Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.867 Aquarien, 21 Teiche und 21 Terrarien mit 157.751 Bildern und 1.992 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium, Teich und Terrarium einrichten für Anfänger und Profis

Inspirationen für dein Hobby

Das Original seit 2002!

in Beispielen zwischen und Litern 
8909 Einrichtungsbeispiele gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:

Neue Kommentare

Tom am 19.04.2019 um 15:47 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Schön, dass du uns dein Aquarium vorstellst. Was noch fehlt sind Fotos, Fotos und Fotos.
Besatz kommt mir etwas hoch vor, aber da hab ich wenig Gefühl, was die Dichte mit den kleinen Salmlern angeht.
Grüße, Tom.
Tom am 19.04.2019 um 10:51 Uhr
Hallo Helga,
ich hab den Teich ja schon live gesehen. Ist einfach richtig schön und dass die Molche den nutzen, ist ein super Zeichen für das Biotop.
Grüße, Tom.
Chris Bert am 18.04.2019 um 18:50 Uhr
Hallo Leute,
ich bin so langsam etwas `innerlich unruhig` ... nicht genervt aber kurz davor. Nachdem ich die CO2 Anlage vor 3 Wochen in Betrieb genommen habe fingen die Pflanzen an besser zu wachsen.
Ich habe aber nach etwa einer Woche eine Wassertrübung bemerkt. Mittlerweile ist das Becken voll mit Grünalgen wie man auf dem letzten Foto sieht. Die Blaualgen (wenn es welche waren) sind von selbst verschwunden, als ich CO2 zugeführt habe. Generell sind die Algen an den Oberflächen weitgehendst verschwunden, dafür habe ich sie nun im Wasser.
Ich habe 2 große Wasserwechsel durchgeführt, die Beleuchtung von 10 auf 8 Stunden reduziert und nun ist es seit einer Woche immer noch so, Teilwasserwechsel habe ich ebenfalls durchgeführt. Also wie gesagt die Pflanzen scheinen viel besser zu wachsen, was kann ich gegen die Grünalgen im Wasser tun. Ein UV-Filter wäre eine Möglichkeit habe ich überlegt, aber ich möchte das Problem eher an der `Wurzel` packen.
Meint Ihr eine Dunkelkur wäre nötig? Dem Wels scheint es (wenn er sich blicken lässt) gut zu gehen, er flitzt von einer Höhle zur anderen und macht kurz halt an den Wurzeln.
Ich benutze mittlerweile KH/GH + von Sera, weil wir hier sehr weiches Wasser haben um auf einen KH Wert von 6 - 7 zu erreichen.
Des Weiteren dünge ich alle 3 Tage NPK Makro und Eisen Micro von Aquarebel nach der Anweisung (eher etwas weniger).
Die Grünalge fing aber schon vor Einsatz dieser Dünger an. Im Bodengrund habe ich ja den Langzeitdünger von JBL ... kann es davon kommen? Innerlich habe ich schon überlegt ... hättest du den mal weggelassen? ....
Meine Wasserwerte sind meiner Meinung vollkommen im Rahmen:
Temperatur 26 Grad
PH 7.2
KH 7
GH 7
NO3 0, 5
P04 0, 02
K 0, 15
Habt Ihr eine Idee?
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!