Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.653 Aquarien mit 151.347 Bildern und 1.752 Videos von 17.988 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Südamerikanisches 54 Liter Becken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Lowrey1983

24.10.2017, 13:23
 
Südamerikanisches 54 Liter Becken (Einrichtung)

Hallo mein Name ist Daniel,
ich beschäftige mich nun mit einer längeren Pause mittlerweile 10 Jahre mit dem Thema Aquaristik. Nachdem ich mein 240L Becken 2010 abgegeben hatte (Umzug), habe ich das Thema Aquaristik aus Platzgründen erst einmal auf Eis gelegt. Mir war aber klar, dass ich das Thema noch einmal für mich betreiben möchte. Nachdem ich zuerst einfach nach Bauchgefühl dieses Hobby betrieben habe, wollte ich nun bei erneutem Start alles besser machen, da ich doch sehr gemischte Erfahrungen gemacht habe (Pflanzen wuchsen nicht, Besatz nicht passend, Überfütterung etc.).

Nun zum Neustart: Ich habe mir überlegt, dass ich auch meine kleine Tochter an das Thema heranführen möchte und habe mich daher erst einmal für ein kleines Becken entschieden. Ich werde ein 54L Becken im Südamerika Stil aufsetzen und einen kleinen Bachlauf simulieren. Technik etc. habe ich zusammen und warte aktuell auf die Pflanzen. Werde das Becken dann erst einmal 6-8 Wochen einlaufen lassen. Den Besatz würde ich gerne kinderfreundlich wählen (natürlich mit Rücksichtnahme auf die Tiere und Pflanzen), denn das Becken soll gerne "wuselig" sein. Mein Plan sieht aktuell 10 kleine Salmler, 6 Zwergcorys, 6 Otos und (auch wenn sie nicht aus dem südamerikanischen Raum stammen) 6 Amanogarnelen als Putzer Truppe.
Technikseitig habe ich ein 54L Becken von Eheim mit Innenfilter und Heizung (ebenfalls beides Eheim). Dazu kommt die Dennerle Bio Co2 60.
Den Bodenaufbau plane ich mit einer dünnen Schicht DeponitMixProfessional 9in1 und Black Crystal Kies (abgerundet) von Dennerle. Den Kies werde ich nach hinten anhäufen, um mehr Tiefe zu generieren.
Pflanzentechnisch werde ich eine Mischung aus
eleocharis acicularis mini / Bonsai Nadelsimse
gratiola viscidula / Klebriges Gnadenkraut
echinodorus reni / kleine rote Schwertpflanze
sagittaria subulata / kleines flutendes Pfeilkraut
pogostemon erectus / indische Sternpflanze
vesicularia ferriei weeping / Trauermoos (auf Wurzeln und Steine geklebt)
vornehmen. In der Mitte werde ich bei der Bepflanzung einen Keil (vorne breit, hinten schmaler) frei lassen und somit ein kleines Delta simulieren und Platz für die Corys zum gründeln schaffen. Des Weiteren ziehen 2 rote Moorwurzeln (ca. 20x20x20), 1 Drachenstein (8x8x8) und kleine schwarze Flusskiesel (3x3x3) ein.

Meine Fragen an euch:
- Ist der Besatz passend? Welche Salmler könntet ihr mir empfehlen?
- Was würdet ihr bei einem solchen Besatz füttern und wie oft?
- Wie oft und wie viel Wasser würdet ihr wechseln?
- Sind 6-8 Wochen Einlaufzeit gut? Im Aquariengeschäft wurde mir ein Bakterienstarter empfohlen, der die Zeit wohl erheblich verkürzt... Stimmt das?
Sonstige Tipps und Tricks gerne gesehen :)

Vielen Dank im Voraus!

Ruppinho

25.10.2017, 12:43

@ Lowrey1983
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Hallo Daniel.
Frage 10 Leute und bekomme 12 Antworten.
Ich will mal anfangen : zuerst wäre wichtig wie deine Waserwerte aussehen.
Ansonsten wenn du bei den Zwergen bleiben möchtest wäre Funkensalmler oder Glühlichtsalmler was für dich.
VG Ruppi

Lowrey1983

25.10.2017, 13:35

@ Ruppinho
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Hi,

erstmal danke für deine Antwort :)

Werte vom Leitungswasser sind wie folgt:
PH 7
GH 5

VG Daniel

Ruppinho hat geschrieben:
Hallo Daniel.
Frage 10 Leute und bekomme 12 Antworten.
Ich will mal anfangen : zuerst wäre wichtig wie deine Waserwerte aussehen.

Ansonsten wenn du bei den Zwergen bleiben möchtest wäre Funkensalmler
oder Glühlichtsalmler was für dich.
VG Ruppi

Ruppinho

25.10.2017, 15:51

@ Lowrey1983
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Hallo.
So schönes weiches Leitungswasser hätte ich auch gerne.
Muss mich mit ein paar Mittelchen über Wasser halten.
Von den Werten her hast du für Salmler kaum Einschränkungen.
Ich würde einen Tag Futterpause einlegen.
Ansonsten hast du ja schon Erfahrungen gemacht.
VG Ruppi

Tom

Homepage

25.10.2017, 16:50

@ Lowrey1983
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Hallo,
das hört sich nach einer durchdachten Planung an. Salmler sind nicht so ganz mein Ding, aber wenn du das Aquarium noch nicht gekauft hast, würde ich dir raten, eine Nummer größer zu gehen. Ich habe letztens im Baumarkt Kompettsets von Juwel gesehen. Mit 110 Litern für 125 Euro. Da hättest du deutlich mehr Möglichkeiten als mit einem 54er.
Grüße, Tom.

Lowrey1983

26.10.2017, 08:18

@ Tom
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Danke für die Antworten.

@Ruppi: ja, das Wasser ist für Südamerika schon gut geeignet.

@Tom: Das ist wie gesagt nur ein Starter Becken. Mein Plan ist, das ganze dann durch ein Minimum 200 Liter Becken zu ersetzen, aber erst einmal schauen, wie es jetzt anläuft. Habe es gestern aufgesetzt.
[image]

Ruppinho

26.10.2017, 17:22

@ Lowrey1983
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Gefällt mir 👍

Fischsuppe

31.10.2017, 17:56

@ Ruppinho
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Entgegen der Dampfplauderer in Facebook-Gruppen geht in 54 schon einiges. Es muss halt den Fischen nach eingerichtet sein. Feuertetras, Glühlichter, blaue Neons, Neonsalmler (ja, auch die). Otos sind etwas empfindlich, damit musst Du behutsam umgehen. Besonders Schwankungen der Wasserwerte können sie nicht ab und vor dem Becken darf es für sie nicht zugehen, wie in einem Bahnhof :)

Tom

Homepage

31.10.2017, 18:58

@ Fischsuppe
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Fischsuppe hat geschrieben:
Entgegen der Dampfplauderer in Facebook-Gruppen geht in 54 schon einiges.
Es muss halt den Fischen nach eingerichtet sein. Feuertetras, Glühlichter,
blaue Neons, Neonsalmler (ja, auch die). Otos sind etwas empfindlich, damit
musst Du behutsam umgehen. Besonders Schwankungen der Wasserwerte können
sie nicht ab und vor dem Becken darf es für sie nicht zugehen, wie in
einem Bahnhof :)
Danke dir für das Zitat. Deshalb lasse ich mich auch nicht davon abbringen, dass im Besatzplaner einige Arten für 54-Literbecken zu finden sind.

Lowrey1983

09.11.2017, 16:57

@ Tom
Südamerikanisches 54 Liter Becken

Hallo zusammen,

das Aquarium läuft nun zweieinhalb Wochen und die Werte haben sich stabilisiert.

Temp 25
NO3 10
NO2 0
GH 5
KH 6
PH 6,8
CL2 0

Da ich nun auch ein Lido 100 einfahre, habe ich mich entschieden ein asiatisches Becken aus dem 54 L zu machen.

Zum Besatz:
10 Perlhühner oder ähnlicher kleiner Schwarmfisch
6 Dornaugen
1/1 Honig Gurami

Das 100 L Becken wird dann ein südamerikanisches mit:
10 Corydoras habrosus
10-15 Kupfersalmler
1/1 Apistogramma Borelli

Werte:
Temp 25
NO3 10
NO2 0
GH 8
KH 6
PH 7,2
CL2 0

Könnt ihr mir Feedback zu dem Besatz geben?

Danke euch :)

12455 Postings in 2699 Threads
Südamerikanisches 54 Liter Becken
RSS Feed
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Algenbekämpfung
Partner für Aquarienbau