Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.462 Aquarien mit 145.978 Bildern und 1.609 Videos von 17.645 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Mit "Vollgas - Einfahren"

Wolfsburg 18.05.07,

die Sonne scheint, der Wind kommt in einer leichten Brise aus Osten und Ingo sieht ihn zum ersten mal.

Rot – Tief – mit hochglanzpolierten Felgen – am Heck prangt silbern GTI.

Die Schlüssel werden übergeben und es kann losgehen. Ingo fährt den GTI langsam aus der Halle und begibt sich damit auf die Landstraße. Von hier an gibt’s nur noch eins – Vollgas – jeden Gang bis Anschlag ausfahren......

!!!STOP!!!

Macht Ingo das?

Nein, Ingo liebt den GTI und hält sich an eine Regel die ihm ein alter Mechaniker mal erzählt hat. Die ersten 1000 Kilometer behandelt man sein neues Auto mit Samthandschuhen – aber dann...

!!Vollgas!!

Genau so machte Ingo es mit seinem AQ und erklärt nun wie er es gut und sicher eingefahren hat, ohne dass es zu tierischen Verlusten gekommen ist...


~~~~~~~~~~~~~~~~~richtiges Einfahren~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1: Becken an den richtigen Platz stellen und einrichten.
Komplette Einrichtung ins Becken geben und dieses bepflanzen...

2: In einem AQ befinden sich außer den Fischen und Pflanzen noch andere Lebewesen -

!!Bakterien!!

Diese sind jedoch am Anfang noch nicht in der benötigten Anzahl vorhanden – also würden bei sofortigem Fischbesatz die bösen Wasserwerte wie – Nitrit oder Ammoniak – in die Höhe schnellen und den neuen Fischi´s das Leben kosten.

3: Diese Super-Bakterien müssen also ins Becken – besser noch in den Filter.
Am einfachsten funktioniert dies mit altem, bereits eingefahrenem Filtermaterial aus einem laufenden Becken. Es kann auch im Handel ein sogenannter Filterstart verwendet werden. Aber bitte nicht alles glauben – und am selben Tag noch die Fische hinzu geben.

4: Das wichtigste ist jetzt Geduld – nach erfolgreicher Einrichtung und dem Bakterienstart im Becken - folgen nun harte Wochen für den angehenden Aquarianer!
Am besten ist es jetzt das Becken 4 Wochen in vollem Betrieb zu Fahren, ohne das ein Fisch ins Wasser kommt.

Das heißt – Heizen – Beleuchten – Wasserwechsel – alles wie´s in Zukunft auch der Fall sein wird. Dabei immer wieder Werte messen und beobachten. Es wird auffallen – dass nach ca. 1 Woche der Nitritwert ganz schön in die Höhe schnellen wird – das wäre dann wohl der Tod der Kleinen gewesen...

5: Das dies für die meisten harte Wochen werden steht außer Frage – aber lieber Abwarten – Beobachten und Messen und dann mit Freude !!Vollgas!! fahren.
Als „Vollgas“ am Becken vorbei fahren.....

Viel Spaß euer Ingo....


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Ich geb auch noch meinen Senf hinzu:

Hab mein Becken ganze sechs Wochen mehr oder weniger „einfahren“ lassen. Ich geb zu, dass auch ich auf Kohlen saß und nach 4 Wochen eine Gruppe von 5 Sterbai Corys ins Becken gab. Ich habs nicht mehr ausgehalten :-)

Naja, es ging gut – Gott sei Dank –

Nach sechs Wochen kam der Tag und es ging zum Händler – welch Freude!!

Ciao Chris

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.05.09 -- aus aktuellem Anlass wird dieser Blog wieder einmal aktualisiert...

ich gestallte ja selber grad ein neues Becken -- dieses ist mit bereits eingefahrenen Filtermaterialien bestückt worden und trotzdem läuft es bereits seit 12 Tagen, ohne nur einen Fisch gesehen zu haben....
Heut hab ich bestellt und muss nochmals eine Woche warten -- bis die Kleinen da sind...

Also an alle die ebenfalls neu gestalten -- auch wenn es schwer is -- durchhalten, durchhalten, durchhalten -- dafür wird es hinterher umso besser...

Chris..



Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Erstellt am 16.01.2017 um 16:41 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 11.01.2017 um 23:29 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Suche bestimmtes Einrichtungsbeispiel / Großes Diskusbecken von der Maddin Letzte Antwort am 04.01.2017 um 16:32 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.474.760
Heute
9.661
Gestern:
16.538
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.462
User:
17.645
Fotos:
145.967
Videos:
1.609
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
841