Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.652 Aquarien mit 151.335 Bildern und 1.752 Videos von 17.988 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
coachdriver_uwe

14.03.2017, 22:45
 
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450 (Einrichtungsbeispiele)

Hallo alle zusammen

Ich möchte mir nach 38 Jahren wieder ein Aquarium zulegen und bitte euch um Mithilfe. Wir sind überein gekommen dass wir uns das Juwel Aquarium Vision 450 kaufen und in JBL M602 Co2 Anlage, eine LED Beleuchtung und in Osmose (190 l) investieren. Als Untergrund dachten wir an Dennele Quarzkies rehbraun 1 bis 2 mm plus Bodengrund.
Wir möchten darin junge Skalare und Leopard Panzerwelse einsetzen und auf Nachwuchs hoffen.

Ich würde mich über Ratschläge von euch freuen.
1.) welches Zubehör benötige ich noch?
2.) Welche Pflanzen und wie viele davon
3.) was an Steinen und Wurzeln
4.) wieviele Skalare und Welse sollte ich einsetzen
5.) wären weitere Fische noch sinnvoll

das Aquarium sollte auf mehrere Jahre "ansehlich" bleiben also nicht überwuchern

Ich bedanke mich schon jetzt für eure Gedankenspiele und Mithilfe

Gruß Uwe .

PS: selbstverständlich gibt es dann laufend Fortschritts Bilder

der Steirer

15.03.2017, 16:10

@ coachdriver_uwe
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

Hallo Uwe,

schön, dass du nach einer so langer Zeit wieder ins nasse Hobby einsteigen willst!

Ich bin ja gerade dabei ein Aqaurium gleicher Grösse auch mit Skalaren einzurichten.
War zwar längere Zeit auf anderen Kontinenten unterwegs aber vielleicht kann ich dir ja etwas helfen.

Zu deinen Fragen:

1.) welches Zubehör benötige ich noch?
Würde mal sagen, dass hängt stark davon ab, wie du die Bepflanzung anlegen willst. Willst du anspruchsvolle Pflanzen pflegen, wirst du wohl um eine CO2 Düngung nicht rumkommen. Willst du nur spärlich oder mit anspruchslosen Pflanzen arbeiten, wird das unnötig sein. Eventuell ist ein UVC- Klärer sinnvoll oder ein Oberflächenskimmer
2.) Welche Pflanzen und wie viele davon.
Grundsätzlich hängt das von dir und von den Ansprüchen der Fische ab. Anfangs würde ich vermehrt auf schnellwüchsige Pflanzen setzen, die dir die überzähligen Nährstoffe aus dem Wasser ziehen. Somit beugst du einer vermehrten Algenbildung vor und die Pflanzen versorgen das Wasser mit Sauerstoff. Anbieten würden sich Vallesnieren, Hornkraut etc. Dazu ein paar Echinodoren. Anspruchvolle Pflanzen, wenn überhaupt, würde ich erst dann setzen, wenn das Becken eingefahren ist und die ersten Pflanzen angewachsen sind
3.) was an Steinen und Wurzeln
Steine sind auf jeden Fall für die Welse sinnvoll, wenn sie Höhlen benötigen. Aufpassen, dass die Steine das Wasser nicht aufhärten. Natürlich kannst du auch mit Wurzeln Höhlen nachempfinden. Für die Skalare würde es sich anbieten, wenn du graziel Wurzeln und/oder Äste von oben ins das Becken einhängst. Damit finden die Skalare auch Schutz und Unterstände.
4.) wieviele Skalare und Welse sollte ich einsetzen
Das hängt natürlich auch vom Beibesatz und der Art der Skalare ab. Altums würde ich nicht einsetzen. Da ist das Becken doch eine Spur zu klein. Wenn "normale" Skalare oder Peru Altums einsetzt, kannst du 6-8 einsetzen. Sollten sich noch Salmler und andere Buntbarsche im Becken tummeln, würde ich die Anzahl der Skalare auf maximal 6 Stück eingrenzen. Anzahl der Welse hängt von der Art ab. aber ein Truppe von zb: 10 Corydoras und dazu 1-2 Arten von L- Welsen sollte natürlich machbar sein.
5.) wären weitere Fische noch sinnvoll
Siehe vor,.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen? Sollte ich hier etwas falsches gesagt haben, dann bitte mich zu korrigieren!

lg
Matthias

coachdriver_uwe

16.03.2017, 13:29

@ der Steirer
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

der Steirer hat geschrieben:
Hallo Uwe,

schön, dass du nach einer so langer Zeit wieder ins nasse Hobby einsteigen
willst!

Ich bin ja gerade dabei ein Aqaurium gleicher Grösse auch mit Skalaren
einzurichten.
War zwar längere Zeit auf anderen Kontinenten unterwegs aber vielleicht
kann ich dir ja etwas helfen.

Zu deinen Fragen:

1.) welches Zubehör benötige ich noch?
Würde mal sagen, dass hängt stark davon ab, wie du die Bepflanzung
anlegen willst. Willst du anspruchsvolle Pflanzen pflegen, wirst du wohl um
eine CO2 Düngung nicht rumkommen. Willst du nur spärlich oder mit
anspruchslosen Pflanzen arbeiten, wird das unnötig sein. Eventuell ist ein
UVC- Klärer sinnvoll oder ein Oberflächenskimmer
2.) Welche Pflanzen und wie viele davon.
Grundsätzlich hängt das von dir und von den Ansprüchen der Fische ab.
Anfangs würde ich vermehrt auf schnellwüchsige Pflanzen setzen, die dir
die überzähligen Nährstoffe aus dem Wasser ziehen. Somit beugst du einer
vermehrten Algenbildung vor und die Pflanzen versorgen das Wasser mit
Sauerstoff. Anbieten würden sich Vallesnieren, Hornkraut etc. Dazu ein
paar Echinodoren. Anspruchvolle Pflanzen, wenn überhaupt, würde ich erst
dann setzen, wenn das Becken eingefahren ist und die ersten Pflanzen
angewachsen sind
3.) was an Steinen und Wurzeln
Steine sind auf jeden Fall für die Welse sinnvoll, wenn sie Höhlen
benötigen. Aufpassen, dass die Steine das Wasser nicht aufhärten.
Natürlich kannst du auch mit Wurzeln Höhlen nachempfinden. Für die
Skalare würde es sich anbieten, wenn du graziel Wurzeln und/oder Äste von
oben ins das Becken einhängst. Damit finden die Skalare auch Schutz und
Unterstände.
4.) wieviele Skalare und Welse sollte ich einsetzen
Das hängt natürlich auch vom Beibesatz und der Art der Skalare ab. Altums
würde ich nicht einsetzen. Da ist das Becken doch eine Spur zu klein. Wenn
"normale" Skalare oder Peru Altums einsetzt, kannst du 6-8 einsetzen.
Sollten sich noch Salmler und andere Buntbarsche im Becken tummeln, würde
ich die Anzahl der Skalare auf maximal 6 Stück eingrenzen. Anzahl der
Welse hängt von der Art ab. aber ein Truppe von zb: 10 Corydoras und dazu
1-2 Arten von L- Welsen sollte natürlich machbar sein.
5.) wären weitere Fische noch sinnvoll
Siehe vor,.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen? Sollte ich hier etwas falsches
gesagt haben, dann bitte mich zu korrigieren!

lg
Matthias


Vielen Dank Matthias
Ich werde versuchen deine Anregungen bei der Umsetzung mit einfliesen zu lassen. Bin gerade dabei die ganzen Aquarien anzusehen und etwas "Abzuguggen" . Gestern sagte meine Frau dass Ihr auch Discus gut gefallen würden. Könntest du mir auch dazu Tipps geben? Co2, Osmose, Heizung dürften ja kein Probleme darstellen.

Gruß
Uwe

der Steirer

16.03.2017, 14:28

@ coachdriver_uwe
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

Uwe Plock hat geschrieben:


Vielen Dank Matthias
Ich werde versuchen deine Anregungen bei der Umsetzung mit einfliesen zu
lassen. Bin gerade dabei die ganzen Aquarien anzusehen und etwas
"Abzuguggen" . Gestern sagte meine Frau dass Ihr auch Discus gut gefallen
würden. Könntest du mir auch dazu Tipps geben? Co2, Osmose, Heizung
dürften ja kein Probleme darstellen.

Gruß
Uwe


Hallo Uwe,

nun, bei Disken muss ich passen. Da kenn ich mich gar nicht aus.
Am besten, du suchst dir hier die Topbecken mit Disken in der selben Beckengrösse raus und schreibst dem Betreiber im Idealfall eine PN

lg
Matthias

coachdriver_uwe

29.03.2017, 12:10

@ der Steirer
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

der Steirer hat geschrieben:


Hallo Uwe,

nun, bei Disken muss ich passen. Da kenn ich mich gar nicht aus.
Am besten, du suchst dir hier die Topbecken mit Disken in der selben
Beckengrösse raus und schreibst dem Betreiber im Idealfall eine PN

lg
Matthias


werde keine Diskus halten. mir wurde gesagt dass ich etweder ein schönes AQ mit vielen Pflanzen oder ein "nackiges" Becken mit Diskus halten sollte, da der Diskus anscheinend sehr viel Dreck macht und dadurch das Wasser leichter "kippt" .Der genaue Fischbesatz ergibt sich dann, wenn das Becken steht und die Pflanzen eingesetzt wurden.
Halte euch natürlich auf dem laufenden

coachdriver_uwe

29.03.2017, 13:20

@ coachdriver_uwe
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

UPDATE vom29.03.2017

Hallo alle zusammen

Mir wurde "zugeflüstert" dass es ab Ende April 2017 das Juwel Rio 400 auch mit LED Beleuchtung geben wird. Da Ich mit dem Gedanken gespielt habe auch auf LED umzurüsten..... werde Ich also lieber noch etwas warten und anstatt dem Juwel Vision 450 lieber das Juwel Rio 400 mir anschaffen. Es wurde mir geraten, lieber "gerade" Scheiben zu nehmen da durch die gewölpte Scheibe der Blick etwas verzerrt wird. Durch einen Kontrollblick habe ich mich davon überzeugen lassen.

Die Shoppingliste sieht demnach wie folgt aus

1.) Becken (Juwel Rio 400 LED mit Unterschrank)
2.) Beleuchtungscomputer (HeliaLux Day + Night Control)
3.) Co2 Anlage (Dennerle Mehrweg Space 600) wegen der 2 kg Flasche
4.) Bodenfluter (JBL Bodenheizung ProTemp b60)
5.) Thermocontroller (Hobby 10891 Biotherm Pro)
6.) Twinstar Nano 2 plus
7.) Bodengrund (Tropica Plant Growth Substrat)
8.) Kies (Oliver Knott Kies schwarz oder dunkelbraun 0,7 bis 1,0 mm)
9.) grosse Wurzel

evtl eine Osmoseanlage (576 Liter)

Bepflanzung

Alternanthera reineckii 'Mini'
Vallisneria nana
Pogostemon erectus
Eleocharis montevidensis
Rotala spec. - Rotala boschii
Echinodorus Ozelot rot
Limnophila hippuridoides
Vallisneria torta
Cryptocoryne wendtii Grün
Vallisneria asiatica

und eine "lebende" Rückwand aus Taxiphyllum barbieri

wenn es Verbesserungsvorschläge für Hardware oder Pflanzen gibt, bin ich sehr dankbar

Gruß aus Mittelfranken
Uwe

Leo-FAN

29.03.2017, 21:31

@ coachdriver_uwe
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

Hallo Uwe,

Schön das du bald ein Rio 400 dein eigen nennen kannst.... ;-)

Deiner letzten Aussage über die Diskus haltung ( auch wenn ich alles andere als ein Experte bin)würde ich aber wiedersprechen.....
Denn das entweder oder wiedersprechen allein hier auf EB viele "grüne" und schön bepflanzte Diskusaquarien.Und zeigen einmal mehr das es auch zusammen funtioniert.....Um ein beispiel zu nenne was gerade erst geupdatet wurde ist das vom User Der Nicky-wild world. Da sagen Bilder mehr als tausend Worte.
Das Funtioniert sehr wohl wenn die Technik und das ganze drum herum passt.
Egal wieviel Dreck wer macht,man braucht eben das passende Filtersystem....dann klappt es auch mit Diskus!

Solltest du dich trotzdem schon anderweitig entschieden haben....bin ich gespannt was einzieht!

LG David

coachdriver_uwe

10.04.2017, 20:21

@ coachdriver_uwe
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450

[image]


So sollte das AQ nach Diskussion mit Familie ungefähr aussehen. ich hoffe Ihr könnt euch das so vorstellen. Freue mich schon auf die Lieferung. Und auf das Aufstellen und einrichten

12450 Postings in 2698 Threads
NEUEINRICHTUNG eines Juwel Vision 450
RSS Feed
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Algenbekämpfung