Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.777 Aquarien mit 154.366 Bildern und 1.876 Videos von 18.271 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm (Thema Nr. 12932)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Ceylon

11.09.2018, 07:00
 
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm (Besatz)

Hallo ihr lieben

Ich finde derzeit folgende Fische toll;

Querstreifen bärbling
Smaragd bärbling
Moskitobärbling
Pfeffersalmler

Hält jemand diese und kann mir etwas dazu erzählen?
Ich denke der Querstreifen bärbling versteckt sich eher und die anderen schwimmen frei herum?
Sind diese Fische eher ruhig oder schwimmen sie schnell herum?
Welche Bedingungen benötigen sie? (Aquarien Größe)

Ist es realistisch sie bei 50cm kantenlänge zu halten? (40l rechteckaquarium)
(Natürlich würde ich mich dann für eine Sorte entscheiden müssen)

Gibt es „bessere“ Alternativen?

Derzeit ist das Aquarium recht zugewachsen mit versteckmöglichkeiten, könnte aber angepasst werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ceylon

Tom



12.09.2018, 08:32

@ Ceylon
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm

Hallo,
ich vermute mal, dass es bei diesen Arten nicht viel Erfahrung gibt, hinsichtlich Beckenuntergrenzen und wenn doch, dann denke ich, dass viele nicht öffentlich zugeben würden, dass sie es bereits ausprobiert haben, einen dieser Mini-Fische in nur 40 Litern gehalten zu haben. Da ist der Shitstorm (nicht hier auf EB, aber woanders im Netz) praktisch vorprogrammiert, wo dir viele Menschen erklären werden, dass unter 54 Litern gar nichts geht.
Ich bin zumindest bei den Pfeffersalmlern der Meinung, dass das schon geht. Bei den anderen fehlt mir leider die reale Anschauung.
Grüße, Tom.

Ceylon

12.09.2018, 13:11

@ Tom
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm

Danke Tom, für deine Meinung
Ja das ist es eben; im Grunde genommen wurde irgendwann mal bei 54l die Grenze gezogen. Obwohl wenn ich sehe was da teilweise reinpassen soll, ist das auch teilweise grenzwertig. Ich versuche einfach herauszufinden, ob ich das guten Gewissens verantworten kann, weil es z.b. Ruhige Arten sind oder nicht. Ich meine Schnecken bettas und Garnelen werden noch in die kleinste Pfütze gesteckt, das ist für mich irgendwie nicht logisch; da fängt dann das grübeln an.
Wenn ich dann meinen Händler oder Besitzer der Nano Aquarien frage geht jeder dieser Fische, wo ich dann auch wieder Zweifel habe.

Auf jeden Fall habe ich inzwischen das Angebot die Fische umzusetzen, falls es bei mir nicht passt, das ist ein guter notfallplan, aber ob ich das dann realistisch einschätzen kann? Außerdem wäre es dann ja besser gleich zu verzichten.

Bin hin und hergerissen, ich würde so gerne... wage aber nicht ein Risiko einzugehen.

okefenokee

12.09.2018, 19:24

@ Ceylon
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm

Hallo Ceylon,
die passende Beckengröße ist ein Thema dass auch mich ständig umtreibt, gerade als Betta Liebhaber.Es tut mir weh, die Tiere in kleine Becken stecken zu müssen, noch dazu alleine, aber auf der anderen Seite habe ich schon Fische verloren weil das Becken zu groß war.
Es ist tatsächlich haarsträubend was für Tiere für 54l Becken empfohlen werden.Wenn ich daran denke, dass z.B Espes Keilfleckbärblinge für Nano Becken empfohlen werden, wird mir schlecht.
Ich hab sie in 100 cm und die füllen sie auch aus.
Zu den genannten Arten hab ich tatsächlich keine Erfahrungen, aber ich hab mal Borara maculata in 54 l und sehr kurzzeitig sogar in 25l gehalten.Mit beiden sind sie gut zurecht gekommen und das 54l Becken wurde nicht mal ganz ausgenutzt. Ich hatte sogar Nachwuchts. Ich meine der Unterschied zum Moskitobärbling sollte nicht so groß sein, ich denke das könnte funktionieren.
LG Ina

Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter