Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.850 Aquarien mit 156.454 Bildern und 1.984 Videos von 18.478 Aquarianern vorgestellt

Was tut sich auf EB? - Seite 9

Die Seiten-News von Einrichtungsbeispiele.de

Hier informieren wir über die aktullen News auf EB. Was tut sich bei den Themenseiten oder technischen Erneuerungen? Hier erfährst du alles, was für die User wichtig sein könnte.

18.07.2016

Welse aus Afrika: Synodontis

Welse werden gerne mit anderen Aquarienfischen wie Salmler, Cichliden, Barben oder Schmerlen vergesellschaftet, weil sie in der Regel einen komplett anderen Beckenbereich beleben und sich in Aussehen und Verhalten deutlich unterscheiden. Auch auf dem afrikanischen Kontinent sind einige für die Aquaristik interessante Welsarten zu finden, die zur Gattung Synodontis gehören.  Mehr lesen: Welse aus Afrika: Sy...
17.07.2016

Fadenfische für verschiedene Aquariengrößen

Fadenfische, bzw. die Gruppe der Labyrinthfische, zu denen sie gehören, sind schon seit langer Zeit in der Aquaristik beliebte Zierfische. Oft werden sie in Gesellschaftsbecken gehalten, da sie als recht friedlich gelten. Inzwischen werden viele Arten importiert, die für unterschiedliche Aquariengrößen geeignet sind.  Mehr lesen: Fadenfische für ver...
16.07.2016

Hybriden oder Zuchtformen fürs Aquarium

Der Schrecken fährt den meisten Aquarianern in die Glieder, wenn er an Zuchtformen wie den Glowfish denkt und tiefe Dankbarkeit für die Tatsache, dass der Verkauf dieser Fische in Deutschland und dem europäischen Ausland verboten ist. Andere Zuchtformen sind dagegen deutlich beliebter, wie beim Diskus oder beim Kampffisch.  Mehr lesen: Hybriden oder Zuchtf...
15.07.2016

Sandcichliden aus dem Tanganjikasee

Bei den Haltern von ostafrikanischen Buntbarschen gehen die Meinungen oft sehr weit auseinander, was denn nun die interessanteren Cichliden wären. Die aus dem Malawisee oder die aus dem Tanganjikasee? Meist können sich die Aquarianer darauf einigen, dass bei den Malawis die Farbpracht und bei den Tanganjikas das Verhalten der Grund ist, warum genau diese Tiere gehalten werden. Beim faszinierenden Verhalten von Tanganjikacichliden sind auf alle Fälle auch die Sandcichliden ganz weit vorne dabei.  Mehr lesen: Sandcichliden aus de...
14.07.2016

Ein ganz besonderer Malawi: Potamonautes lirrangensis

Aus dem ostafrikanischen Malawisee finden unzählige Cichliden den Weg in die Aquarien auf der ganzen Welt. Die Buntbarsche machen den Hauptanteil der Tiere aus, die für die Aquaristik aus dem Malawisee exportiert werden. Auch einige wenige Welse wie Synodontis Njassae werden von Malawiaquarianern gerne gehalten. Wirbellose waren aber bis vor wenigen Jahren so gut wie gar nicht zu bekommen.  Mehr lesen: Ein ganz besonderer...
12.07.2016

Dauerbrenner aus Südamerika: Panzerwelse

Panzerwelse gehören bei fast jedem Aquarianer zu den Fischen, die er irgendwann einmal gepflegt hat und das aus gutem Grund: Die kleinen Welse können teilweise auch in sehr kleinen Aquarien gehalten werden und die Corys wuseln fast permanet lebendig durch das Becken.  Mehr lesen: Dauerbrenner aus Sü...
11.07.2016

Otos: Kleine Algenfresser ganz groß

Wenn Aquascaper oder der ganz einfache "nützliche" Fische für sein Aquarium sucht, dann geht es meist darum, dass die Tiere helfen sollen, das Becken von den unbeliebten Algen zu reinigen. Das klappt mit Otocinclus-Arten ganz gut. Allerdings sollte die kleinen Südamerikaner auch gut zum restlichen Besatz passen.  Mehr lesen: Otos: Kleine Algenfr...
10.07.2016

Fische aus Asien nicht nur fürs Asienbecken

Zahlreiche Zierfischarten werden aus Asien zu uns nach Europa eingeführt und das auch schon sehr lange. So kam zum Beispiel der Paradiesfisch als einer der ersten Aquarienfische überhaupt zu uns. Fische aus dem asiatischen Raum werden oft nicht im reinen Biotopaquarium gehalten, sondern gelten auch für Gesellschaftsbecken als gut geeignet.  Mehr lesen: Fische aus Asien nic...
08.07.2016

Buntbarsche aus Südamerika

Wenn sich Aquarianer über Buntbarsche oder Cichliden unterhalten, geht es recht oft um die Cichliden aus dem Malawi- oder Tanganjikasee. Doch die spartanische Aquarieneinrichtung ausschließlich mit Sand und Steinen ist nicht jedermanns Sache. Wer ein Buntbarschaquarium mit einer Optik aus Wurzeln, Steinen und Pflanzen einrichten will, findet auch in Südamerika interessante Buntbarscharten, von denen einige sogar wie Ostafrikaner Maulbrüter sind und ein ebenfalls hochinteressante Verhaltensweisen zeigen.  Mehr lesen: Buntbarsche aus Süd...
07.07.2016

Bunte Vielfalt bei den Malawicichliden

Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich die einzelnen Arten von Malawicichliden sein können. Nicht nur optisch, sondern auch in Verhalten, Größe, Ernährung und in ihren Ansprüchen an die Einrichtung des passenden Aquariums unterscheiden sie sich zum Teil ganz deutlich.  Mehr lesen: Bunte Vielfalt bei d...
06.07.2016

Gattung mit höchst unterschiedlichen Cichliden: Neolamprologus aus dem Tanganjikasee

Meist ähneln sich die unterschiedlichen Arten einer Gattung sehr stark, doch es gibt auch Ausnahmen, wie dies bei der Gattung Neolamprologus zu sehen ist, die aus dem ostafrikanischen Tanganjikasee stammt.  Mehr lesen: Gattung mit höchst...
05.07.2016

Selten, aber hochinteressant: Fadenmaulbrüter aus dem Tanganjikasee

Auf den ersten Blick erscheint manch Cichlide aus dem Tanganjikasee als eher unscheinbar, denn mit der Farbpracht der Malawicichliden kann man sie nicht vergleichen. Doch auf dem zweiten Blick offenbaren viele Arten eine ganz eigene Faszination, denn ihr Verhalten macht so manchem Aquarianer auch nach Jahren noch genauso viel Spaß, wie am ersten Tag.  Mehr lesen: Selten, aber hochint...
04.07.2016

Neues Interview mit Autor Otto Rötter

Wir haben mit Otto Rötter, dem Autor des Einsteiger-Buchs ´Das Pflegeleichte Aquarium´ gesprochen und er hat uns seinen Weg zur Aquaristik geschildert und was sicher seiner Meinung nach, zur Zeit in der Aquaristikszene tut.  Mehr lesen: Neues Interview mit...
04.07.2016

Aulonocara, Protomelas und Placidochromis: Farbenpracht aus Ostafrika

Wer seine Liebe für Malawicichliden entdeckt hat, weiß welche besonderen Fische aus dem ostafrikanischen See zu uns kommen. Die Farbenpracht ist mit der, der Meerwasserfische durchaus vergleichbar. Gerade für Anfänger ist es ratsam, sich aus der Vielfalt der Buntbarsche aus dem Malawisee solche auszusuchen, die gut zusammenpassen und weniger aggressiv sind.  Mehr lesen: Aulonocara, Protomel...
01.07.2016

Afrika abseits des Malawi- und Tanganjikasees

Der Malawisee und der Tanganjikasee sind für Aquarianer ein schier unerschöpfliches Reservoir an faszinierenden Zierfischen. Vor allem die maulbrütenden Cichliden sind äußerst beliebt.  Mehr lesen: Afrika abseits des M...
01.07.2016

Aquarium des Monats Juni: Die Sieger!

Im Sommer ist das Interesse an der Aquaristik geringer, als in den Monaten, wenn draußen schlechtes Wetter ist und der Platz vor dem Aquarium noch gemütlicher ist. Trotzdem haben die User von Einrichtungsbeispiele.de auch in diesem Monat ihre Lieblingsbecken gewählt.  Mehr lesen: Aquarium des Monats...
30.06.2016

Ein ganz besonderer kleiner Kärpfling

Kärpflinge sind schon sehr lange sehr beliebte Aquarienfische. Platys oder Schwertträger hatten bereits viele Aquarianer in ihren Becken schwimmen. Sie gelten als traditionelle Einsteigerfische.  Mehr lesen: Ein ganz besonderer...
30.06.2016

Mittelamerika abseits des aquaristischen Mainstreams

Wenn du durch die Aquaristikabteilungen eines Zooladens gehst, werden dir natürlich die großen Biotope, also Südamerika, Asien oder der Malawisee sofort bewußt, denn zahlreiche Fische stammen aus diesen Regionen. Mittelamerika ist eher weniger im Fokus und dass Platys, Mollys oder Schwertträger aus Fanggebieten Mittelamerikas stammen, ist nur wenigen Aquarianern bewußt.  Mehr lesen: Mittelamerika abseit...
29.06.2016

Schabemaulbuntbarsche aus dem Malawisee

Die Arten der Gattung Labeotropheus zeichnen sich durch eine besondere Anpassung an ihren Lebensraum und ihre Nahrungsaufnahme aus. Die Evolution hat dazu geführt, dass sich ihr Maul perfekt zu einem Werkzeug ausgebildet hat, mit dem die Cichliden den Aufwuchs von den Steinen abschaben kann. So sind die Labeotropheus auch zu ihrem deutschen Namen gekommen: Schabemaulbuntbarsche.  Mehr lesen: Schabemaulbuntbarsch...
28.06.2016

Besondere Aquarienfische: Raubfische

Fische haben die unterschriedlichsten Charaktäre. Viele, die als Zierfische in den Aquarien der Welt gehalten werden, sind äußerst friedlich, denn wenn sie mit anderen Arten zusammen in einem Gesellschaftsbecken gehalten werden sollen, ist es natürlich eine gute Sache, wenn sich die Fische gegenseitig weder verletzen oder sogar auffressen.  Mehr lesen: Besondere Aquarienfi...
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: