Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.792 Aquarien mit 154.832 Bildern und 1.905 Videos von 18.318 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage (Thema Nr. 12872)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Köllebärbling

26.07.2018, 20:35
 
Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage (Technik)

Hallo zusammen,

nach ewiger Planung und Vorarbeit habe ich mir mit einem 450 Lieter Aquarium einen grünen Traum erfüllt.

Ich wohne in Köln, wir haben extrem hartes Wasser und auch nicht wenig Silikat im Wasser, deshalb habe ich mir zu Beginn eine Hochwertige Umkehrosmose Anlage mit einem guten Abwasserverhältnis zugelegt. Um sicherheitshalber auch noch das Silikat los zu werden, habe ich eine 2 l Mischbettsäule nachgeschaltet.

Alles im allem bin ich sehr glücklich wie sich das Aquarium entwickelt, jedoch bereitet mir die Harzsäule Probleme.

Meine UOA hat einen zweiten Ausgang, wenn ich also den Wasserwechsel vorbereite, schließe ich an diesen Ausgang die Säule über einen ca. 1.5m Schlauch an. Am Ausgang der Säule habe ich einen ca. 15 m langen Schlauch. Welcher das Wasser in ein Fass leitet das vorm Aquarium steht, und in diesem Fass bereite ich das VE Wasser dann mit Mineralien auf.

Dieser Aufwand war mir klar und ist auch nicht mein Problem.

Das Problem ist, dass ich oft ewig lange die Harzsäule entlüften muss, solange noch Luft in der Säule ist, geht der Kompressor der UOA stoßweise an und läuft nicht durch, wie er es soll.

Das Entlüftungsventil der Mischbettharzsäule, habe ich schon länger als ne Stunde geöffnet gelassen. Manchmal klappt es nach 20 Minuten, manchmal frustet mich das Problem fast zwei Stunden. Die Harzsäule verschwindet nach gebrauch wieder im Keller.

Ich habe die Lange Schlauchleitung am Ausgang in verdacht, mit einer kurzen habe ich das schon mal besser in den Griff bekommen.

Über den Sinn und Unsinn der UOA möchte ich nicht reden, nur mit Harz zu arbeiten, kommt für mich nicht in Frage, da ich das Harz nicht selbst regenerieren möchte.

Wenn jemand Erfahrung mit dem Problem hat und mir ein zwei Tipps geben kann, wäre das super.

Evtl. gibt es ja den ein oder anderen Trick, oder ich mache grundsätzlich etwas falsch. Irgendwo habe ich auch mal einen Harzfilter mit automatischer entlüftung gesehen...

Danke schon mal für eure Hilfe

Unten mal ein Bild der Säule, auf dem ich aber mal eine kleinere Menge abgezapft habe, sonst ist der Schlauch abgerollt. Die Säule steht in einem großen Eimer mit Handtuch drüber, damit beim entlüften nicht alles unter Wasser gesetzt wird.

[image]

LG

Matthews

Köllebärbling

14.08.2018, 16:41

@ Köllebärbling
Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage

Ich habe es in den Griff bekommen und für den Fall das jemand mal änliche Probleme hat, schreibe ich nochmal was dazu.

Es lag wohl an der langen Schlauchleitung nach der Mischbettharzsäule, dass ich solche Probleme hatte das ganze zu entlüften.

Jetzt mache ich es folgendermaßen:

Nach der Osmoseanlage habe ich ca 7m Schlauch, der zur Mischbettharzsäule führt, welche ich jetzt in der Dusche entlüfte.

Am Ausgang der Mischbettharzsäule ist nur noch 1m Schlauch mit dem ich dann drei 40 l Tanks für den nächsten Wasserwechsel befülle.

Das entlüften geht jetzt in wenigen Minuten und die 3 Tanks habe ich in etwas über einer Stunde voll.

Das kann ich so auch mal entspannt, nach einer Spätschicht machen und kostet mich jetzt keine Nerven mehr...

schmitzkatze

28.08.2018, 11:39

@ Köllebärbling
Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage

Hallo Matthews,

Deine UOA liefert 120 Liter Osmose Wasser in 1 Stunde ? Etwas mehr als 30 Gallonen ?
Also 720 Gallonen am Tag ? Ist ja irre.

Gruß, Michael

PS: Mit eigener Wasser-Uhr kann das echt teuer werden, je nach Reinstwasser / Abwasser Verhältnis.

Köllebärbling hat geschrieben:
Ich habe es in den Griff bekommen und für den Fall das jemand mal änliche
Probleme hat, schreibe ich nochmal was dazu.

Es lag wohl an der langen Schlauchleitung nach der Mischbettharzsäule,
dass ich solche Probleme hatte das ganze zu entlüften.

Jetzt mache ich es folgendermaßen:

Nach der Osmoseanlage habe ich ca 7m Schlauch, der zur Mischbettharzsäule
führt, welche ich jetzt in der Dusche entlüfte.

Am Ausgang der Mischbettharzsäule ist nur noch 1m Schlauch mit dem ich
dann drei 40 l Tanks für den nächsten Wasserwechsel befülle.

Das entlüften geht jetzt in wenigen Minuten und die 3 Tanks habe ich in
etwas über einer Stunde voll.

Das kann ich so auch mal entspannt, nach einer Spätschicht machen und
kostet mich jetzt keine Nerven mehr...

Köllebärbling

28.08.2018, 11:57

@ schmitzkatze
Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage

schmitzkatze hat geschrieben:
Hallo Matthews,

Deine UOA liefert 120 Liter Osmose Wasser in 1 Stunde ? Etwas mehr als 30
Gallonen ?
Also 720 Gallonen am Tag ? Ist ja irre.

Gruß, Michael

PS: Mit eigener Wasser-Uhr kann das echt teuer werden, je nach Reinstwasser
/ Abwasser Verhältnis.



Hallo Schmitzkatze,

das Abwasser Verhältnis ist annähernd 1:1. Habe das auch überprüft.
Ist Eine 750 GPD Anlage.

Gruß

Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau