Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.653 Aquarien mit 151.347 Bildern und 1.752 Videos von 17.988 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Scheue Fische wegen Strömungspumpe

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Tanja F.

22.11.2016, 08:35
 
Scheue Fische wegen Strömungspumpe (Technik)

Hallo liebe Forengemeinde,

ich hatte mir extra für meine L Welse eine Strömungspumpe von Eheim zugelegt. Mir ist anfangs schon aufgefallen das sie recht brummt. Abundzu mache ich sie mal aus um sie zu reinigen und da fiel mir auf, dass die welse sich zeigten und nicht mehr so scheu waren als ich die strömungspumpe wieder an machte sind alle in ihre verstecke verschwunden und waren nicht mehr gesehen.
Jetzt frage ich mich ob eine Strömungspumpe überhaupt zwingend erforderlich ist und ob es echt an dieser liegen kann das die Fische sich verstecken?

LG Tanja

Tom

Homepage

22.11.2016, 10:01

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo Tanja,

welche Strömungspumpe ist das genau? Wie hast du die Pumpe eingerichtet? Wird die Oberfläche bewegt oder eher ist der Auslass eher am Boden?

An sich mögen die L-Welse sehr gerne zumindest eine leichte Strömung.

Grüße, Tom.

Tanja F.

22.11.2016, 15:38

@ Tom
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Es ist die eheim stream on + 4000
sie ist am Boden sodass sie knapp über der Oberfläche des bodengrundes ausströmt. Seit sie nun aus ist sehe ich die welse etwas häufiger ich denke das sie einfach zu laut brummt.

Tanja F.

22.11.2016, 15:41

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Ach und ich habe so ein Ei mit Strumpf drüber gemacht, weil sie schon einen von meinen metallpanzerwelsen angesaugt hatte ich wollte nun warten bis die ein bisschen größer sind aber stellt diese pumpe auch für die großen eine Gefahr dar?

Leo-FAN

22.11.2016, 20:23

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo Tanja,

Viele Strömungspumpen brauchen ihre Zeit zum " einlaufen" War bei all meinen Pumpen so.
Im Schnitt 1-2 Wochen.Danach ist Ruhe.....Laß sie einfach mal laufen.Schau nur das du sie gut zum Glas "entkoppelt" hast,und das Kabel auch nirgends aufliegt.
Aber würde sie nicht so Bodennah laufen lassen,sondern im Oberen Drittel....der Rückstrom wird genügend für deine kleinen sein.Kann mir vorstellen das sie so weit unten zu stark für die Welse ist.
Und sie sich deshalb verkriechen......

LG David

Tom

Homepage

22.11.2016, 20:53

@ Leo-FAN
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo,

das wäre auch mein Tipp gewesen. Lieber im oberen Drittel und so eingestellt, dass sie in Richtung Oberfläche strömt. Die Oberfläche sollte dann gut bewegt, aber gerade nicht aufgerissen werden.

Grüße, Tom.

Tanja F.

22.11.2016, 21:38

@ Tom
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Danke ich werde sie mal höher hängen. Da ich die pumpe schon ca 4 Wochen drin habe glaub ich nicht das sich da noch was tut aber wie genau kann man sie denn noch besser entkoppeln?
Es sind nur kleine mitgelieferte Puffer dran vielleicht lässt sich da noch was optimieren.

Leo-FAN

22.11.2016, 22:23

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo Tanja,

Ok,nach 4 Wochen müsste sie flüsterleise laufen.....hat ja auch recht gute Kritiken was den Geräuschpegel angeht.....Mhhhh.

Wenn innen und außen wirklich nur die Gummipuffer das Glas berühren dürfte man nichts hören.
Manchmal vibriert auch das Kabel am Beckenrand oder der Abdeckung.
Nimm sie mal in die Hand und Laß sie dann laufen....(Unter Wasser natürlich) wie sehr Vibriert sie dann? Hört man dann auch was?
Wenn sie dann immer noch vibriert könnte es an der Achse oder dem Impeller liegen.
dann auseinander bauen,alles reinigen und nochmal testen.

Auch wenn Tunze mal besser war als heute.....ich benutze sie schon lange und kann sagen das ich bisher keine leiseren Strömungspumpen gehabt habe......das nur so am Rande. :-)

LG DAVID

Tanja F.

23.11.2016, 07:30

@ Leo-FAN
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Dankeschön das werde ich dann mal machen.

Tanja F.

23.11.2016, 16:45

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Ich habe sie also heute gereinigt und sie ist ein kleines bisschen leiser vor allem wenn ich sie ohne meinen fischschutz reinhänge, allerdings habe ich jetzt ein wenig Angst das sie mir wieder einen kleinen metallpanzerwels ansaugt.

Wenn ich sie in der Hand halte ist sie auch nochmal leiser als wenn sie an der Scheibe ist, habt ihr da noch einen Tipp?

Leo-FAN

23.11.2016, 21:18

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo Tanja,

Nun ja,wenn du sie jetzt mal im oberen Drittel eingesetzt hast,ist die Wahrscheinlichkeit das einer deiner Panzer "da oben" sehr gering ist da angesaugt zu werden.....sind ja in der Regel eher im unteren Drittel unterwegs.

Wenn du sie in der Hand hälst ist sie also doch noch leiser?
Na dann muß es an der Befestigung liegen.
Wie sieht den die Magnetseite von außen aus? Sind da auch 4 Gumminoppen als Puffer?
Kabelsummen auszuschließen?

LG David

Tanja F.

23.11.2016, 21:47

@ Leo-FAN
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Wie meinst du außen?
Es ist außen an der Scheibe das Plastik vom Magnet direkt an der Scheibe innen auch und zwischen dem Plastik und der pumpe sind erst die puffer

Leo-FAN

23.11.2016, 22:06

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo Tanja,

Ok es ist also eine glatte Fläche?
Bei den Tunzemodellen sind die Magnete nochmal durch vier leicht vorstehende Gumminoppen zum Glas entkoppelt....deshalb die Frage.

Würde mal versuchen etwas wie Vließ oä so das natürlich noch genug Anziehungskraft der Magnete gibt,zwischen Scheiben und Magnete zu positionieren.....

Wenn das auch nicht hilft kann es eigentlich nur am Gehäuse selbst liegen.....
Bin gespannt.....

LG David

Tanja F.

23.11.2016, 22:12

@ Leo-FAN
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Das probier ich morgen vielen Dank.
Ich bin auch sehr gespannt.

Tanja F.

24.11.2016, 18:59

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Ich hab jetzt ein Stück antirutschmatte 4 mal gefaltet und zwischen Magnet und Scheibe getan. Es hält noch gut und jetzt ist sie flüsterleise. Vielen Dank für den Tipp.

[image]

Die Metaller schwimmen schon wieder so nah ran aber ich hoffe das sie nun schon groß genug sind um nicht eingesaugt zu werden.

Passt die Oberflächenbewegung soweit man das erkennen kann?

[image]

Leo-FAN

24.11.2016, 19:23

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Hallo Tanja,

Hast du gut hin bekommen! Zwar nicht Orginal aber funktioniert! :-)
Vielleicht geht es auch irgendwann ohne.....

Ich persönlich würde sie noch was höher hängen so 5-7 cm.....Dann kannst dich ruhig an Tom`s
Aussage halten.... Gut bewegte Oberfläche zum Gasaustausch,aber nicht aufreißend! Kannst du ja dann durch den Winkel der Pumpe bestimmen.....

Ich mein mal hier irgendwo gelesen zu haben das sich User Kunststoffblumentöpfe ( Diese Einwegtöpfe) über die Strömungspumpen gezogen haben zum Schutz gegen das ansaugen der Tiere....Natürlich mit Maschen die kleiner sind als die Tiere!
Es gibt ja so unendlich viele Größen,da wäre bestimmt eine dabei die auch bei dir passt!

Wünsche noch alles gute und viel Erfolg....schönes Becken übrigens ;-)

LG David

Tanja F.

24.11.2016, 19:34

@ Leo-FAN
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

[image]

Ich hab sie jetzt nochmal umgehängt jetzt bin ich auch zufrieden endlich bewegt die Strömung auch was, der mensch im zooladen meinte die pumpe muss unten hin der scheint ja viel Ahnung gehabt zu haben.

Tanja F.

24.11.2016, 19:40

@ Tanja F.
Scheue Fische wegen Strömungspumpe

Die pumpe hängt noch keine 5 Minuten anders und schon sind die fischis am flitzen.

[image]

Danke für eure Hilfe!

12455 Postings in 2699 Threads
Scheue Fische wegen Strömungspumpe
RSS Feed
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Algenbekämpfung
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter