Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.655 Aquarien mit 151.350 Bildern und 1.754 Videos von 18.000 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Fuma

27.11.2017, 12:00
 
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ? (Besatz)

Hallo an die Rochenkenner :-)

Ich spiele derzeit mit dem Gedanken mir mal einen "Potamotrygon histrix" oder "P. scobina" Bock zuzulegen.

Meine FRAGE ist vorerst:
Kann der Rochen Bock mit meinen L134 Welsen vergesellschaftet werden oder sind die Futter für ihn ?

Habe schon Diverses gelesen aber würde gerne auch auf eure Meinung/Erfahrung zurückgreifen.
Wenn es nicht passt, ist das halt so, dann bleiben die 134 und ich habe keinen Rochen :-)

Beckenmaße: 200x70x70
Weiterer Besatz: Altum Skalare (ab 15cm)


Ich danke schon mal.
VG
Fuma

aquarius@work

01.12.2017, 14:59

@ Fuma
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Hallo "Fuma" ( an den Nickname kann ich mich irgendwie nicht gewöhnen :-) )

ich hatte ´ne Zeit lang immer mal wieder juvenile Motoro und Leopoldi / Henlei zur Aufzucht in meinem Becken, ab einem Scheibendurchmesser von ca.25 cm wurden sie dann an meinen Fischdealer zurückgegeben. War ´ne WinWin -Situation, ich hatte tolle Tiere in meinem Becken schwimmen, mein "Dealer" konnte die dann größeren Rochen gewinnbringender verkaufen.

In diesen Zeiten hatte ich auch immer L -Welse im Jugendalter in meinem Becken, u.a. L 18, L 24 und L 204 sowie auch semiadulte L 66, alle so um die 8 -10 cm. Probleme mit den Rochen gab´s dabei nie. Auch ausgewachsenen Brochis splendens - Panzerwelse wurde in Ruhe gelassen. Wahrscheinlich wissen die Rochen instinktiv, dass ihnen solche gepanzerten Fische "quer im Hals steckenbleiben" würden.
Also würd´s wagen, wobei ich die scobina bevorzugen würde, sie bleiben tatsächlich rel. klein mit einem max. Scheibendurchmesser von 28 -30 cm, so dass es bei dir "Dauerpfleglinge" sein könnten.

Gruß

Guido

Fuma

02.12.2017, 18:23

@ aquarius@work
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Guten Abend,

danke für die Antwort :-)
Ich werde den "P. Scobina Bock" für nächstes Jahr mal einplanen......da nun auch schon mehrere berichteten, dass es mit der Vergesellschaftung keine negativen Erfahrungen gibt. Die L134 haben ja auch viele Möglichkeiten sich zurück zu ziehen.

Grüße
Fuma :-)

Thomas S-H

05.12.2017, 18:44

@ Fuma
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Hi Fuma!

Also ich habe seit März einen Scobina Bock schwimmen und der lässt alles in Ruhe!
Salmler, Welse und co
Das Einzige was er zerfetzt sind Stinte! ;-)
MfG
Thomas

Amazonas Fan

05.12.2017, 20:57

@ Thomas S-H
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Hallo fuma mir ist in deinem Becken noch aufgefallen dass du die ganzen Höhen an der Rückwand hast das nimmt zusätzlich noch etwas Bodenfläche weg hast du die Möglichkeit diese übereinander zu stapeln oder so?
Was deinen Rochen Wunsch betrifft wird es schwierig einen scobina Bock zu bekommen ich habe zwei Jahre gesucht und meistens bekommt man immer nur Paare einzelne Böcke sind schwer zu bekommen bis ich dann Glück hatte und einen hystrix Bock bekommen habe... die Elterntiere von meinem Männchen... sind 40 cm die mutter und das Männchen 25 cm bei einem Alter von vier Jahren und bei scobina können die Weibchen auch locker 40 cm erreichen habe ich schon gesehen die Männchen bleiben auch bei 25 maximal 30 cm aber er 25... bei den hystrix können die böcke auch schon mal 30 cm werden

Thomas S-H

05.12.2017, 22:38

@ Amazonas Fan
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Hi nochmal!

Die Elterntiere von meinen waren 44cm das Weib und 24cm der Bock!
In Österreich gebe es einen Scobina Züchter!

Fuma

09.12.2017, 14:50

@ Thomas S-H
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Moin zusammen,

die Welshöhlen nehmen schon Platz weg. Das stimmt. Aber wenn ich sie übereinander stapel, dann fallen sie noch mehr auf. Ich muss mal schauen, ob ich wenigsten zwei Reihen übereinander stapel.

Zudem nimmt die große Wurzel am Boden noch ser viel Platz weg :-(
Da werde ich auch noch umstellen müssen....

Ich habe hier in Düren jemanden, der züchtet und immer mal wieder Nachzuchten abzugeben hat. Ich hoffe, der hat nächstes Jahr auch noch welche. Aber es stimmt, oftmals werden nur Paare abgegeben und das kommt für mein AQ auf keinen Fall in Frage.

Mal sehen, ob das tatsächlich was wird mit dem Rochen !

Sonst bleibe ich halt bei meinen kleinbleibenden L Welsen.

Grüße

Amazonas Fan

09.12.2017, 20:14

@ Fuma
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Da fällt mir glatt noch ein kleinerer rochen ein ... p.laticeps Männchen werden um die 20 cm u Weibchen um die 25cm
Einer hier bei eb hat die auch ... nennt sich hier glaube Amazonas.eu

Amazonas Fan

09.12.2017, 20:15

@ Amazonas Fan
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Amazonasbecken.eu heißt er hier

Thomas S-H

09.12.2017, 20:30

@ Amazonas Fan
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Hi!
ABer da gibt es zur Zeit leider keine ;-)!
MfG
Thomas

Fuma

10.12.2017, 17:29

@ Thomas S-H
Potamotrygon histrix/scobina Vergesellschaftung ?

Danke euch beiden :-)

Ja, die Art "P.laticeps" hatte ich auch schon als Alternative im Blick. Werde mich mal auf die Suche machen.
Vielleicht habe ich ja Glück.

Zudem müssen sowieso erst der L155 und der L114 ein neues Zu Hause finden, bevor ich auch nur daran denken kann mir einen Rochen zu zu legen :-)
Und bisher will sie keiner kaufen....

Algenbekämpfung
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquarientiere