Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.747 Aquarien mit 153.478 Bildern und 1.857 Videos von 18.211 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Mbuna Nahrung (Thema Nr. 7335)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

 

Wolfsberg,
01.02.2011, 14:51
(editiert von schramm2, 01.02.2011, 16:58)
 
Mbuna Nahrung (Besatz)

Hallo Gemeinde,
Frage an die Malawi-Experten unter euch.
Was muss man bei der Vergesellschaftung von Mbuna bezüglich der Ernährung beachten?

Cynotilapia "Lion" z.B ernährt sich von Plankton

Labidochromis "Yellow" von Insekten

Maylandia "Zebra Chilumba"von Aufwuchs

könnte man diese drei zusammen pflegen nur rein vom Futter her ?

Welches Futter könnt ihr mir empfehlen (bitte Name u Hersteller wenn möglich)
Ich erwäge ja schon lange ein Malawi-Becken und irgendwann ist es auch so weit, Gut Ding braucht Weile.:-)
Ich beschäftige mich nun schon einige Monate mit diesem Thema aber bezüglich Futter bin ich nicht weiter gekommen was die Vergesellschaftung angeht. :confused:
Würde mich über zahlreiche Meinungen freuen.

ehemaliger User

 

Wolfsberg,
01.02.2011, 21:32

@ ehemaliger User
Mbuna Nahrung

Schon 146 Views und keiner antwortet :crying:
Wo ist denn nur die Malawi Fraktion heute Abend.:waving:

Wie geschrieben, ich frage mich was ich ernährungstechnisch beachten muss, da Mbuna scheinbar unterschiedliche Ansprüche zwecks Nahrung haben.

Marco O.

 

02.02.2011, 09:20

@ ehemaliger User
Mbuna Nahrung

Moin,

so jetzt meldet sich jemand von der "Malawi Franktion".
Um es kurz zu machen: Ja die 3 kannst Du zusammen pflegen.

Der Proteinanteil im handelsüblichen Futter reicht für den Yellow vollkommen aus, und ist für die beiden anderen nicht gefährlich. Darüber hinaus, benötigt der Yellow eben auch Pflanzliche Nahrung.
Also: Futter mit einem Anteil an Spirulina.

Bei den folgenden Futtersorten kannst Du von einem durchschnittlichen Proteingehalt von etwa 40% ausgehen.

Tropical Malawi
Tropical Spirulina Granulat
Organix Super Kelp Pellets / SÖLL
Organix small Cichlid Pellets / SÖLL
Sera Granured

Wichtig ist, dass Du trotz alledem nicht vergisst, allen Arten reichlich Gemüse zur Verfügung zu stellen.
Schau mal hier nach, da wird Dir erklärt, warum und welches Du nehmen kannst.

einrichtungsbeispi...%3F%3F%3F_bid3087.html

Fütterst Du also sehr abwechslungsreich, wird es allen Arten wirklich an nichts fehlen.

LG Marco

ehemaliger User

 

Wolfsberg,
02.02.2011, 17:13

@ Marco O.
Mbuna Nahrung

Hallo Marco,
na das ist doch mal eine fachmännische Erläuterung, dafür besten Dank.
Wie geschrieben plane ich auf kurz oder lang ein Malawi-Becken und möchte gut informiert starten.
Dein Block ist sehr informativ,super.


Gruß
Ronny

12707 Postings in 2746 Threads
Mbuna Nahrung (Thema Nr. 7335)
RSS Feed
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop