Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.795 Aquarien mit 154.912 Bildern und 1.906 Videos von 18.319 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Vorschlag für Neubesatz 240 Liter (Thema Nr. 12963)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Ruppinho

08.11.2018, 17:52
 
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter (Besatz)

Hallo zusammen,
ich möchte mein aktuelles Aquarium ein wenig umgestalten und dabei gleichzeitig den Besatz ändern.
Nun zu meiner Frage.
Was und wieviele Fische könnte ich nehmen?
Hier mal ein paar Gedanken von mir:
1.
10 Diamantregenbogenfische
15 Keilfleckbärblinge oder Neonsalmler
2.
10 Brilliantsalmler
6-8 Odessa Barben
3.
10 Glaswelse
1 Päarchen Mosaik Fadenfische
15 beliebige Bärblinge

Was wäre euer Vorschlag?

Danke und Gruß
Ruppi 🐟🐠😎

herkla

08.11.2018, 18:00

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Hallo zusammen,
ich möchte mein aktuelles Aquarium ein wenig umgestalten und dabei
gleichzeitig den Besatz ändern.
Nun zu meiner Frage.
Was und wieviele Fische könnte ich nehmen?
Hier mal ein paar Gedanken von mir:
1.
10 Diamantregenbogenfische
15 Keilfleckbärblinge oder Neonsalmler
2.
10 Brilliantsalmler
6-8 Odessa Barben
3.
10 Glaswelse
1 Päarchen Mosaik Fadenfische
15 beliebige Bärblinge

Was wäre euer Vorschlag?

Danke und Gruß
Ruppi 🐟🐠😎


Hallo Ruppi

Ich würde die Variante 3 nehmen und als Bärblinge würde ich Keilfleckbärblinge, und zwar als Wildfang, nehmen.
1. gehen sie nicht an die Fäden der Mosaik Fadenfische
und
2. sie sind NICHT überzüchtet wie die, die du sonst im Handel (deutsche Nachzuchten) bekommst.
Gruß Klaus

Ruppinho

08.11.2018, 18:43

@ herkla
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hi.
Ob ich an Wildfang Keilfleckbärblinge komme bezweifle ich stark.
Aber Auswahl 3. Bekommt den 1. Strich. 😉
VG Ruppi

herkla

08.11.2018, 18:59

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Hi.
Ob ich an Wildfang Keilfleckbärblinge komme bezweifle ich stark.
Aber Auswahl 3. Bekommt den 1. Strich. 😉
VG Ruppi


www.Aquanom.de

ist in Northeim (Niedersachsen) da kaufe ich meine Fische auch.
Er hat aber auch einen Onlinehandel.
Meine Wildfänge sind von ihm.
Klaus

Mr.Shrimp

08.11.2018, 19:02

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Ruppi
Was hältst du von Diamantregenbogenfischen , Hara jerdoni und Caridina multidentata ?
Da hast du einen interessanten Besatz und auch gleich etwas gegen Algen und die Verwertung der abgesunkenen futterreste.
LG Sven

Ruppinho

08.11.2018, 19:13

@ herkla
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ich führe mir die Seite mal zu Gemüte.
VG Ruppi

Ruppinho

08.11.2018, 19:16

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Klingt auch gut.
Dann hätte ich am Boden die Amanogarnelen und Deltaflügelwelse und oben die Regenbögen.
Die Variante bekommt auch einen Strich.👌
VG Ruppi

Mr.Shrimp

08.11.2018, 19:17

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Wie willst du dein Becken denn sonst gestalten ?

Ruppinho

08.11.2018, 19:22

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Eigentlich wollte ich nur neue Pflanzen einsetzen, falls ich noch ne schöne Wurzel bekomme, geht die auch noch mit nach Hause.
Also nichts spektakuläres.
😉

Mr.Shrimp

08.11.2018, 19:44

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Spaß beim Neu einrichten und freue mich auf bilder.
LG Sven

Cichlid Power

08.11.2018, 19:49

@ herkla
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

herkla hat geschrieben:


Ich würde die Variante 3 nehmen und als Bärblinge würde ich
Keilfleckbärblinge, und zwar als Wildfang, nehmen.
1. gehen sie nicht an die Fäden der Mosaik Fadenfische
und


Es geht nicht jeder Aquarienstamm an Fäden. Ich züchte mit einem, der tut es nicht. Genauso kriegst du Wildfänge, die an Flossen gehen.

Wildfänge zu empfehlen, wenn es ausreichend Nachzuchten gibt, halte ich für sehr bedenklich. Zwar sagst du
herkla hat geschrieben:

sie sind NICHT überzüchtet wie die, die du sonst im Handel (deutsche
Nachzuchten) bekommst.

aber wenn er nicht mit den Tieren züchten will, wovon ich ausgehe, sehe ich keinen Grund, nicht qualitativ gute Nachzuchten von heimischen Hobbyzüchtern zu nehmen. Genetisch gutes Material braucht er ja schließlich nicht. Wildfangtieren sollten sich solchen Menschen widmen, die mit deren genetischen Potential auch sinnvolles anstellen.

Gruß

herkla

08.11.2018, 19:55

@ Cichlid Power
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Cichlid Power hat geschrieben:


Es geht nicht jeder Aquarienstamm an Fäden. Ich züchte mit einem, der tut
es nicht. Genauso kriegst du Wildfänge, die an Flossen gehen.

Wildfänge zu empfehlen, wenn es ausreichend Nachzuchten gibt, halte ich
für sehr bedenklich. Zwar sagst du

aber wenn er nicht mit den Tieren züchten will, wovon ich ausgehe, sehe
ich keinen Grund, nicht qualitativ gute Nachzuchten von heimischen
Hobbyzüchtern zu nehmen. Genetisch gutes Material braucht er ja
schließlich nicht. Wildfangtieren sollten sich solchen Menschen widmen,
die mit deren genetischen Potential auch sinnvolles anstellen.

Gruß


Genetisch gutes Material braucht er ja
schließlich nicht. Wildfangtieren sollten sich solchen Menschen widmen,
die mit deren genetischen Potential auch sinnvolles anstellen.

Dann sollte es aber maximal die F2 Genaration sein.

Mr.Shrimp

08.11.2018, 20:01

@ Cichlid Power
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo
Will mich nicht einmischen , aber die Wildfänge , von denen Klaus spricht , sind optisch wirklich ein Highlight . Ich kenne die Tiere , da ich im selben Geschäft auch meine Tiere erwerbe .
Natürlich ist das auch immer so eine Sache mit Wildfängen, klar , aber wenn man sich in den meisten Zoohandlungen umschaut , haben viele Keilfleckbarben nichts mehr mit der Ursprungsform zu tun , rein vom optischen .
Wenn man einen privaten Züchter kennt, ist es auch etwas anderes , der die Tiere nicht auf Massenproduktion vermehrt , dort kann man auch schöne Tiere erwerben .
Ist wie mit vielem immer so eine Sache für sich .

Ansonsten gebe ich dir mit deinen Aussagen aber völlig Recht.

LG Sven

Cichlid Power

08.11.2018, 20:08

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Mr.Shrimp hat geschrieben:

Will mich nicht einmischen , aber die Wildfänge , von denen Klaus spricht
, sind optisch wirklich ein Highlight.


Ich weiß. Ich kenne die Tiere selber auch. Aber ich weiß auch, dass es Züchter gibt, die Tiere anbieten, die dem qualitativ in nichts nachstehen...

Mr.Shrimp

08.11.2018, 20:19

@ Cichlid Power
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Da hast du völlig Recht , das sind dann auch qualitativ hochwertige Tiere .

LG Sven

Ruppinho

08.11.2018, 20:29

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

@ all
Wildfänge werden es wohl nicht werden, Zucht steht nicht auf meinem Plan.
Trotzdem danke für die Diskussion.
Ich hatte in meinem ersten AQ auch Keilfleckbärblinge die über 3,5 Jahre gelebt haben.
Ich denke das ist schon ein gutes Zeichen für die Qualität so "kleiner" Fische.

Mr.Shrimp

08.11.2018, 20:45

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Wann steht denn die Aktion an ?
LG Sven

Ruppinho

08.11.2018, 20:50

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Nächste Woche bekommen die Fische eine neue Adresse.
Danach klappere ich die Zoogeschäfte ab.....
Wird wohl so 2-3 Wochen dauern bis ich mich dann entscheiden werde, was es für ein Besatz wird.

Mr.Shrimp

08.11.2018, 20:53

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Dann viel Spaß und halte uns auf dem laufenden .
LG Sven

Ruppinho

12.11.2018, 19:18

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hi,
Also die Fische sind heute umgezogen an einen befreundeten Aquarianer.
Vg Ruppi

herkla

12.11.2018, 20:23

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Hi,
Also die Fische sind heute umgezogen an einen befreundeten Aquarianer.
Vg Ruppi


dann kann der Neubeginn ja starten!
Ich bin gespannt für was du dich entscheiden wirst.
Gruß Klaus

Ruppinho

15.11.2018, 21:10

@ herkla
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Was haltet ihr von folgenden Besatz?

8 x Paskas Blauauge
20 x Espei Bärbling
6 x Deltaflügelwels
2-3 Dicklippiger Fadenfisch
4 x Garra flavatra Prachtalgenfresser

VG Ruppi

herkla

16.11.2018, 09:37

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Was haltet ihr von folgenden Besatz?

8 x Paskas Blauauge
20 x Espei Bärbling
6 x Deltaflügelwels
2-3 Dicklippiger Fadenfisch
4 x Garra flavatra Prachtalgenfresser

VG Ruppi


Hallo Ruppi
Der Hara jerdoni braucht aber Strömung!
Ansonsten finde ich den Besatz sehr gut.
Gruß Klaus

Ruppinho

16.11.2018, 13:15

@ herkla
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hi,
was könnte ich anstelle der Deltaflügelwelse nehmen ?
VG Ruppi

Stephy

16.11.2018, 13:54

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Hi,
was könnte ich anstelle der Deltaflügelwelse nehmen ?
VG Ruppi


Sorry, zu den Deltaflügelwelsen kann ich nichts sagen, aber von den Fadenfischen würde ich ein Pärchen nehmen. Ich hatte 1 Männchen und 2 Weibchen, da wurde ein Weibchen massiv unterdrückt.

Ruppinho

16.11.2018, 14:24

@ Stephy
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hi,
das ist schon mal gut zu Wissen, dann wird's wohl nur ein Pärchen werden.
VG Ruppi

herkla

16.11.2018, 14:43

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Hi,
das ist schon mal gut zu Wissen, dann wird's wohl nur ein Pärchen werden.
VG Ruppi


Als Alternative würde ich die Zwerg Tigerschmerle (Yunnalinus crutiatus) vorschlagen.
Sie sind friedliche Bewohner der unteren Wasserregionen

okefenokee

16.11.2018, 14:52

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Ruppinho,
die Espei und die Garras gehen gut miteinander, habe ich auch.
Ich hätte ein wenig Bedenken mit den Blauaugen.Ich bilde mir ein gelesen zu haben, dass die recht eifrige und hektische Schwimmer sind und die Keilfleckbärblinge es eher ruhig mögen. Letzteres kann ich nur bestätigen.Meine sind auch beim Einsezten ein paar Tage lang panisch die Scheiben rauf und runter und bei jeder kleinen Veränderung im Becken hocken sie erstmal längere Zeit nur noch auf einem Haufen.
Die Blauaugen sind aber wirklich sehr schöne Fische, vielleicht hat ja hier auch jemand andere Erfahrungen mit den Espei gemacht.
Wünsche Dir noch viel Erfolg beim Neustart.
LG Ina

Ruppinho

16.11.2018, 20:38

@ herkla
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ok.
Dan werde ich mich nochmal mit der Schmerlen-Familie auseinander setzen.
VG Ruppi

Ruppinho

16.11.2018, 20:39

@ okefenokee
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hi.
Danke für dein Feedback, gut zu hören das die Kombination klappt.
VG Ruppi

Grünhexe

18.11.2018, 16:17

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Ruppi,
Espeibärblinge sind sehr schöne Fische, die durchaus auch etwas Strömung lieben. Allerdings wäre hier weiches Wasser angebracht. In meinem kleinen Becken hab ich noch 3 Restbestand von 10, ca. 3 Jahre alt.
Wenn Du Höhlen in Form von Röhren als Kolonie bieten kannst, würde ich Dir Botia Kubotai Sternchenschmerlen empfehlen, ich im großen Becken 10 Stck.davon und nur Freude mit. Das sind Rudeltiere und toben miteinander auch tagsüber und können 10 Jahre werden. Einfach toll, so einen Schwarm zu beobachten! Du würdest es nicht bereuen ! Mit den Fadenfischen gibbet Stress, wenn die gelaicht haben, wird das Weibchen gnadenlos gejagt, hab ich so erlebt.
Eigentlich mögen sie auch nicht gerne Strömung.
Na, überlegs Dir.
Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.
Grüße Babs

Grünhexe

18.11.2018, 16:21

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Ruppi,
Espeibärblinge sind sehr schöne Fische, die durchaus auch etwas Strömung lieben. Allerdings wäre hier weiches Wasser angebracht. In meinem kleinen Becken hab ich noch 3 Restbestand von 10, ca. 3 Jahre alt.
Wenn Du Höhlen in Form von Röhren als Kolonie bieten kannst, würde ich Dir Botia Kubotai Sternchenschmerlen empfehlen, ich im großen Becken 10 Stck.davon und nur Freude mit. Das sind Rudeltiere und toben miteinander auch tagsüber und können 10 Jahre werden. Einfach toll, so einen Schwarm zu beobachten! Du würdest es nicht bereuen ! Mit den Fadenfischen gibbet Stress, wenn die gelaicht haben, wird das Weibchen gnadenlos gejagt, hab ich so erlebt.
Eigentlich mögen sie auch nicht gerne Strömung.
Na, überlegs Dir.
Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.
Grüße Babs

Ruppinho

18.11.2018, 17:35

@ Grünhexe
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Babs.
Ich würde auf so große Schmerlen verzichten.
Warscheinlich würde ich erstmal mit den Espei Bärblingen anfangen und dann nach und nach weitere Fische dazuholen.
VG Ruppi

Ruppinho

18.11.2018, 17:36

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ich nochmal.
Hat jemand mit Yaoshania pachychilus - Panda Schmerle
Erfahrungen?
VG Ruppi

Mr.Shrimp

18.11.2018, 17:57

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Ruppi
Die Pandaschmerle braucht Strömung , und vor allem kühlere Temperaturen , die würde ich nicht dazu setzen .
Lg Sven

Ruppinho

18.11.2018, 20:18

@ Mr.Shrimp
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ok. Dann wird das wohl nichts.
Mal sehen was sich noch ergibt.
VG Ruppi

Mr.Shrimp

18.11.2018, 20:21

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Wie wäre es mit rhinogobius duospilus, der Weißwangengrundel . Da kannst du ja Grünhexe nochmal kontaktieren , aber ich denke , das könnte klappen .
Lg Sven

Grünhexe

18.11.2018, 21:02

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Huhu Ruppi,
die schmerlen werden nur 8 cm, passt doch!
Grüße Babs
Ps Grundeln sind drollig, aber die Männchen buddeln ganz schön

Grünhexe

18.11.2018, 21:15

@ Grünhexe
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Meine Sternchen[image]

Ruppinho

19.11.2018, 18:22

@ Grünhexe
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo.
Schöne Tiere, mal sehen wie es weiter geht.
Halte euch auf dem laufenden.
VG Ruppi

Stephy

19.11.2018, 20:17

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Hallo.
Schöne Tiere, mal sehen wie es weiter geht.
Halte euch auf dem laufenden.
VG Ruppi


Hi Ruppi,
ich bin schon mal gespannt ;)
Gruß Stephy

Ruppinho

21.11.2018, 09:54

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Moin,
nochmal ein paar Gedanken zum Besatz von mir:
20 Espei Bärblinge sind gesetzt
1 Paar Dicklippige Fadenfische sind gesetzt

Bodenbewohner noch offen:
Garra flavatra
Zwerg Tigerschmerle
Schachbrettschmerle

evtl. Nacktlaube oder Indischer Glaswels

Bitte nicht gleich steinigen sind nur Gedankenspiele.

VG Ruppi

Stephy

21.11.2018, 18:07

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Bodenbewohner noch offen:
Garra flavatra
Zwerg Tigerschmerle
Schachbrettschmerle


Hi Ruppi,

Garra flavatra würde ich nicht zu den Bodenbewohnern zählen. Die hängen viel an und auf den Pflanzen, auch mal am Boden. Sind aber nicht mit Panzerwelsen oder Dornaugen zu vergleichen die wirklich hauptsächlich den Boden bewohnen.
Die beiden Schmerlen kenn ich leider nicht.

Weiterhin viel Spaß beim planen

Liebe Grüße Stephy

Grünhexe

23.11.2018, 19:57

@ Ruppinho
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Ruppinho hat geschrieben:
Moin,
nochmal ein paar Gedanken zum Besatz von mir:
20 Espei Bärblinge sind gesetzt
1 Paar Dicklippige Fadenfische sind gesetzt

Bodenbewohner noch offen:
Garra flavatra
Zwerg Tigerschmerle
Schachbrettschmerle

evtl. Nacktlaube oder Indischer Glaswels

Bitte nicht gleich steinigen sind nur Gedankenspiele.

VG Ruppi

Hi Ruppi,
die Garras hatte ich auch mal, haben nicht lange durchgehalten, schienen mir doch zu empfindlich.
Zwergtigerschmerlen hab ich im Kleinen noch 3 Männchen und zwar von der Variante ´Rosy´Die Männchen werden knallrot, die Weibchen sind eher unscheinbar. Meistens bekommt man nur Männchen.
Schachbrettschmerlen hab ich noch einen Restbestand im Großen von 3 Stck. Die sind bei mir sehr ruppig, die Sternchenschmerlen sind da wesentlich friedlicher. Die Schachbrettschmerlen bleiben auch nicht wesentlich kleiner als die Sternchenschmerlen.
Eher bekommt man die Streifenschmerlen, Botia striata, auch sind die sehr viel preiswerter als oben genannte Arten.
Mit Nacktlauben hab ich keine Erfahrung, sind die überhaupt zu bekommen ?
Glaswelse werden relativ groß und sind meistens sehr scheu. Die würde ich auch nicht nehmen.
Na, bin gespannt, wie Du Dich entscheidest.
Lieben Gruß Babs

Ruppinho

23.11.2018, 20:18

@ Grünhexe
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter

Hallo Babs.
Ja ist ne harte Nuss im Moment.....
Bei den Schmerlen bin ich mir nicht sicher ob es was vernünftiges wird. Aber kommt Zeit kommt Rat.
Nacktlauben gibt's beim großen E.
Wie gesagt werde erstmal klein anfangen und dann nach und nach aufstocken.
Danke nochmal für dein Feedback.
VG Ruppi 😎👍

Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau