Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.789 Bildern und 1.897 Videos von 18.302 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Mein erstes Aquarium - Malawi (Thema Nr. 12430)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
J.D.

09.05.2017, 17:29
 
Mein erstes Aquarium - Malawi (Besatz)

Hallo zusammen,

ich möchte gerne in die Aquaristik einsteigen und dazu ein Malawi-Becken aufbauen.
Nachfolgend einige Infos zum Aquarium, bevor ich zu meiner Hauptfrage bzgl. des Besatzes komme.

Größe des Beckens:
Aktuell favorisiere ich ein Becken mit den Maßen 150x60x60 cm. Also 540 Liter.

Einrichtung:
- Rückwand von außen angeklebt in dunklem Blau/Nachtblau
- Bei den Steinen denke ich entweder an eine hellere, beigefarbene Variante mit Jurakalkstein oder eine eher dunklere und gräulichere Richtung mit Freckle Stone
- Bei Sand könnte ich mir Sandkastensand zu Jurakalkstein oder eine Mischung aus schwarzem und braunen Sand zu den Freckle Stones vorstellen.
- Pflanzen plane ich nicht einzusetzen.

Besatz:
Hier freue ich mich über Tipps erfahrener Aquarianer in Bezug auf eine Kombination von Arten, die gut miteinander harmonieren und auch in Deutschland gut zu bekommen sind.

Mir gefallen bspw. folgende Arten gut:
- Lilienmaulbrüter Maylandia lombardoi
- Eisblauer Maulbrüter Pseudotropheus socolofi
- Pseudotropheus sp. "elongatus mpanga"
- Metriaclima sp. "msobo"
- Labidochromis caeruleus
- Melanochromis maingano
- Placidochromis electra
- Pseudotropheus demasoni

Was ich noch interessant fände, wären Arten die noch andere Farben ins Becken bringen als die vorwiegend blauen und gelben Fische, die ich oben aufgeführt habe. Außerdem fände ich es noch spannend eine Art mit ins Becken zu setzen, die etwas größer ist als die meist ca. 6-12 cm langen Arten, die ich oben aufgeführt habe.

Hat jemand hier ein paar Empfehlungen was den Besatz angeht?

Ich freue mich über Rückmeldungen von eurer Seite und auf den Start in die Malawi-Aquaristik.

Vielen Dank und beste Grüße

J.D.

Tom



10.05.2017, 16:38

@ J.D.
Mein erstes Aquarium - Malawi

J.D. hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich möchte gerne in die Aquaristik einsteigen und dazu ein Malawi-Becken
aufbauen.
Nachfolgend einige Infos zum Aquarium, bevor ich zu meiner Hauptfrage bzgl.
des Besatzes komme.

Größe des Beckens:
Aktuell favorisiere ich ein Becken mit den Maßen 150x60x60 cm. Also 540
Liter.

Einrichtung:
- Rückwand von außen angeklebt in dunklem Blau/Nachtblau
- Bei den Steinen denke ich entweder an eine hellere, beigefarbene Variante
mit Jurakalkstein oder eine eher dunklere und gräulichere Richtung mit
Freckle Stone
- Bei Sand könnte ich mir Sandkastensand zu Jurakalkstein oder eine
Mischung aus schwarzem und braunen Sand zu den Freckle Stones vorstellen.
- Pflanzen plane ich nicht einzusetzen.

Besatz:
Hier freue ich mich über Tipps erfahrener Aquarianer in Bezug auf eine
Kombination von Arten, die gut miteinander harmonieren und auch in
Deutschland gut zu bekommen sind.

Mir gefallen bspw. folgende Arten gut:
- Lilienmaulbrüter Maylandia lombardoi
- Eisblauer Maulbrüter Pseudotropheus socolofi
- Pseudotropheus sp. "elongatus mpanga"
- Metriaclima sp. "msobo"
- Labidochromis caeruleus
- Melanochromis maingano
- Placidochromis electra
- Pseudotropheus demasoni

Was ich noch interessant fände, wären Arten die noch andere Farben ins
Becken bringen als die vorwiegend blauen und gelben Fische, die ich oben
aufgeführt habe. Außerdem fände ich es noch spannend eine Art mit ins
Becken zu setzen, die etwas größer ist als die meist ca. 6-12 cm langen
Arten, die ich oben aufgeführt habe.

Hat jemand hier ein paar Empfehlungen was den Besatz angeht?

Ich freue mich über Rückmeldungen von eurer Seite und auf den Start in
die Malawi-Aquaristik.

Vielen Dank und beste Grüße

J.D.
Hallo,
ich vermute einfach mal, dass du über den Besatzplaner deine Fragen beantwortet bekommen solltest, oder?
Grundsätzlich finde ich die Zahl der Arten für die Beckengröße schon sehr ausreichend.
Grüße, Tom.

J.D.

10.05.2017, 20:13

@ Tom
Mein erstes Aquarium - Malawi

Hallo Tom,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich werde mal die Eckdaten in den Besatzplaner eingeben und mich etwas einlesen welche Arten gut harmonieren und welche Menge an Arten und Tieren sich für meine Aquariumgröße anbietet.

Vielen Dank und beste Grüße

J.D.

RSS Feed
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partnershop