Die Community mit 19.153 Usern, die 9.102 Aquarien, 28 Teiche und 31 Terrarien mit 162.688 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Skalar-Nachwuchs (Thema Nr. 2780)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
balzman

 

18.04.2009, 07:13
 
Skalar-Nachwuchs (Einrichtungsbeispiele)

Mein Skalarnachwuchs ist kurz vor dem Freischwimmen,wer kennt sich mit Artemiazucht aus.Oder wer kann mir ein paar Tips zum Speiseplan der Skalarbabys geben.
Gruß Stefan

Max94

 

18.04.2009, 15:46

@ balzman
Skalar-Nachwuchs

>> Mein Skalarnachwuchs ist kurz vor dem Freischwimmen,wer kennt sich mit
>> Artemiazucht aus.Oder wer kann mir ein paar Tips zum Speiseplan der
>> Skalarbabys geben.
>> Gruß Stefan

Hi,
meine Skalare hatten auch vor 8 wochen Junge.Diese habe ich die ersten 3-4 Wochen jede Stunde mit frischgeschlüpften oder gefrohrenen Artemianauplien gefüttert.Dannach haben sie geschabte große gefohrene Artemia und Cyclops bekommen.
Über die Artemiaaufzucht findest du bei google bestimmt einiges.Ich hab sie aus den Eiern von JBL und Salz von Hobby gezogen.
Ziest du deine Skalare bei den Eltern auf?

Gruß Max

balzman

 

19.04.2009, 07:04

@ balzman
Skalar-Nachwuchs

>> Mein Skalarnachwuchs ist kurz vor dem Freischwimmen,wer kennt sich mit
>> Artemiazucht aus.Oder wer kann mir ein paar Tips zum Speiseplan der
>> Skalarbabys geben.
> Gruß Stefan
Ja bei den Eltern,zur Eiablage kommt es öffter entweder sind die eier nicht befruchtet,oder sie fallen den Laichräubern,oder der Verpilzung zum Opfer.Zur dieser Entwicklungsstufe kamm es erst zwei mal.Wäre eine Isolierte Aufzucht sinnvoll?.Wer kennt sich damit aus?
Gruß Stefan

Max94

 

19.04.2009, 11:14

@ balzman
Skalar-Nachwuchs

>> >> Mein Skalarnachwuchs ist kurz vor dem Freischwimmen,wer kennt sich mit
>> >> Artemiazucht aus.Oder wer kann mir ein paar Tips zum Speiseplan der
>> >> Skalarbabys geben.
>> > Gruß Stefan
>> Ja bei den Eltern,zur Eiablage kommt es öffter entweder sind die eier
>> nicht befruchtet,oder sie fallen den Laichräubern,oder der Verpilzung zum
>> Opfer.Zur dieser Entwicklungsstufe kamm es erst zwei mal.Wäre eine
>> Isolierte Aufzucht sinnvoll?.Wer kennt sich damit aus?
>> Gruß Stefan

HI,
lass die Jungfische/ Eier bei den Eltern, sonst verlernen sie ,wie so viele Skalare:-( , den Brutinstinkt.Von den anderen Fischen kannst du sie mit einer Filtermatte trennen.so hab ich es auch gemacht.Nach 4 Wochen dann habe ich die kleinen in ein Aufzuchtsbecken getan.Da wachsen sie jetzt noch ca 1 Monat und dannn kommen sie zum Händler.

13138 Postings in 2838 Threads
Skalar-Nachwuchs (Thema Nr. 2780)
RSS Feed