Die Community mit 19.156 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

taumelnder Fisch (Thema Nr. 1520)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Dani

 

03.01.2009, 23:18
 
taumelnder Fisch (Krankheiten)

Hallo!

Einer meiner Molly hat Probleme, geradeaus zu schwimmen. Zuerst war er etwas apathisch, hat aber gefressen. Innerhalb von wenigen Stunden ist er plötzlich nur noch im Kreis getaumelt. Wenn er geradeaus schwimmen will, dreht er sich um die eigene Achse. Was ist mit dem Fisch bloß los? Ich hab im Internet leider nichts gefunden.

Vielen Dank.
Dani

Lee Kienle

 

06.01.2009, 00:54

@ Dani
taumelnder Fisch

>> Hallo!
Drehkrankheit oder Costia

Drehkrankheit

Erreger der Drehkrankheit ist ein einzelliges Sporentierchen (Myxobolus cerebralis), das Tubifex (Bachröhrchenwurm) als Zwischenwirt nutzt. Hier könnte auch der Infektionsherd liegen. Tritt selten bei Aquarienfische, aber häufig bei Teichfischen, besonders bei Forellen, auf. Die Sporen des Erregers können Jahrzehnte im Teich überdauern und auch durch "Kalken" nicht abgetötet werden. Der Erreger stört die Knochenbildung, führt zu einer Schwarzverfärbung des Schwanzbereiches und führt zu Drehbewegungen um die Körperachse. Später folgen Schädeldeformationen und Wirbelsäulenverkrümmungen.
Eine Medikamentenbehandlung hat keinen Erfolg.
Sinnvoll ist eine Vorbeugung durch verbesserte Hygiene und Desinfektion sowie langer Wässerung von Tubifex vor der Verfütterung. Tote Fische unbedingt entfernen.

vielleicht liegts daran......gefunden unter www.jbl.de/onlineh...%7C2%7C2c%7C1ba%7C1bai

Liebe Grüße und viel Glück


Lee

13138 Postings in 2838 Threads
taumelnder Fisch (Thema Nr. 1520)
RSS Feed