Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.485 Aquarien mit 146.564 Bildern und 1.615 Videos von 17.704 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Richtige Pumpenstellung für ausreichend Sauerstoff

von DonTango
Offline (Zuletzt 08.01.2017)BlogBeispielKarte
Ort / Land: 
73037 / Deutschland
Aquarianer seit: 
Oktober 2006


Richtige Pumpenstellung für ausreichend Sauerstoff

 
Hallo habe mal eine Frage zu Wasseraustrittsrohr bei der Pumpe. Wie soll ich dieses Austrittsrohr stellen?? Eher in Richtung Oberfläche oder lieber so, dass der Strahl unter wasser bleibt??

Habe jetzt mal ein Bild vom derzeitigen Stand reingestellt.

 
Richtige Pumpenstellung für ausreichend Sauerstoff
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 13.10.2008 um 20:27 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 14.10.2008 um 14:51 von Mario
Hallo,

Für den Sauerstoff sollten eigentlich nicht Pumpen, sondern Pflanzen sorgen. Die machen das deutlich effektiver ( natürlich nur bei Pflanzenbecken ). Eine Kahmhaut entsteht durch Bakterien, also meist bei zuviel Fütterung. Durch stärkere Bewegung der Oberfläche kann man diese zwar verhindern, mit den aber von Tim genannten Nebeneffekten. Ein Oberflächenabsauger ist bei starken Problemen sinnvoller. Nicht also den Auslauf, sondern den Zulauf an die Wasseroberfläche tun.
Da du aber eine sehr große Wasseroberfläche hast, findet hier auch von allein ein Gasaustausch statt. Dazu ist der Besatz auch so zurückhaltend gewählt, dass du eigentlich keinen Sauerstoffmangel haben dürftest. Ich würde das Auslaufrohr in die Nähe der Oberfläche packen, um etwas Bewegung mit reinzubringen, wenn du eine starke Ströung einstellen willst, aber weiter in die Beckenmitte. Die meisten Fische mögen Strömung, ist wie ein Laufband im Fitnessstudio.

Grüße, Mario
 
 
Geschrieben am 14.10.2008 um 11:52 von timme
Hallo ,

für den Sauerstoffgehalt mag es ja super sein, die Wasseroberfläche zu bewegen, für den CO2 Gehalt (und somit auch für den pH Wert) ist es das nicht.
Eine Kahmhaut (nicht Kamm :-) entsteht nicht zwangsweise bei wenig Oberflächenbewegung. In meinem Garnelen/ Endlerguppy Becken habe ich den Wasserstrahl nach unten auf den Boden (bei Sand sicher nicht möglich) gerichtet und absolut keine Oberflächenbewegung sowie keine Kahmhaut.

In "normalen" Becken sollte meiner Meinung nach ein gesundes Zwischending wählen.

Grüße, Tim
 
 
Geschrieben am 13.10.2008 um 23:21 von Falk
Hi

Ich möchte Thomas rechtens sprechen...
In jedem Fall solltest Du knapp unter der oberfläche bleiben,wie schon angegeben ,die kammhaut gering gehalten wird und auch dadurch die Sauerstoffanreicherun an ein Maximum gestellt wird.
Die Frage wäre , welche Strömung Du überhaupt bezweckst,so zum Beispiel Reinigungsgründe eine Rolle spielen,in etwa der zu beseitigende "Schmutz" in eine ge4wisse Endrichtung geleitet wird...
Gruß falk
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
2 Meter AQ - Planung - Erfahrungen ? von Welsfan Letzte Antwort am 21.02.2017 um 18:49 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 17.02.2017 um 22:07 Uhr
Video upload von Blackwater Letzte Antwort am 16.02.2017 um 15:49 Uhr
Infoseite von Scaper Letzte Antwort am 13.02.2017 um 18:44 Uhr
Silikon Schatten im Glas von Der Harzer. Letzte Antwort am 26.01.2017 um 09:25 Uhr
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Letzte Antwort am 20.01.2017 um 08:35 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von ehemaliger User
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.945.668
Heute
8.856
Gestern:
13.379
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.485
User:
17.704
Fotos:
146.568
Videos:
1.615
Aquaristikartikel:
775
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
876