Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.657 Aquarien mit 151.362 Bildern und 1.753 Videos von 18.001 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

welche fische/welche zusammen 250l neu

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Ceylon

18.07.2017, 07:49
 
welche fische/welche zusammen 250l neu (Besatz)

Hallo Aquarien Freunde :)

Im Februar begann mein Einstieg mit dem Kauf eines komplett besetzten Aquariums
inzwischen habe ich dieses umgestaltet und ein zweites Aquarium angeschafft.
In dieses sollen nun Fische umziehen.
Da mir das erste Aquarium sehr voll und durcheinander vorkommt und ich dort nicht meine gewünschten Gruppengrößen verwirklichen kann; überlege ich folgende Zusammenstellung;

2x250l Aquarium (derzeit alle fische in einem; da dieses mit Besatz gekauft wurde )

Geplanter Besatz ;

Aquarium 1: 

10 zebrabärblinge 
5-10 bitterlingsbarben 
Evtl. 7 ohrgitterharnischwelse 
1-5 ceylonsaugbarben 
Evtl. Albinowels

Aquarium 2:

Skalare 
8 trauermantelsalmler 
2-x puzzlebarben (netzpinselalgenfresser ) 
1 Antennenwels 
4 albinoantennenwelse
X stahlhelmschnecken

was haltet ihr soweit von dieser Überlegung?
Gibt es andere Vorschläge?
Mir fehlt noch das Gefühl für Aquarien Besatz und Einrichtung
Wie sind eure Aquarien besetzt?
Was mache ich gegen Punktalgen und wie groß ist die Gefahr "gammeln" im Sand
Kann das wirklich (nur) von Turmdeckelschnecken verhindert werden?
Habe für das neue jbl sansibar dark gekauft und habe etwas Sorge weil im 4 Monate "alten " Sand jetzt grüne Stellen entstehen; soll ich den Sand verwirbeln?
Welcher Bodengrund ist euer "bester?

Ach so Wasserhärte liegt bei 14 und ph ca. 8 

Dankeschön für eure Antworten, jeder Kommentar hilft mir
Bis bald ceylon/Vanessa

Ps : und 5 Dornaugen, sind die nicht so effektiv wie Turmdeckelschnecken?

Tom

Homepage

18.07.2017, 08:27

@ Ceylon
welche fische/welche zusammen 250l neu

Hallo,

die Aufteilung auf die beiden Aquarien ist schon gut. Ich glaube auch, dass der Besatz in nur einem Becken von 250 Litern zu viel ist.
Grundsätzlich finde ich es persönlich immer gut, die Tiere nach Biotopen aufzuteilen. Das macht es in der Regel einfacher, den Tieren die passenden Wasserwerte, Einrichtung, etc. zu bieten. Das ist die bei deinem Plan auch weitgehend gelungen und sollte so funktionieren.

Das Gammeln des Sandes verhinderst du am effektivsten, indem du nach dem Befüllen mit Wasser mit einer Grillgabel oder mit den Händen durch den Sand gehst und das so lange machst, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen, denn ohne Lufteinschlüsse gammelt da im Boden auch nichts. Die TDS sind im Sand vor allem dazu da, zu verhindern, dass der Boden fest wird. Neben TDS gehen auch gründelnde Fische, Die TDS gehen allerdings tiefer in den Boden als die meisten Fische.

Bei den Wasserwerten solltest du für die Südamerikaner schaun, dass du den pH-Wert unter 7.5 kriegst. Etwas weniger Härte wäre auch gut.

Grüße, Tom.

Ceylon hat geschrieben:
Hallo Aquarien Freunde :)

Im Februar begann mein Einstieg mit dem Kauf eines komplett besetzten
Aquariums
inzwischen habe ich dieses umgestaltet und ein zweites Aquarium
angeschafft.
In dieses sollen nun Fische umziehen.
Da mir das erste Aquarium sehr voll und durcheinander vorkommt und ich dort
nicht meine gewünschten Gruppengrößen verwirklichen kann; überlege ich
folgende Zusammenstellung;

2x250l Aquarium (derzeit alle fische in einem; da dieses mit Besatz gekauft
wurde )

Geplanter Besatz ;

Aquarium 1: 

10 zebrabärblinge 
5-10 bitterlingsbarben 
Evtl. 7 ohrgitterharnischwelse 
1-5 ceylonsaugbarben 
Evtl. Albinowels

Aquarium 2:

Skalare 
8 trauermantelsalmler 
2-x puzzlebarben (netzpinselalgenfresser ) 
1 Antennenwels 
4 albinoantennenwelse
X stahlhelmschnecken

was haltet ihr soweit von dieser Überlegung?
Gibt es andere Vorschläge?
Mir fehlt noch das Gefühl für Aquarien Besatz und Einrichtung
Wie sind eure Aquarien besetzt?
Was mache ich gegen Punktalgen und wie groß ist die Gefahr "gammeln" im
Sand
Kann das wirklich (nur) von Turmdeckelschnecken verhindert werden?
Habe für das neue jbl sansibar dark gekauft und habe etwas Sorge weil
im 4 Monate "alten " Sand jetzt grüne Stellen entstehen; soll ich den Sand
verwirbeln?
Welcher Bodengrund ist euer "bester?

Ach so Wasserhärte liegt bei 14 und ph ca. 8 

Dankeschön für eure Antworten, jeder Kommentar hilft mir
Bis bald ceylon/Vanessa

Ps : und 5 Dornaugen, sind die nicht so effektiv wie
Turmdeckelschnecken?

Ceylon

18.07.2017, 10:04

@ Tom
welche fische/welche zusammen 250l neu

Guten morgen
Danke Tom, dann werde ich das erstmal so umsetzen. Wegen den Turmdeckelschnecken überlege ich noch, denn wenn sie einmal drin sind, dann wahrscheinlich für immer. Mit wievielen sollte man denn starten?
Ist es eigentlich schlimm das mein neuer Sand noch staubt? Wann geht das weg?
Vanessa

Tanja B.

06.08.2017, 13:18

@ Ceylon
welche fische/welche zusammen 250l neu

Hallo Vanessa,
wahrscheinlich schon zu spät, aber ich habe gesehen, dass du noch ein paar Fragen hattest.
Turmdeckelschnecken hat man für immer, ja. Auf diese “Müllabfuhr“ und Bodenverbesserer möchte ich aber nicht mehr verzichten. Man sieht sie auch kaum, da sie meistens im Boden sind. In manchen Aquarien kriechen sie nachts an den Beckenrand um zu schlafen. Ich war dann immer ganz erstaunt, wieviele Schnecken tatsächlich im Becken wohnen. Theoretisch reicht ein Tier, da sie zur Jungfernzeugung fähig sind. Sie erscheinen mir recht gesellig. In 360 l hab ich 5 eingesetzt. Irgendwann waren es ... viele.
Das der Sand staubt, ist normal. Es dauert, bis die Feinanteile sich abgesetzt haben. Je nach Filterung und Strömung und "aufwirbelnden Besatz" länger oder kürzer. Ich hatte mal ein Aquarium mit reinem Lehm als Bodengrund. Da dauerte es schon 1 1/2 Wochen, bis der Nebel verschwunden war.

Viel Spaß mit deinen wunderschönen Aquarien.
LG Tanja

Ceylon

06.08.2017, 13:50

@ Tanja B.
welche fische/welche zusammen 250l neu

Hallo Tanja, danke für deine Hilfe :)
Ist keinesfalls zu spät tipps kann man immer gebrauchen.
Schön das dir meine Aquarien gefallen, das Staubproblem ließ sich mit Filterwatte dann doch recht schnell lösen. Schnecken habe ich bis jetzt nicht gekauft, vielleicht wenn ich mal günstig welche finde ;) habe diese Entscheidung erstmal vertagt.
Aber freut mich zu hören das du so zufrieden mit ihnen bist👍
Mfg vanessa

12506 Postings in 2705 Threads
welche fische/welche zusammen 250l neu
RSS Feed
Partnershop
Algenbekämpfung
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau