Welche Steine fürs Aquarium? (Thema Nr. 50)

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Steffen41

 

19.06.2008, 14:18
 
Welche Steine fürs Aquarium? (Einrichtung)

Hallo wollte mal wissen welche Steine man ins Aquarium legen kann, da ich eine Art Steinhaufen bauen wollte, damit sich meine yellows verstecken können. Kann ich auch Steine aus dem Garten nehmen wie z.B. Granatsteine?

mfg Steffen

Falk

 

19.06.2008, 14:28

@ Steffen41
Welche Steine fürs Aquarium?

Hi

Ich empfehle Dir Lochgestein (kostet natürlich),abervielleicht hast Du in der Nähe eine Kiesgrube ,da kannst Du Kieselsteine nehmen.
Die haben den Vorteil,nicht scharfkantig zu sein und wenn sie etwas größer sind,bieten die schöne Unterschlupfmöglichkeiten.

Gruß Falk;-) ;-)

Tom



19.06.2008, 15:30

@ Steffen41
Welche Steine fürs Aquarium?

Hallo Steffen,

im Prinzip können dort alle Steine rein, die nicht scharfkantig sind und nichts metallisches ans Wasser abgeben.

Zuerst solltest du dir aber ein größeres Becken für deine Yellows zulegen...

Grüße, Tom.

ehemaliger User

 

19.06.2008, 20:52

@ Steffen41
Welche Steine fürs Aquarium?

>> Hallo wollte mal wissen welche Steine man ins Aquarium legen kann, da ich
>> eine Art Steinhaufen bauen wollte, damit sich meine yellows verstecken
>> können. Kann ich auch Steine aus dem Garten nehmen wie z.B. Granatsteine?
>>
>> mfg Steffen
hallo Steffen
habe selbst Granitsteine in meinem großen Becken und Bruchsteine in meinem kleinen. Granit ist ein Urgestein und eignet sich hervorragend, ist allerdings sehr schwer. Es wird außer Kieselsteine auch schon mal Porphyr-Stein empfohlen, bekommt man als Platten, jedenfalls bei uns im Baumarkt, Schiefer wäre ebenfalls geeignet. Ich persönlich halte auch Lava durchaus für geeignet. Früher hat man Malawi-Becken nur so eingerichtet. Lochsteine gefallen mit am wenigsten.:-D
Gruß Babs

timme



27.06.2008, 21:55

@ ehemaliger User
Welche Steine fürs Aquarium?

Hallo,

Babs schrieb: "Ich persönlich halte auch Lava durchaus für geeignet. Früher hat man Malawi-Becken nur so eingerichtet"

Das finde ich absolut nicht, da Lavagestein, genauso wie Korallenbruch, viel zu scharfkantig ist. Daran können sich die Tiere beim Abweiden, genauso wie beim schnellen Vorbeischwimmen, verletzen. Ja und früher hat man Fische auch in Gläsern ohne Bodengrund und Filter gehalten. Das sollte also auh kein Grund sein.

Grüße, Tim

Schins

 

24.07.2008, 10:51

@ timme
Welche Steine fürs Aquarium?

Hallo, bin neu hier und hab mich schon etwas umgeschaut.

Zu meiner Frage, kann man gefahlos jedes Gestein in ein Aquarium legen? Denn wir haben einen schönen Bach in der Nähe, und der trägt Massenweise normales Gestein mit.

Kann ich jetzt einfach ein paar "unscharfkantige" Steine nehmen und als Aquariumeinrichtung gebrauchen, oder ist das gefährlich?

mfg

13035 Postings in 2811 Threads
Welche Steine fürs Aquarium? (Thema Nr. 50)
RSS Feed
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.883 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.133 Bildern und 2.012 Videos
Wir werden unterstützt von: