900 Filter

>> >> Hallo Leute, hat jemand Erfahrung mit einem JBL E900 Filter. Wenn ja
>> meldet
>> >> euch. Danke:-)
>>
>> Hallo Michael,
>> ich habe zwar den Jbl 1500e - bin aber absolut damit zufrieden. Ist
>> wesentlich leiser als mein Ehein 2026, der ziemlich laut brummt.
>> Einziger Minuspunkt bei dieser Serie finde ich, dass keine blauen
>> Feinschwämme als letzte Stufe vorhanden sind, die Grobschwämme filtern
>> einfach nicht genügend heraus, zumal ja kein Filterfließ verwendet wird.
>> Bleibt zuwenig hängen. Kompensiere das allerdings mit einem entsprechendem
>> Vorfilterschwamm am Ansaugstutzen, so gehts. Mein JBL läuft ohne
>> saubermachen seit Mitte Januar d.J. Meines Erachtens kann man die Jbl
>> E-SERIE ohne weiteres empfehlen und durch dem Drosselhebel läßt sich der
>> Filter auf beliebige Durchlaufmenge reduzieren, das find ich besonders
>> prima.
>> Grüße Blümchenjägerin :-D
>>
>> Übrigens, der günstigste Preise hatte www.zooprofi.de!

Hallo, danke für Deine Antwort. Habe mir heute den Filter bei Zooplus bestellt, ist noch etwas günstiger als Neukunde. Auch bei uns in Bielefeld wurde mir von einigen Aquarianern bestätigt das der Filter echt Klasse sein soll. Naja, werde es mal prüfen ob er besser ist als mein alter Eheim 2224.
Schönen Abend noch.:-)

www.zooplus.de

13138 Postings in 2838 Threads
JBL e900 Filter (Thema Nr. 3022)
RSS Feed