Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.468 Aquarien mit 146.221 Bildern und 1.612 Videos von 17.656 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Früchte füttern

von Marco O.
Offline (Zuletzt 27.12.2016)BlogBeispielKarte
    Sieger Beckenwettbewerb Oktober 2010 
Userbild von Marco O.
Ort / Land: 
19055 Schwerin / Deutschland
Aquarianer seit: 
1998


Früchte füttern

 
Heute werde ich einen neuen Versuch starten. Ich will meine Mbunas einmal mit Äpfeln und Birnen füttern. Beide sollen zuerst einmal nicht als Hauptfutter gegeben werden. Nach und nach will ich sehen, wie sich die Fische verhalten. Die Inhaltsstoffe beider Früchte haben mich dazu gebracht, dieses einmal zu probieren.

Äpfel

Wasser ca. 85%

Kohlenhydrate ca. 14%

Proteine ca. 0,3%

Fette ca. 0,6%

Rohfaser ca. 2%

Birne

Wasser ca. 84%

Kohlenhydrate ca. 12%

Proteine ca. 0,5%

Fette ca. 0,3%

Rohfaser ca. 3%

Also von den Werten her, ein richtig gutes und vielversprechendes Futter.

12.08.2010

Es hat sich mittlerweile herausgestellt, dass Meine Mbunas eher auf das süße Futter stehen. Äpfel = geht gar nicht. (wie der Herr so sein gescherr)

Ich habe dann einmal die Wassermelone ausprobiert und siehe da, das Wasser brodelt. Gleiches Bild, wie der Birne.
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 12.08.2010 um 19:35 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 12.08.2010 um 22:51 von Marco O.
Hi Babs,
also Gemüse lass ich schon mal gerne über Nacht im Tank. Das Obst kommt jedoch, wenn es nicht aufgefressen wurde, nach spätestens 3h raus!
LG
 
 
Geschrieben am 07.08.2010 um 22:27 von Marco O.
@ schmitzkatze
also gemüse füttere ich ja schon sehr sehr lange. Bei meinen kommt der Broccoli nicht besonders gut an. Hab es schon 3-4 mal ausprobiert und die Köpfe dann fast unversehrt rausgenommen.
LG
 
 
Geschrieben am 07.08.2010 um 22:22 von Marco O.
Hallo Blumenfee,
also Gurke kennen sie ja schon lange. Da gehen vorallem die Saulosi`s richtig dauf.
Ich werde das in der kommenden Woche noch einmal weiter verfolgen. Dann evtl. mal benni`s Tipp ausprobieren, und es mir ner Wassermelone versuchen.

LG
Marco
 
 
Geschrieben am 07.08.2010 um 10:47 von schmitzkatze
Moin,moin...

Ein vegetarischer Tip am Rande.
Beim Essen Zubereiten einfach den Stamm vom Broccoli mit kochen (ohne Brühe als Geschmacksverstärker bitte)
abkühlen lassen und al Dente ins AQ geben.
Für ein paar Tage erfreuen sich Schmerle, Wels, BuBa und Co
 
 
Geschrieben am 07.08.2010 um 00:10 von Benjamin Hamann
@Blumenfee...das hab ich bei meinen teaniatus noch gar nicht probiert! ..werd ich dann auch mal machen!

Was ich noch zu denen sagen kann: Es sind bei mir auf jeden Fall Tiere, die mich an eine Mischung zwischen Erdfresser und Mbunas erinnern...sie kauen den ganzen Tag den Bodengrund durch oder "putzen" die Wurzeln in dem sie den Mulm abweiden! Dazu haben sie noch Anwandlungen von Stoßjägern! ...oft nähern sie sich den Garnelen die als Futter ins Becken gegeben werden seitlich und versuchen ihren Kopf leicht zu biegen um dann schnell zu drehen und die Garnele von der Seite zu schnappen...gelingt nur nicht bei jedem Mal!
Aber ein sehr interessantes Fressverhalten...ansonsten, sind sie eher nicht die guten Fresser-> lebende weiße Mückenlarven interessieren sie gar nicht und Frostfutter nehmen sie auch nur zögerlich...ebenso, fressen sie fast nur vom Boden! An die Wasseroberfläche geht oft nur das Weibchen!

Gurke hast du ihnen ganz normal in rohem Zustand gegeben?

lg benni
 
 
Geschrieben am 06.08.2010 um 19:02 von Marco O.
Hallo,
also eines glaube ich heute schon sagen zu können.
Birnen fressen sie, wie die irren. Äpfel schauen die Biester mit dem Ar.... nicht an.
Gruß Marco
 
 
Geschrieben am 05.08.2010 um 16:06 von Malawi-Guru.de
Hi !

Auch Mbunas.....gehen da mal dran....guter Blog gefällt mir ;-))))

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 05.08.2010 um 12:31 von Marco O.
Hi Benni,
sehr colles Video. Klasse idee und Tipp. Die werde ich mal im Hinterkopf abspeichern.
Da sieht man wider, dass wirklich alles Möglich ist.
LG Marco
 
 
Geschrieben am 05.08.2010 um 12:24 von Benjamin Hamann
Was vielleicht noch ne Idee wäre:

http://www.youtube.com/watch?v=DxH5YMRD3Kw&playnext=1&videos=BoNcVpg1-Xc

hier sieht man wie Uara Wassermelone fressen...könnte vielleicht auch für Mbuna ne Alternative sein? Immerhin ist diese Frucht ziemlich faserig und weich...

lg benni
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Letzte Antwort am 20.01.2017 um 08:35 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 18.01.2017 um 14:03 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von ehemaliger User
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.582.084
Heute
7.968
Gestern:
13.210
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.468
User:
17.656
Fotos:
146.201
Videos:
1.612
Aquaristikartikel:
773
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843